Seite 21 von 21 ErsteErste ... 11 17 18 19 20 21
Ergebnis 501 bis 511 von 511
  1. #501
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    2.577


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z270M-ITX/AC
      • CPU:
      • Intel i7-7700K
      • Systemname:
      • 7700K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-L9i mit Noctua NF-A9
      • Gehäuse:
      • Dan's A4-SFX
      • RAM:
      • 32GB DDR4
      • Grafik:
      • GTX 1080Ti Founders Edition
      • Storage:
      • Samsung SM961 1TB M.2 PCIe SSD + 840 EVO 1TB
      • Monitor:
      • Asus PB278Q / Eizo EV2750
      • Netzwerk:
      • 2x1GBit
      • Netzteil:
      • Corsair SF600 SFX
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • Schenker A102, i7-3612QM, 32GB RAM, 256GB SSD

    Standard

    Jo. Wenn du den Rechner an machst, gehen die Lüfter an. Fährst du ihn herunter, gehen die Lüfter aus. Voll automatisch.

    Sorry. Doof, aber musste irgendwie raus. Hab wohl nen Clown gefrühstückt .

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #502
    Bootsmann Avatar von Firebl
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    Hochheim am Main
    Beiträge
    618


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170A KRAIT Gaming
      • CPU:
      • Core i7 7700k
      • Systemname:
      • FF-Corp
      • Kühlung:
      • Corsair H110GTi
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Suppressor F51
      • RAM:
      • Corsair Vengeance [email protected]
      • Grafik:
      • MSI 980TI Golden Edition
      • Storage:
      • 80stk ++
      • Monitor:
      • 2x DELL u2410
      • Netzwerk:
      • zu viele :D
      • Sound:
      • Logitech Z680 / Sennheiser HDR130
      • Netzteil:
      • Corsair RM1000i
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • MX1000,MX518,G7,G700,G700s,G710+
      • Notebook:
      • HP Elitebook 8540w / HP Probook 4510s / Fujitsu Siemens Amilo Pro 3205
      • Photoequipment:
      • Canon 60D
      • Handy:
      • Iphone6

    Standard

    Ich muss mich auch noch mal einreihen mit ner Frage. Was für SSDs verwendet ihr für den Dauerlauf? Ich habe mir einen DELL T330 geholt und will das OS (WSS) auf ner SSD an den internen Ports bereiben. Da meiner ja kein M.2 hat, nur 2.5".

    MSI User Experience 2015 Review
    DELL PowerEdge T330 Intel Xeon E3-1270v6 32GB ECC RAM PERC H330 4x12TB Seagate IronWolf Pro
    Zum Verkauf: Geforce 8800GTS 640 und Corsair H110iGT

  4. #503
    Oberstabsgefreiter Avatar von ClearEyetemAA5
    Registriert seit
    29.12.2015
    Ort
    FFM
    Beiträge
    448


    Standard

    Zitat Zitat von Firebl Beitrag anzeigen
    Ich muss mich auch noch mal einreihen mit ner Frage. Was für SSDs verwendet ihr für den Dauerlauf? Ich habe mir einen DELL T330 geholt und will das OS (WSS) auf ner SSD an den internen Ports bereiben. Da meiner ja kein M.2 hat, nur 2.5".
    Ist das jetzt a) ein Schreibfehler, oder hast du b) wirklich einen
    Dell-Server PowerEdge T330 mit Xeon E3-1200 v5 | c't Magazin ?

    Im T30 hast du natürlich einen M.2
    Im T330 könnte eine M.2--> PCIe-Adapter genutzt werden.

    Flash über SATA würde ich heute nicht mehr neu anschaffen.

  5. #504
    Bootsmann Avatar von Firebl
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    Hochheim am Main
    Beiträge
    618


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170A KRAIT Gaming
      • CPU:
      • Core i7 7700k
      • Systemname:
      • FF-Corp
      • Kühlung:
      • Corsair H110GTi
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Suppressor F51
      • RAM:
      • Corsair Vengeance [email protected]
      • Grafik:
      • MSI 980TI Golden Edition
      • Storage:
      • 80stk ++
      • Monitor:
      • 2x DELL u2410
      • Netzwerk:
      • zu viele :D
      • Sound:
      • Logitech Z680 / Sennheiser HDR130
      • Netzteil:
      • Corsair RM1000i
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • MX1000,MX518,G7,G700,G700s,G710+
      • Notebook:
      • HP Elitebook 8540w / HP Probook 4510s / Fujitsu Siemens Amilo Pro 3205
      • Photoequipment:
      • Canon 60D
      • Handy:
      • Iphone6

    Standard

    Ich habe einen DELL T330 mit E3-1270v6, 2x16GB und PERC H330. Das Ding rennt hauptsächlich als NAS. Die zwei möglichen VMs laufen auf der Standard 1TB DELL Platte. Als Systemplatte direkt am Motherboard habe ich aktuell eine 850EVO 250er, welche grad verfügbar war. (Die Preise für DELL 24/7 SSD sehe ich nicht ein!) Die 850er ist mehr als schnell genug. Ich bin sogar am überlegen ob ich nicht einfach noch ne zweite hole für ein RAID1.
    Alles was schnell und groß sein muss hängt am HBA. Geschwindigkeit ist weniger wichtig als Zuverlässigkeit.

    MSI User Experience 2015 Review
    DELL PowerEdge T330 Intel Xeon E3-1270v6 32GB ECC RAM PERC H330 4x12TB Seagate IronWolf Pro
    Zum Verkauf: Geforce 8800GTS 640 und Corsair H110iGT

  6. #505
    Oberstabsgefreiter Avatar von ClearEyetemAA5
    Registriert seit
    29.12.2015
    Ort
    FFM
    Beiträge
    448


    Standard

    Manchmal...

    ist es echt Meschugge! Da berechnen uns die Preisroboter im Onlinehandel einen höheren Kaufpreis für die Pentium-Version des T30 im Vergleich zur XEON-Version.

  7. #506
    Matrose
    Registriert seit
    01.12.2017
    Beiträge
    2


    Standard

    Servus Forum,

    ich finde weder über Google noch auf der Dell-Seite alte BIOS-Versionen zum Download um die bekannte ME/M.2. Problematik zu fixen.
    Mein Dell T30 wird mit BIOS Version 1.0.0 ausgeliefert so dass ich zwingend ein BIOS (kleiner 1.0.3.) als Datei für den/das Downgrade benötige.
    Den M.2. Port will ich keinenfalls verlieren.

    Sämtliche Suchfilter auf der Dell-Seite habe ich natürlich entfernt, im Gegensatz zu z.B. Grafiktreibern werden keine älteren BIOS-Versionen angeboten.

    Kennt jemand andere Quellen ?
    Danke,
    Joachim

  8. #507
    Moderator Avatar von Janero
    Registriert seit
    27.08.2002
    Beiträge
    3.548
    Themenstarter


    Standard

    Erste Seite Downloads -> Alternativer Mirror: Product support for PowerEdge T30

  9. #508
    Bootsmann
    Registriert seit
    23.12.2005
    Beiträge
    563


    Standard

    Moin moin!

    Ich habe es leider noch immer nicht geschafft, eine Anleitung zum Flashen zu schreiben.

    Grundsätzlich lässt sich folgendes sagen:

    - Zum Crossflashen muss der Service Mode Jumper gesetzt sein
    - Man benötigt ein vollständiges(!) BIOS als ROM/BIN/HDR von einem T3620 (erster Knackpunkt)
    - Man muss ein BIOS Backup (da die HDR Dateien nicht zu bekommen sind und auch die extrahierten Images Probleme gemacht haben) manuell mit dem Intel Flash Image Tool in ein neues Image mit gecleanter ME Region umbasteln (zweiter Knackpunkt)
    - Es gibt einen Bereich, in dem sowas wie Windows Keys, Asset und Service Tag, Produktionsdatum etc liegen – diesen Bereiche muss man vorher ebenfalls auslesen und in die BIOS region des neuen BIOS einfügen (dritter Knackpunkt)
    - Es gibt den Gbe Bereich, in dem die Mac-Adresse steht, welchen man ebenfalls auslesen sollte um damit die Gbe region des neuen BIOS zu ersetzen (vierter Knackpunkt)

    Wenn man erstmal ein fertiges Image hat, dann lässt sich dieses ganz einfach mit – wie oben erwähnt – gesetztem Service Mode Jumper via der Intel (CS)ME System Tools unter Windows flashen (auch wieder zurück, wenn man vorher ein Backup gemacht hat).

    Ich werde bei Zeiten noch einmal etwas ausführlicher antworten.

    - - - Updated - - -

    Vorteile des T3620 Crossflashs:

    - Thunderbolt addIn card support (Thunderbolt ist mit gesteckter Karte und verbundenem Kabel mit dem T30 BIOS ohne Funktion)
    - M.2 / NVMe support, inkl. konfigurierbarer BIOS Option dazu – wie bekannt, funktioniert es ja nur bis zur Version 1.0.2
    - Mehr Standby / Power Management Optionen im BIOS
    - Höhere ME Version

    alles andere, was ich vergessen habe…

  10. #509
    Oberstabsgefreiter Avatar von ClearEyetemAA5
    Registriert seit
    29.12.2015
    Ort
    FFM
    Beiträge
    448


    Standard

    Wieso dennoch wieder verkauft?

  11. #510
    Matrose
    Registriert seit
    02.12.2017
    Beiträge
    2


    Standard

    Zitat Zitat von TheMaxx32000 Beitrag anzeigen
    Moin moin!

    Ich habe es leider noch immer nicht geschafft, eine Anleitung zum Flashen zu schreiben.

    Grundsätzlich lässt sich folgendes sagen:

    - Zum Crossflashen muss der Service Mode Jumper gesetzt sein
    - Man benötigt ein vollständiges(!) BIOS als ROM/BIN/HDR von einem T3620 (erster Knackpunkt)
    - Man muss ein BIOS Backup (da die HDR Dateien nicht zu bekommen sind und auch die extrahierten Images Probleme gemacht haben) manuell mit dem Intel Flash Image Tool in ein neues Image mit gecleanter ME Region umbasteln (zweiter Knackpunkt)
    - Es gibt einen Bereich, in dem sowas wie Windows Keys, Asset und Service Tag, Produktionsdatum etc liegen – diesen Bereiche muss man vorher ebenfalls auslesen und in die BIOS region des neuen BIOS einfügen (dritter Knackpunkt)
    - Es gibt den Gbe Bereich, in dem die Mac-Adresse steht, welchen man ebenfalls auslesen sollte um damit die Gbe region des neuen BIOS zu ersetzen (vierter Knackpunkt)

    Wenn man erstmal ein fertiges Image hat, dann lässt sich dieses ganz einfach mit – wie oben erwähnt – gesetztem Service Mode Jumper via der Intel (CS)ME System Tools unter Windows flashen (auch wieder zurück, wenn man vorher ein Backup gemacht hat).

    Ich werde bei Zeiten noch einmal etwas ausführlicher antworten.

    - - - Updated - - -

    Vorteile des T3620 Crossflashs:

    - Thunderbolt addIn card support (Thunderbolt ist mit gesteckter Karte und verbundenem Kabel mit dem T30 BIOS ohne Funktion)
    - M.2 / NVMe support, inkl. konfigurierbarer BIOS Option dazu – wie bekannt, funktioniert es ja nur bis zur Version 1.0.2
    - Mehr Standby / Power Management Optionen im BIOS
    - Höhere ME Version

    alles andere, was ich vergessen habe…
    Danke für das Feedback und die Mühen, ich hoffe ihr bekommt das hin und man kann ihn in Zukunft einfach umflashen.

    bg

  12. #511
    Matrose
    Registriert seit
    01.12.2017
    Beiträge
    2


    Standard

    Servus,
    @Janero:
    omg, Danke für den Hinweis, habe ich überlesen ...

    Demnach gibt es noch keine Möglichkeit auf ein aktuelles BIOS ohne Verlust des M.2. Ports zu aktualisieren (Crossflash mal ausgenommen) ?? Leider sind die changelogs der BIOSe ab 1.0.5 nicht einsehbar.
    Nochmals Danke,
    Joachim
    Geändert von cydonia (07.12.17 um 16:28 Uhr)

Seite 21 von 21 ErsteErste ... 11 17 18 19 20 21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •