1. Hardwareluxx
  2. >
  3. Tags
  4. >
  5. Ransomware - Hardwareluxx

Thema: Ransomware

  • Ransomware-Attacke auf AMD: 56 GB an Daten abgeflossen

    amd logoImmer wieder werden kleine und größere Unternehmen sowie Behörden und öffentliche Einrichtungen von Ransomware befallen. Schnell heißt es hier dann meist, dass es sich dabei um einen Hacker-Angriff handelt. Häufig reichen jedoch schon eine manipulierte URL oder ein Office-Dokument mit Makros aus, damit sich Angreifer Zugang in ein Netzwerk verschaffen. Primär sind dann ein schlecht...... [mehr]
  • Hack-Back erfolgt, aber nicht erfolgreich: NVIDIA von Ransomware betroffen (3. Update)

    nvidiaOffenbar sind einige Systeme bei NVIDIA von einer Ransomware angegriffen und Daten entwendet worden. Noch ist nicht ganz klar, wie genau die Angreifer auf interne Systeme von NVIDIA gelangen konnten. Ransomware kann auf dem einfachsten Wege durch eine simple Fishing-Mail mit verseuchtem Anfang injiziert werden, es kann aber auch notwendig sein mittels Social-Engineering ein paar mehr Details des...... [mehr]
  • Massiver Ransomware-Angriff legt Mediamarkt und Saturn europaweit lahm (Update)

    media marktRansomware-Angriffe mit Verschlüsselungstrojanern sind nicht nur für Privatpersonen äußerst dramatisch. Auch für Unternehmen kann solch ein Vorfall weitreichende Folgen haben. Insbesondere wenn geschäftskritische Prozesse dadurch gestört werden. Genau solch ein Problem hat aktuell die Mediamarkt-Saturn-Holding. Kriminellen ist es gelungen, Server zu verschlüsseln, was zur Folge hat,...... [mehr]
  • Ransomware "RobbinHood" verwendet fehlerhaften Treiber als Einfallstor

    gigabyte logo Üblicherweise nutzt Ransomware eine Lücke im Webbrowser oder im Betriebssystem, um das Zielsystem seines Opfers zu infizieren. Allerdings gibt es immer mal wieder Ausnahmen, bei denen sich Schadsoftware ein eher untypisches "Einfallstor" sucht. So auch im Fall der Ransomware "RobbinHood". Besagter Schädling nutzt als Einstiegspunkt in das System einen Treiber des taiwanischen...... [mehr]
  • QNAP: Maßnahmen zum Schutz vor NAS-Ransomware eCh0raix

    qnap-logoDer taiwanische Hersteller QNAP veröffentlicht aufgrund der Angriffe durch die Ransomware eCh0raix auf NAS-Geräte des Unternehmens eine Erklärung. Sobald besagte Ransomware ein System infiziert hat, beginnt eCh0raix damit, Benutzerdaten zu verschlüsseln und anschließend eine Lösegeldforderung für die Entschlüsselung der Daten zu verlangen. Der Hersteller rät aus diesem Grund allen...... [mehr]