1. Hardwareluxx
  2. >
  3. Tags
  4. >
  5. Dienste - Hardwareluxx

Thema: Dienste

  • Google setzt den Rotstift beim kostenlosen Online-Speicher an

    google Die Nachricht, dass Onlinespeicher nicht gerade günstig ist, dürfte mittlerweile auch bei Google angekommen sein. Zwar besitzt der Suchmaschinenriese eine Vielzahl von Rechenzentren, allerdings scheint die Nutzerbasis der kostenlosen Dienste mittlerweile eine Größe erreicht zu haben, bei der auch Google nicht mehr tatenlos zusehen kann, wie die User immer größere Mengen an Speicher...... [mehr]
  • EU beabsichtigt die Verschlüsselung von Messenger-Diensten zu verbieten

    eu logoNach Angaben des österreichischen Rundfunks beabsichtigen die EU-Mitgliedsstaaten die Verschlüsselung von Messenger-Diensten zu verbieten. Der Beschluss soll noch im November verabschiedet werden. Somit wären Betreiber entsprechender Dienste gezwungen, sogenannte Hintertüren in ihrem Programmcode einzubauen. Dies hätte zur Folge, dass die...... [mehr]
  • Beta von iOS 13.5.5 gibt Hinweise auf Bundle-Angebot der Apple-Dienste

    apple-logoMit Apple Music, Apple TV+, Arcade sowie News+ bietet Apple seinen Kunden eine große Bandbreite. Allerdings müssen für die Nutzung derzeit alle Dienste noch einzeln gebucht und bezahlt werden. Schon vor einiger Zeit gab es deshalb Gerüchte, dass Apple ein Bundle-Angebot für all seine Dienste starten könnte. Dieses Gerücht hat nun wieder Fahrt aufgenommen, da im Code der neusten...... [mehr]
  • Huawei möchte keine Google-Dienste mehr nutzen (Update)

    huaweiDer chinesische Hersteller Huawei scheint auch zukünftig nicht mehr mit den Diensten von Google zu planen. Laut den Kollegen vom Standard aus Österreich, wird Huawei auch nach einer eventuellen Aufhebung der ... [mehr]
  • Quartalszahlen: Apple fängt sinkenden iPhone-Absatz durch andere Geschäftsfelder auf

    apple-logoApple hat am Dienstagabend nach US-Börsenschluss seine neuesten Quartalszahlen vorgelegt. Zwar ging der iPhone-Absatz, das wichtigste Standbein des Herstellers, weiter zurück, jedoch konnte der Konzern die Verluste durch andere Geschäftsfelder ausgleichen und die Erwartungen der Analysten am Ende sogar übertreffen.  Demnach setzte der iPhone-Bauer im dritten...... [mehr]