> > > > Neuer Geforce-Treiber 419.17 WHQL kommt mit offiziellem Support für GTX 1660 Ti

Neuer Geforce-Treiber 419.17 WHQL kommt mit offiziellem Support für GTX 1660 Ti

Veröffentlicht am: von

nvidia

NVIDIA veröffentlicht mit der Version 419.17 ihren neuen Geforce-Game-Ready-Treiber. Dieser enthält neben Optimierungen für das Bioware-Action-Computer-Rollenspiel Anthem auch Verbesserungen für das am 26. Februar diesen Jahres erscheinende Rennspiel Dirty Rally 2.0 von Codemasters. Durch die Optimierungen sollen laut NVIDIA höhere Frameraten erzielt werden. Zudem wird durch die Version 419.17 die Geforce GTX 1660 Ti unterstützt. Wie sich die neueste Mittelklasse-Grafikkarte der Turing-Generation im Hardwareluxx-Test geschlagen hat, kann hier nachgelesen werden.

Zu den neuen Features der Version 419.17 gehören unter anderem ein Update des NVIDIA-Control-Panels auf die Version 8.1.950 sowie der Video-Codec-SDK 9.0, der am 11. Februar diesen Jahres veröffentlicht wurde. Außerdem wurde der Support von NVENC/NVDEC bei NVIDIA-Turing-GPUs hinzugefügt. Die NVENC-API unterstützt zudem jetzt auch HEVC-B-Frames bei Turing-GPUs.

Folgende Probleme wurden mit Version 419.17 behoben:

  • Doom Eternal / Doom 2016: Decals render as black. [2515006]
  • Battlefield V: Screen artifacts appear in the game when Texture Filtering is set to High Quality in the NVIDIA Control Panel. [2470649]
  • Dynamic Super Resolution (DSR) is not available for monitors with 4k2k timings. [2496987]
  • Iray OptiX: Iray GPU acceleration crashes and falls back to CPU acceleration. [2503738]
  • Windows 7x64/8.1x64: Fixes random application crash or TDR introduced in previous GeForce display driver 418.81. [2504448]

Folgende Probleme sind bei Windows 10 bekannt:

  • G-SYNC: With a G-SYNC and G-SYNC Compatible display connected in clone mode, flashing occurs on games played on the G-SYNC display with G-SYNC enabled. [200482157]
  • Apex Legends: DXGI_ERROR_DEVICE_HUNG error message may appear and then the game crashes.[2503360]
  • Hitman 2: Pixelated corruption appears in the game. [2504274]
  • HDR Ni no Kuni 2: Enabling HDR causes the application to crash when launched. [2483952]
  • ARK Survival: Multiple errors and then blue-screen crash may occur when playing the game. [2453173]
  • Batman: Arkham Origins: PhysX fog renders incorrectly [2451459]
  • Firefox: Cursor shows brief corruption when hovering on certain links in Firefox. [2107201]
  • Random desktop flicker occurs on some multi-display PCs [2453059]

Der GeForce 419.17 kann direkt bei NVIDIA heruntergeladen werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitän zur See
Beiträge: 3949
Danke für die Neuigkeit, schön das ihr das mit den behobenen und offenen Problemen einfügt, das gefällt mir, das sieht man leider nicht bei jeder Seite.
Wird dabei eigentlich noch mehr behoben was nicht aufgeführt wird, denn bei einem alten Spiel ist seit diesem Treiber Darstellungsfehler behoben?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Radeon VII bekommt Radeon-Pro-Software-Unterstützung (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-PRO

    AMD hat die erste 2019er-Version seines Radeon-Pro-Software-Treibers veröffentlicht. Wie in der vergangenen Version soll es auch in diesem Jahr wieder jedes Quartal einen neuen Treiber geben. Der Treiber mit dem etwas sperrigen Namen Radeon Pro Software Enterprise Edition 19.Q1 soll zwischen... [mehr]

  • FreeSync-Unterstützung: GeForce-Treiber mit G-Sync Compatible verfügbar...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LGEULTRAWIDEMONITOR100

    Auf der Keynote zur CES kündigte NVIDIA die generelle Unterstützung von FreeSync an. Genauer gesagt ist in diesem Zusammenhang die Rede von der Unterstützung von Variable Refresh Rate (VRR). Der dazugehörige GeForce-Treiber in der Version 417.71 steht ab sofort zur Verfügung. Er kann... [mehr]

  • Radeon Software Adrenalin 2019 Edition konzentriert sich auf viele Kleinigkeiten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEONSOFTWARE2019

    Auch Ende dieses Jahres präsentiert AMD wieder die Basis des Treiberpakets für das kommende Jahr. In diesem Jahr hat sich AMD dabei auf viele kleine Verbesserungen konzentriert und nur wenige größere Neuerungen eingebaut. Der Name Radeon Software Adrenalin 2019 Edition verrät diesem... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht den GeForce 397.93

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat den GeForce 397.93 mit WHQL-Zertifikat veröffentlicht, der unter anderem die optimierte Unterstützung für The Crew Closed Beta und State of Decay 2 bietet. Außerdem fügt NVIDIA die Unterstützung von CUDA 9.2 ein. Der Treiber bietet auch neue SLI-Profile für DRG Initiative und... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht GeForce 411.63 für die RTX 2080 Ti und RTX 2080

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Pünktlich zum heutigen (Presse)Start der GeForce-RTX-20-Serie hat NVIDIA den GeForce 411.63 veröffentlich. Dieser bietet die Unterstützung für die GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080, die sowohl in der Founders Edition als auch als Custom-Modell ab morgen ausgeliefert werden. Zudem... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht GeForce 391.35 für Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Nachdem AMD bereits gestern den Radeon Software Adrenalin Edition 18.3.4 für Far Cry 5 veröffentlicht hat, zieht NVIDIA nun mit dem GeForce 391.35 nach.Neben den Optimierungen für Far Cry 5 bietet der Treiber auch noch SLI-Profile für GRIP und WRC 7. Außerdem wurden einige... [mehr]