> > > > Software Adrenalin 2019 Edition 19.2.1 veröffentlicht

Software Adrenalin 2019 Edition 19.2.1 veröffentlicht

Veröffentlicht am: von

radeonsoftware2019AMD hat mit dem Radeon Software Adrenalin 2019 Edition 19.2.1 einen neuen Grafikkarten-Treiber veröffentlicht. Dieser richtet sich vor allem an Spieler von APEX Legends, die private Beta von The Division 2 und Assassin’s Creed: Odyssey. Für letztgenannten Titel spricht AMD von einer Leistungsverbesserung von 5 % bei einer Radeon RX Vega 64.

Folgende Probleme sollen behoben worden sein:

  • Battlefield V players may experience character outlines stuck on screen after being revived.
  • Radeon Settings may fail to install while doing a software update on some Hybrid Graphics system configurations.
  • Some displays may experience a loss of video when launching a fullscreen application with Radeon FreeSync enabled.
  • Anthem may experience a white screen or corruption while playing or launching the game.
  • Radeon Settings may experience a crash if the user changes tabs quickly with a very large game list.
  • Fixed an issue where Radeon Settings update notifications may suggest older driver releases to upgrade to.
  • HDMI Underscan settings may not retain after system restart.
  • Radeon ReLive may intermittently experience captured recordings or Instant Replays with inverted colors.

Weiterhin bekannte Probleme sind: 

  • Mouse lag or system slowdown is observed for extended periods of time with two or more displays connected and one display switched off.
  • Game Advisor may fail to load compatibility information for games when the gaming library is very large.
  • Pixel Format settings may not retain after system restart.
  • Scene Editor may have issues with scrolling when many elements are added to a scene.
  • Custom settings in Radeon WattMan may sometimes fail to apply on Radeon RX Vega series graphics products.
  • Game and VR Streaming options may be missing in Radeon Settings after a clean installation or Radeon Software upgrade.

Der Radeon Software Adrenalin 2019 Edition 19.2.1 kann direkt bei AMD heruntergeladen werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar269623_1.gif
Registriert seit: 02.05.2017

BannedForEveR
Beiträge: 10102
Das ist verwunderlich, dass AMD so kurz vor der Radeon7 sprich VegaII noch einen neuen Treiber bringt. :confused:
#2
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2594
Was ist daran verwunderlich? Den werden sie sicher auch in Hinblick auf diese neue GPU mit optimiert haben.

Was mich aber viel mehr interessiert, ist, wann AMD denn nun endlich den versprochenen Support für die mobilen Raven Ridge APUs mit in den Treiber integriert.

Der von Lenovo bereitsgestellte Treiber für meinen R5 2500U mit Vega 8 Grafik ist Version 17.12!

Da hätte ich schon gern mal was Neueres. Aber Lenovo tut da nichts und AMD kommt auch einfach nicht zu Potte.
#3
customavatars/avatar37147_1.gif
Registriert seit: 20.03.2006
München
Bootsmann
Beiträge: 738
Zitat Holzmann;26785144
Das ist verwunderlich, dass AMD so kurz vor der Radeon7 sprich VegaII noch einen neuen Treiber bringt. :confused:

Eigentlich nicht. Aus Softwareentwicklungssicht kann das durchaus Sinn machen, wenn man den aktuellen Sprint normal released und für die Radeon VII zur Not einen separaten Treiber aus einem eigenen Branch zur Verfügung stellt.
Dann hat man danach in Ruhe Zeit beides zusammen zu führen und muss das nicht schon viel früher machen, wo sich womöglich noch viele Dinge bis zum Produktlaunch ändern.
#4
customavatars/avatar269623_1.gif
Registriert seit: 02.05.2017

BannedForEveR
Beiträge: 10102
OK könnte Sinn machen allein aufgrund der Double Precision Leistung.
#5
Registriert seit: 19.05.2015

Matrose
Beiträge: 11
Zitat Morrich;26785163
Was mich aber viel mehr interessiert, ist, wann AMD denn nun endlich den versprochenen Support für die mobilen Raven Ridge APUs mit in den Treiber integriert.

Der von Lenovo bereitsgestellte Treiber für meinen R5 2500U mit Vega 8 Grafik ist Version 17.12!


ist schon längst dabei.
Treiber installieren -> Geräte Manager öffnen -> Treiber aktualisieren auswählen -> im installierten Ordner die .inf datei auswählen => Grafiktreiner für APU aktualisiert. Mache ich schon seid November 2018 mit jeder Version.
Läuft gut und stabil.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • FreeSync-Unterstützung: GeForce-Treiber mit G-Sync Compatible verfügbar...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LGEULTRAWIDEMONITOR100

    Auf der Keynote zur CES kündigte NVIDIA die generelle Unterstützung von FreeSync an. Genauer gesagt ist in diesem Zusammenhang die Rede von der Unterstützung von Variable Refresh Rate (VRR). Der dazugehörige GeForce-Treiber in der Version 417.71 steht ab sofort zur Verfügung. Er kann... [mehr]

  • Radeon VII bekommt Radeon-Pro-Software-Unterstützung (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-PRO

    AMD hat die erste 2019er-Version seines Radeon-Pro-Software-Treibers veröffentlicht. Wie in der vergangenen Version soll es auch in diesem Jahr wieder jedes Quartal einen neuen Treiber geben. Der Treiber mit dem etwas sperrigen Namen Radeon Pro Software Enterprise Edition 19.Q1 soll zwischen... [mehr]

  • Radeon Software Adrenalin 2019 Edition konzentriert sich auf viele Kleinigkeiten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEONSOFTWARE2019

    Auch Ende dieses Jahres präsentiert AMD wieder die Basis des Treiberpakets für das kommende Jahr. In diesem Jahr hat sich AMD dabei auf viele kleine Verbesserungen konzentriert und nur wenige größere Neuerungen eingebaut. Der Name Radeon Software Adrenalin 2019 Edition verrät diesem... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht den GeForce 397.93

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat den GeForce 397.93 mit WHQL-Zertifikat veröffentlicht, der unter anderem die optimierte Unterstützung für The Crew Closed Beta und State of Decay 2 bietet. Außerdem fügt NVIDIA die Unterstützung von CUDA 9.2 ein. Der Treiber bietet auch neue SLI-Profile für DRG Initiative und... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht GeForce 391.35 für Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Nachdem AMD bereits gestern den Radeon Software Adrenalin Edition 18.3.4 für Far Cry 5 veröffentlicht hat, zieht NVIDIA nun mit dem GeForce 391.35 nach.Neben den Optimierungen für Far Cry 5 bietet der Treiber auch noch SLI-Profile für GRIP und WRC 7. Außerdem wurden einige... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht GeForce 411.63 für die RTX 2080 Ti und RTX 2080

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Pünktlich zum heutigen (Presse)Start der GeForce-RTX-20-Serie hat NVIDIA den GeForce 411.63 veröffentlich. Dieser bietet die Unterstützung für die GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080, die sowohl in der Founders Edition als auch als Custom-Modell ab morgen ausgeliefert werden. Zudem... [mehr]