> > > > Radeon Software Adrenalin Edition 18.9.1 für Shadow of the Tomb Raider

Radeon Software Adrenalin Edition 18.9.1 für Shadow of the Tomb Raider

Veröffentlicht am: von

radeon-software-adrenalinAMD hat den Radeon Software Adrenalin Edition 18.9.1 veröffentlicht und konzentriert sich damit vor allem auf den morgigen Start von Shadow of the Tomb Raider. Ebenfalls unterstützt bzw. optimiert wird auf Star Control: Origins.

Zudem will AMD einige Fehler behoben haben. Dazu gehören:

  • Radeon FreeSync may fail to enable when playing Monster Hunter: World.
  • Radeon Settings may sometimes not appear in the right-click context menu on Windows desktop after Radeon Software installation.
  • AMD Link may fail to connect on Android Pie devices due to authentication failures.
  • Radeon Settings may sometimes popup an error message due to Driver and Radeon Settings version mismatch.
  • Cursor or system lag may be observed on some system configurations when two or more displays are connected and one display is powered off.
  • Some DirectX 12 gaming applications may experience instability while recording with Radeon ReLive on system configurations using Radeon R9 290 and Radeon R9 390 series graphics products." 

Noch bekannt sind die folgenden Fehler:

  • Some AMD Ryzen Desktop Processors with Radeon Vega Graphics system configurations may experience a black screen during installation downgrade to a previous Radeon Software version. A recommended workaround is to perform a clean install during Radeon Software installation.
  • Radeon RX Vega Series graphics products may experience elevated memory clocks during system idle.
  • System configurations with 16+ CPU cores may experience a random system reboot during installation when upgrading Radeon Software from a version older than RSAE 18.8.1. A clean installation is recommended when performing this Radeon Software upgrade.

Der Radeon Software Adrenalin Edition 18.9.1 kann ab sofort direkt bei AMD heruntergeladen werden.

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • FreeSync-Unterstützung: GeForce-Treiber mit G-Sync Compatible verfügbar...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LGEULTRAWIDEMONITOR100

    Auf der Keynote zur CES kündigte NVIDIA die generelle Unterstützung von FreeSync an. Genauer gesagt ist in diesem Zusammenhang die Rede von der Unterstützung von Variable Refresh Rate (VRR). Der dazugehörige GeForce-Treiber in der Version 417.71 steht ab sofort zur Verfügung. Er kann... [mehr]

  • Radeon VII bekommt Radeon-Pro-Software-Unterstützung (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-PRO

    AMD hat die erste 2019er-Version seines Radeon-Pro-Software-Treibers veröffentlicht. Wie in der vergangenen Version soll es auch in diesem Jahr wieder jedes Quartal einen neuen Treiber geben. Der Treiber mit dem etwas sperrigen Namen Radeon Pro Software Enterprise Edition 19.Q1 soll zwischen... [mehr]

  • Radeon Software Adrenalin 2019 Edition konzentriert sich auf viele Kleinigkeiten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEONSOFTWARE2019

    Auch Ende dieses Jahres präsentiert AMD wieder die Basis des Treiberpakets für das kommende Jahr. In diesem Jahr hat sich AMD dabei auf viele kleine Verbesserungen konzentriert und nur wenige größere Neuerungen eingebaut. Der Name Radeon Software Adrenalin 2019 Edition verrät diesem... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht den GeForce 397.93

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat den GeForce 397.93 mit WHQL-Zertifikat veröffentlicht, der unter anderem die optimierte Unterstützung für The Crew Closed Beta und State of Decay 2 bietet. Außerdem fügt NVIDIA die Unterstützung von CUDA 9.2 ein. Der Treiber bietet auch neue SLI-Profile für DRG Initiative und... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht GeForce 391.35 für Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Nachdem AMD bereits gestern den Radeon Software Adrenalin Edition 18.3.4 für Far Cry 5 veröffentlicht hat, zieht NVIDIA nun mit dem GeForce 391.35 nach.Neben den Optimierungen für Far Cry 5 bietet der Treiber auch noch SLI-Profile für GRIP und WRC 7. Außerdem wurden einige... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht GeForce 411.63 für die RTX 2080 Ti und RTX 2080

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Pünktlich zum heutigen (Presse)Start der GeForce-RTX-20-Serie hat NVIDIA den GeForce 411.63 veröffentlich. Dieser bietet die Unterstützung für die GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080, die sowohl in der Founders Edition als auch als Custom-Modell ab morgen ausgeliefert werden. Zudem... [mehr]