> > > > AMD Radeon Software Adrenalin Edition 18.7.1 für Earthfall

AMD Radeon Software Adrenalin Edition 18.7.1 für Earthfall

Veröffentlicht am: von

radeon-software-adrenalinAMD hat mit dem Radeon Software Adrenalin Edition 18.7.1 einen neuen Grafikkarten-Treiber veröffentlicht. Mit dieser Version richtet sich AMD an Spieler von Earthfall. Mit verschiedenen Grafikkarten und Grafikeinstellungen spricht AMD von einem Leistungsplus von 22 bis 28 %.

  • Up to 28% faster performance using Radeon Software Adrenalin Edition 18.7.1 on the Radeon RX Vega 56 (8GB) graphics card than with Radeon Software Adrenalin Edition 18.6.1 at 2560x1440 (1440p).
  • Up to 22% faster performance using Radeon Software Adrenalin Edition 18.7.1 on the Radeon RX 580 (8GB) graphics card than with Radeon Software Adrenalin Edition 18.6.1 at 2560x1440 (1440p).
  • Up to 27% faster performance using Radeon Software Adrenalin Edition 18.7.1 on the Radeon RX 560 (4GB) graphics card than with Radeon Software Adrenalin Edition 18.6.1 at 1920x1080 (1080p).

Außerdem will AMD die folgenden Fehler behoben haben:

  • Fortnite Season 5 may experience an application hang on some Radeon graphics products when throwing stars are visible on screen.
  • Hellblade: Senua’s Sacrifice may experience flickering or corruption on some Radeon graphics products.
  • Display modes may sometimes appear as not available when setting resolution or refresh rates of a display.
  • CorelDraw may experience slower than expected performance.
  • Memory clocks may remain at higher than expected values on some displays after changing resolution or refresh rates.
  • Some displays may exhibit black screen flickering when booting to desktop when using DisplayPort.

Noch bekannt sind die folgenden Fehler:

  • Virtual Super Resolution settings may not retain after updating to this Radeon Software release.
  • Wolfenstein II: The New Colossus may experience an application crash when disabling Asynchronous Compute via game settings.
  • Graphics and memory clocks may remain at higher than expected values after watching a video or using Windows DVR while in game. A workaround is to reboot the system.
  • Cursor or system lag may be observed on some system configurations when two or more displays are connected and one display is powered off.
  • Radeon WattMan gauges may report as zero on secondary graphics products in multi GPU enabled system configurations.

Der Download des Radeon Software Adrenalin Edition 18.7.1 ist wie immer in den verschiedenen Versionen für Windows direkt bei AMD möglich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar123595_1.gif
Registriert seit: 19.11.2009
München
Leutnant zur See
Beiträge: 1210
Da wäre ich mal auf Tests gespannt!
Spiele: PubG; StarWars BF2; BF5 !
#2
customavatars/avatar182753_1.gif
Registriert seit: 28.11.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 239
Zitat m-sharingan;26408803
Da wäre ich mal auf Tests gespannt!
Spiele: PubG; StarWars BF2; BF5 !


Tests von was?
Die Leistungssteigerungen beziehen sich nur auf Earthfall.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon Software Adrenalin Edition angeschaut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-SOFTWARE-ADRENALIN-1

Einen Vorwurf muss sich AMD nicht machen lassen: Die Treiberentwicklung wurde auch in diesem Jahr stetig fortgesetzt und mit allen großen Spielen wurde auch ein entsprechend kompatibler Treiber vorgestellt. Rund um den Launch der Radeon RX Vega gab es zwar wieder ein paar Probleme, AMD... [mehr]

Vega-Fehlerverbesserungen: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Kurz nachdem der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 durch AMD veröffentlicht wurde, schiebt AMD die Versionsnummer 17.8.2 nach. Allerdings hat AMD mit dem 17.8.1 auch fast alle Fehler des Beta- und Pressetreibers für die Radeon RX Vega 56 und Vega 64 übernommen. Die Version 17.8.2... [mehr]

NVIDIA präsentiert den GeForce 388.10 mit Verbesserungen für Wolfenstein 2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

NVIDIA hat einen neuen Treiber für seine Grafikkarten veröffentlich, der einige Fehler in Wolfenstein 2: The New Colossus beheben soll. Der GeForce 388.10 ist ein sogenannter Hotfix-Treiber, also eine Art Beta-Version, die noch getestet werden muss. NVIDIA plant den Treiber Anfang der... [mehr]

Radeon RX Vega: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 schaltet...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD wird im Laufe des Tages den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 veröffentlichen, der dann die CrossFire-Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 freischaltet. Bisher hat AMD das Thema recht stiefmütterlich behandelt und wollte nach der Veröffentlichung der neuen... [mehr]

WHQL-Treiber mit Vega-Bugs: Radeon Software Crimson 17.8.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat einen neuen WHQL-Treiber veröffentlicht. Der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 beinhaltet auch erstmals die Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 – bisher wurden diese Karte immer mit einem speziellem Treiber adressiert. Auf Seiten der Spieleunterstützung... [mehr]

NVIDIA veröffentlicht den GeForce 390.77 Treiber

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

NVIDIA hat eine neue Version seines Grafikkartentreibers veröffentlicht. Der GeForce 390.77 ist ein sogenannter Game-Ready-Treiber und bietet daher entsprechende Optimierungen für die neuen Titel wie Kingdom Come: Deliverance, War Thunder, Black Desert Online und Metal Gear Survive. Außerdem... [mehr]