> > > > AMD veröffentlicht Radeon Adrenalin Edition 18.2.2 und Treiber für Ryzen APUs

AMD veröffentlicht Radeon Adrenalin Edition 18.2.2 und Treiber für Ryzen APUs

Veröffentlicht am: von

radeon-software-adrenalin-edition2AMD hat eine neue Version seines Grafikkartentreibers Radeon Adrenalin Edition veröffentlicht. Dieser trägt die Versionsnummer 18.2.2, befindet sich allerdings auch noch im Beta-Stadium. AMD will seinen Treiber mit dieser Version vor allem in drei Spielen hinsichtlich der Leistung optimiert haben. Dies wären Kingdom Come: Deliverance, Fortnite und PlayerUnknown's Battlegrounds. AMD spricht bei verschiedenen Auflösungen und Hardware von einem Leistungsplus zwischen 3 und 7 %.

Genauer aufgeschlüsselt sollen die Zahlen wie folgt aussehen:

Kingdom Come: Deliverance:

  • Up to 3% faster performance using Radeon Software Adrenalin Edition 18.2.2 on the Radeon RX Vega 56 (8GB) graphics card than with Radeon Software Adrenalin Edition 18.2.1 at 2560x1440p (1440p).
  • Up to 4% faster performance using Radeon Software Adrenalin Edition 18.2.2 on the Radeon RX 580 (8GB) graphics card than with Radeon Software Adrenalin Edition 18.2.1 at 1920x1080 (1080p). 

Fortnite:

  • Up to 3% faster performance using Radeon Software Adrenalin Edition 18.2.2 on the Radeon RX Vega 56 (8GB) graphics card than with Radeon Software Adrenalin Edition 17.12.1 at 2560x1440p (1440p).
  • Up to 6% faster performance using Radeon Software Adrenalin Edition 18.2.2 on the Radeon RX 580 (8GB) graphics card than with Radeon Software Adrenalin Edition 17.12.1 at 1920x1080 (1080p).

PlayerUnknown's Battlegrounds:

  • Up to 5% faster performance using Radeon Software Adrenalin Edition 18.2.2 on the Radeon RX Vega 56 (8GB) graphics card than with Radeon Software Adrenalin Edition 17.12.1 at 2560x1440p (1440p).
  • Up to 7% faster performance using Radeon Software Adrenalin Edition 18.2.2 on the Radeon RX 580 graphics card than with Radeon Software Adrenalin Edition 17.12.1 at 1920x1080p (1080p).

Noch bekannte Fehler sollen die folgenden sein:

  • Radeon FreeSync may intermittently incorrectly engage during Chrome video playback resulting in playback flicker.
  • Radeon Overlay hotkey may fail to bring up the overlay or may cause a Radeon Host Application crash intermittently on a limited number of gaming titles.
  • Radeon FreeSync may rapidly change between min and max range when enabled causing stutter in fullscreen games on multi display system configurations.
  • Flickering may be observed on the performance metrics overlay when Enhanced Sync is enabled on some Radeon FreeSync connected `displays.
  • A random system hang may be experienced after extended periods of use on system configurations using 12 GPU's for compute workloads.
  • Water textures may appear to be missing in World of Final Fantasy.
  • The GPU Workload feature may cause a system hang when switching to Compute while AMD CrossFire is enabled. A workaround is to disable AMD CrossFire before switching the toggle to Compute workloads.

Der Download des Radeon Adrenalin Edition 18.2.2 ist direkt bei AMD möglich.

Radeon Software für Ryzen-Prozessoren mit Radeon-Vega-Grafikeinheit

Ebenfalls durch AMD veröffentlicht wurde der Treiber für die neuen Ryzen-Prozessoren mit Vega-Grafikeinheit, die gestern offiziell vorgestellt wurden und die wir in Form des Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G einem ausführlichen Test unterzogen haben.

Erst mit diesem Treiber wird die Vega-Grafikeinheiten korrekt angesprochen. Allerdings fehlen in diesem Packet auch einige Teile, wie der RAID-Treiber. Dies vermerkt AMD auch in den noch bekannten Fehlern:

  • RAID drivers are not included in display driver packages. Users wishing to use RAID should navigate to the amd.com APU chipset driver page to find and install RAID drivers.
  • AMD has noted a potential system crash while running certain OpenCL applications like Linpack-DGEMM & Indigo benchmark. AMD is currently testing a solution to this issue and an updated driver will be released very shortly. Please visit amd.com for updates. 
  • 3DMark Firestrike may experience an application hang during GT2 test.

Der Download ist auch hier direkt bei AMD möglich und wird allen Besitzern eines Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G empfohlen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 09.03.2017
Stuttgart
Hauptgefreiter
Beiträge: 129
Finde ich gut, das AMD hier immer schön am Ball bleibt mit seinen Treibern und soagr mein Hasspiel ;-) PUBG auch pflegt. Hab den Treiber schon installiert und läuft ohne Aufälligkeiten.
#2
customavatars/avatar108198_1.gif
Registriert seit: 08.02.2009
Wittelsbacher Land
Flottillenadmiral
Beiträge: 4830
Installiert und schon Probleme mit der atikmdag.sys. Rechner stürzt komplett ab, wenn ich aus dem Spiel gehe oder bei Änderungen von Grafiksettings. :kotz: Wollte nur das Overlay testen und nun habe ich den Mist mit dem Treiber. :hmm:
#3
customavatars/avatar269623_1.gif
Registriert seit: 02.05.2017
Zürich
BannedForEveR
Beiträge: 5949
Das kann viele gründe haben:
Wie man Atikmdag.sys-Blue Screen-Fehler behebt (BSOD)

Welches Spiel genau, darfst auch nicht vergessen, das es noch eine beta ist.
#4
customavatars/avatar108198_1.gif
Registriert seit: 08.02.2009
Wittelsbacher Land
Flottillenadmiral
Beiträge: 4830
Zitat Holzmann;26156507
Das kann viele gründe haben:
Wie man Atikmdag.sys-Blue Screen-Fehler behebt (BSOD)

Welches Spiel genau, darfst auch nicht vergessen, das es noch eine beta ist.


Alle Spiele die ich bisher probiert habe stürzen ab. Entweder nach Spielchen im Grafikmenü, beim Beenden des Games oder wenn ich das Overlay aktiviere. Wenn ich wenigstens auf dem Desktop landen würde. Womöglich hilft es den Treiber im abgesicherten Modus zu deinstallieren, das System von Leichen zu säubern und eine Neuinstallation. Die Dateien selbst habe ich bereits ausgetauscht, hat nichts gebracht.

Im Frühjahr wollte ich mir Ryzen+ gönnen und alles sauber neumachen. Jetzt bengüge ich mich die paar Monate mit Flickschusterei.
[U]
Update:[/U] Mit Crimson 17.11.4 läuft alles wieder problemlos.
#5
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17857
Keinerlei Auffälligkeiten hier, von RX 560 bis Vega 64. Alles wie es soll. :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon Software Adrenalin Edition angeschaut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-SOFTWARE-ADRENALIN-1

Einen Vorwurf muss sich AMD nicht machen lassen: Die Treiberentwicklung wurde auch in diesem Jahr stetig fortgesetzt und mit allen großen Spielen wurde auch ein entsprechend kompatibler Treiber vorgestellt. Rund um den Launch der Radeon RX Vega gab es zwar wieder ein paar Probleme, AMD... [mehr]

Vega-Fehlerverbesserungen: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Kurz nachdem der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 durch AMD veröffentlicht wurde, schiebt AMD die Versionsnummer 17.8.2 nach. Allerdings hat AMD mit dem 17.8.1 auch fast alle Fehler des Beta- und Pressetreibers für die Radeon RX Vega 56 und Vega 64 übernommen. Die Version 17.8.2... [mehr]

NVIDIA präsentiert den GeForce 388.10 mit Verbesserungen für Wolfenstein 2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

NVIDIA hat einen neuen Treiber für seine Grafikkarten veröffentlich, der einige Fehler in Wolfenstein 2: The New Colossus beheben soll. Der GeForce 388.10 ist ein sogenannter Hotfix-Treiber, also eine Art Beta-Version, die noch getestet werden muss. NVIDIA plant den Treiber Anfang der... [mehr]

Radeon RX Vega: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 schaltet...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD wird im Laufe des Tages den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 veröffentlichen, der dann die CrossFire-Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 freischaltet. Bisher hat AMD das Thema recht stiefmütterlich behandelt und wollte nach der Veröffentlichung der neuen... [mehr]

WHQL-Treiber mit Vega-Bugs: Radeon Software Crimson 17.8.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat einen neuen WHQL-Treiber veröffentlicht. Der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 beinhaltet auch erstmals die Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 – bisher wurden diese Karte immer mit einem speziellem Treiber adressiert. Auf Seiten der Spieleunterstützung... [mehr]

NVIDIA veröffentlicht den GeForce 390.77 Treiber

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

NVIDIA hat eine neue Version seines Grafikkartentreibers veröffentlicht. Der GeForce 390.77 ist ein sogenannter Game-Ready-Treiber und bietet daher entsprechende Optimierungen für die neuen Titel wie Kingdom Come: Deliverance, War Thunder, Black Desert Online und Metal Gear Survive. Außerdem... [mehr]