> > > > Mit DX9-Fix: AMD veröffentlicht Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 Alpha

Mit DX9-Fix: AMD veröffentlicht Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 Alpha

Veröffentlicht am: von

radeon-software-adrenalin-edition2AMD hat soeben den Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 Alpha veröffentlicht. Mit dieser Alpha-Version richtet sich AMD explizit an Spieler älterer DirectX-9-Titel, die bei den bisherigen Adrenalin-Versionen in die Röhre schauten, da einige Spiele gar nicht erst starteten oder nach einiger Zeit abstürzten. Weitere Änderungen führt AMD in den Release Notes nicht auf.

"This early access driver is being provided for users who have had issues launching a small number of DirectX 9 based games. This alpha driver has not been fully tested by AMD and is not recommended for general use."

Der Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 Alpha kann ab sofort in den verschiedenen Windows-Versionen sowie in einer 32- und 64-Bit-Fassung direkt bei AMD heruntergeladen werden.

Social Links

Kommentare (18)

#9
customavatars/avatar15003_1.gif
Registriert seit: 06.11.2004
Hannover
Flottillenadmiral
Beiträge: 5082
Zitat eXtremist;26065268
... "optimieren"? Sie haben mit der Adrenalin-Branch einen Bug eingefuehrt und versuchen ihn nun zu beheben. "Optimieren" assoziiere ich eher mit "schneller". Hier wird "geht nicht mehr" durch "geht wieder" ersetzt. Ich mag mir gar nicht ausmalen, welches Trommelfeuer auf das Gruenzeug niedergehen wuerde, wenn die sich so einen Fauxpas leisten ... Team Red dagegen crasht den DirectX 9-Support, liefert bis heute keinen Primitive Shader-Treiber und wird dafuer auch noch bauchgepinselt. Komische Welt.


Stimmt, die grün Käufer zocken aber auch hauptsächlich Spiele mit veralteten Engines bis DX11 ;)
Ich finde die Reaktionszeit von AMD gerade sehr gut. Trotzdem ist noch Luft nach oben.
#10
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2978
Perfekt! AMD, ihr seid einfach die Besten. :love:
Über die Neujahrsfeiertage so einen Patch zu bringen. Respekt!
#11
Registriert seit: 23.09.2009

Korvettenkapitän
Beiträge: 2345
Zitat eXtremist;26065268
... "optimieren"? Sie haben mit der Adrenalin-Branch einen Bug eingefuehrt und versuchen ihn nun zu beheben....


Warte mal, haben sie nicht nur ihren treiber von Jahre allen Ballast befreit und dabei hat sich heraus gestellt, dass Windows kein komplettes DX9 mehr mit liefert? Das ist zumindest mein Wissensstand. Und es lies auch mit dem nachinstallieren vom DX9 SDK beheben.

Sei doch froh, das sie sich doch in der Verantwortung sehen und nicht Microsoft den schwarzen Peter zuschieben.
#12
Registriert seit: 10.03.2017

Oberbootsmann
Beiträge: 788
Zitat hollomen;26065527
Stimmt, die grün Käufer zocken aber auch hauptsächlich Spiele mit veralteten Engines bis DX11 ;)

Dafür haben sie auch mehr als nur 10 Spiele zur Auswahl. ;)

Zitat
Ich finde die Reaktionszeit von AMD gerade sehr gut. Trotzdem ist noch Luft nach oben.

Die Zeit ist absolut ok, schließlich wird niemand gezwungen den Adrenalin Treiber zu verwenden. Da konnte man also locker abwarten. Dass AMD erst auf massiven Druck reagiert hat ist das ärgerliche und zeigt, dass AMD eigentlich kein Interesse an einem Fix hat(te).
#13
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2978
Aber, sie nehmen die Kritik der User ernst und reagieren unglaublich schnell darauf. :cool:
#14
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 33360
Zitat why_me;26065731
Warte mal, haben sie nicht nur ihren treiber von Jahre allen Ballast befreit und dabei hat sich heraus gestellt, dass Windows kein komplettes DX9 mehr mit liefert? Das ist zumindest mein Wissensstand. Und es lies auch mit dem nachinstallieren vom DX9 SDK beheben.


Das schreibt Igor im 3dc... Ein AMDler selbst twitterte hingegen, das man einen Bug gefunden habe und daran arbeitete.
AMD Adrenalin: Vereinzelt Probleme mit DirectX-9-Klassikern - ComputerBase
Bug ist natürlich relativ, der könnte auch schon das nicht mehr mitliefern von diversen Bibliotheken sein, welche im SDK aber mitkommen. Wobei das alles komisch ist. Warum gibt AMD bspw. nicht als Workarround den Hinweis zum SDK oder entsprechende Libs direkt? Stattdessen kommt da von offizieller Seite erstmal "nur" ein: "This title is from 2007, so we are unlikely to devote any valuable engineering resources to this issue, which is most likely caused by outdated API modules."
Auch gut ist: "Weitere Kritik wurde durch das Schließen des Threads in den AMD-Foren unterbunden, man danke für die Rückmeldungen, es gebe aber „nichts mehr hinzuzufügen“, so der abschließende Kommentar."
Genau solche Aussagen sind halt dann der Schlag ins Gesicht, wenn sie vom vermeindlichen Saubermann kommen... Und um so puziger ist das Lobpreisen des Fixes bei DIESER Vorgeschichte...

Aber jetzt ist das Thema ja endlich durch. Irgendwo in den Weiten des INets bleibts aber trotzdem kleben...
#15
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2978
Hast absolut Recht. ;)
Gott sei Dank hat nur ein kleiner Forumsmoderator und nicht der CEO selber so ein Statement abgelassen und dies nicht noch als Feature der neuen Treibergeneration verkauft der dadurch schlanker und platzsparender geworden ist... sonst könnte AMD schon jetzt dicht machen.
#16
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bad Godesberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5127
Na dann lieber auf die Beta warten. Das Wort "Alpha" wirkt nicht gerade Vertrauen erweckend... :fresse:
#17
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2978
Keine Sorge. Bei AMD ist deswegen noch keine Grafikkarte durchgebrannt. ;)
#18
customavatars/avatar195245_1.gif
Registriert seit: 10.08.2013

Stabsgefreiter
Beiträge: 356
Zitat CH4F;26067004
Na dann lieber auf die Beta warten. Das Wort "Alpha" wirkt nicht gerade Vertrauen erweckend... :fresse:

Läuft einwandfrei hier. Die "ollen" Kamellen laufen endlich wieder.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon Software Adrenalin Edition angeschaut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-SOFTWARE-ADRENALIN-1

Einen Vorwurf muss sich AMD nicht machen lassen: Die Treiberentwicklung wurde auch in diesem Jahr stetig fortgesetzt und mit allen großen Spielen wurde auch ein entsprechend kompatibler Treiber vorgestellt. Rund um den Launch der Radeon RX Vega gab es zwar wieder ein paar Probleme, AMD... [mehr]

Vega-Fehlerverbesserungen: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Kurz nachdem der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 durch AMD veröffentlicht wurde, schiebt AMD die Versionsnummer 17.8.2 nach. Allerdings hat AMD mit dem 17.8.1 auch fast alle Fehler des Beta- und Pressetreibers für die Radeon RX Vega 56 und Vega 64 übernommen. Die Version 17.8.2... [mehr]

Radeon RX Vega: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 schaltet...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD wird im Laufe des Tages den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 veröffentlichen, der dann die CrossFire-Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 freischaltet. Bisher hat AMD das Thema recht stiefmütterlich behandelt und wollte nach der Veröffentlichung der neuen... [mehr]

WHQL-Treiber mit Vega-Bugs: Radeon Software Crimson 17.8.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat einen neuen WHQL-Treiber veröffentlicht. Der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 beinhaltet auch erstmals die Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 – bisher wurden diese Karte immer mit einem speziellem Treiber adressiert. Auf Seiten der Spieleunterstützung... [mehr]

NVIDIA präsentiert den GeForce 388.10 mit Verbesserungen für Wolfenstein 2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

NVIDIA hat einen neuen Treiber für seine Grafikkarten veröffentlich, der einige Fehler in Wolfenstein 2: The New Colossus beheben soll. Der GeForce 388.10 ist ein sogenannter Hotfix-Treiber, also eine Art Beta-Version, die noch getestet werden muss. NVIDIA plant den Treiber Anfang der... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nachdem NVIDIA heute bereits den GeForce 382.05 mit der verbesserten Unterstützung für Prey veröffentlicht hat, zieht AMD nach und bietet seinerseits den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1 an. Auch dieser richtet sich vor allem an Spieler, die sich demnächst in die Schlachten von... [mehr]