> > > > Neuer Wundertreiber: AMD kündigt Radeon Software Crimson Editon an – Catalyst wird eingestellt

Neuer Wundertreiber: AMD kündigt Radeon Software Crimson Editon an – Catalyst wird eingestellt

Veröffentlicht am: von

amd crimsonBereits in der vergangenen Woche tauchten die ersten Informationen auf, dass man bei AMD an einer neuen Treiber-Entwicklung arbeite. Natürlich ist eine Assoziation zum Omega-Treiber aus dem vergangenen Jahr naheliegend, allerdings geht das, was AMD heute ankündigt, noch deutlich weiter. Eine zentrale Rolle der heutigen Ankündigung spielt die im Sommer neugestaltete Radeon Technologies Group unter der Leitung von Raja Koduri. Diese soll große Veränderungen in der Visualisierungs- und Gaming-Industrie wie DirectX 12 oder Virtual Reality mitgestalten und vorantreiben – ob dies letztendlich gelingen kann, werden wir erst im kommenden Jahr sehen. Erste Auswirkungen sind aber bereits jetzt mit der Ankündigung zu einer neuen Treiber-Entwicklung namens Radeon Software Crimson Editon erkennbar.

AMD Radeon Software Crimson Editon
AMD Radeon Software Crimson Edition

Auch wenn vielen im Hinblick der Radeon Technologies Group sicherlich die Hardware und damit die Entwicklung zukünftiger GPUs in den Sinn kommt, auch bei der Software will AMD einen größeren Fokus auf die Qualität legen. Mit der Radeon Software Crimson Edition will AMD eine vollkommen neu aufgesetzte Software-Strategie ins Leben gerufen haben. Damit will AMD auch der Tatsache Rechnung tragen, dass ein Treiber heute deutlich mehr ist als nur ein Stück Software, das als Schnittstelle zwischen Betriebssystem und Hardware dient.

AMD hat deshalb jetzt User Interface, Libraries, Tools, Applikationen zu einem Treiber gebündelt. AMD spricht von einer kompletten Software-Palette, welche sich zu einem "Mini-Grafikbetriebssystem" entwickelt hat. Im Zuge der Gründung der Radeon Technologies Group hat AMD entschieden, dieses Mini-Grafikbetriebssystem Radeon Software zu nennen – die Crimson Edition ist eine erste Version dieser neue aufgelegten Treiber-Strategie. Gleichzeitig bedeutet die heute Ankündigung, dass der AMD Catalyst nicht weiterentwickelt wird.

AMD Radeon Software Crimson EditonAMD Radeon Software Crimson Editon

AMD Radeon Software Crimson Edition

AMD will aber nicht nur unter der Haube aufgeräumt haben, sondern hat nach eigenen Angaben auch die Benutzeroberfläche neu gestaltet und designt. Was zuvor unter dem Namen AMD Catalyst Control Center (CCC) bekannt war, heißt in der Crimson Edition Radeon/FirePro Settings. Einfach, klar, und intuitiv nutzbar soll die neue Oberfläche sein und zudem auch deutlich schneller reagieren und nicht mehr so träge wie die aktuelle Umsetzung sein. Auch wenn AMD bisher noch wenig konkretes vorzuzeigen hat, so werden an dieser Stelle zumindest die folgenden Punkte genannt, die in den Settings vorzufinden sein sollen:

  • Game Manager
  • Video Qualitätsvoreinstellungen
  • Social Media Integration
  • Vereinfachtes EF Setup
  • System-Benachrichtigungs-Tab

AMD Radeon Software Crimson EditonAMD Radeon Software Crimson Editon

AMD Radeon Software Crimson Edition

Radeon Software soll also eine neue Marke für die Treiber von AMD werden, während die Crimson Edition nur den sogenannten Major Release beschreibt, den AMD ähnlich wie den Omega-Treiber im vergangenen Jahr in regelmäßigen Abständen erneuern möchte. Ob es dabei gleich jedes Mal zu größeren optischen Änderungen oder Umwälzungen wie bei der Crimson Edition kommt, kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden. Es sollen aber wieder regelmäßige Updates, die Minor Releases, erscheinen.

In einer Präsentation gibt AMD auch einen ersten Einblick in die Software, deren Funktionen und vor allem das neue Design. Zunächst einmal fällt bei der Optik auf, dass AMD dem üblichen "Windows-Design" eine Absage erteilt hat und stattdessen eine rechte klare und "flache" Struktur mit großen Schaltflächen verwendet. Die großen Themen des Treibers, Gaming, Video, Display und Eyefinity und System sind dominiert in jedem Fenster oben oder unten in einer Leiste zu finden.

AMD Radeon Software Crimson Editon
AMD Radeon Software Crimson Edition

Für einzelne Spiele können Profile festgelegt werden, welche sich über zahlreiche Funktionen des Crimson-Treibers ziehen – über die Qualitätseinstellungen, die Anordnung auf den eventuell mehrfach vorhandenen Displays, bis hin zu individuellen Overclocking-Einstellungen.

AMD Radeon Software Crimson EditonAMD Radeon Software Crimson Editon

AMD Radeon Software Crimson Edition

Funktionen wie das Overdrive öffnen sich bei Bedarf eine Ebene darüber in einem kleineren Fenster – die Optik bleibt dabei immer erhalten und konsistent. Gerade die Overdrive-Einstellungen wirken nun deutlich sinnvoller platziert als im aktuellen Catalyst.

AMD Radeon Software Crimson EditonAMD Radeon Software Crimson Editon

AMD Radeon Software Crimson Edition

Über Benachrichtigungen soll der Nutzer darüber informiert werden, wenn eine neue Version des Treibers zur Verfügung steht. An dieser Stelle landen auch alle Fehlermeldungen sowie generelle Hinweise und auch Marketing-Material von AMD, welches Hinweise zu Sonderaktionen enthalten kann.

AMD Radeon Software Crimson EditonAMD Radeon Software Crimson Editon

AMD Radeon Software Crimson Edition

Aus dem Präsentationsmaterial haben wir eine Galerie erstellt, welche alle Übersichtsfolien enthält, so dass daraus weitere Details zum Crimson-Treiber in Erfahrung gebracht werden können. Mit der Veröffentlichung des Treibers werden wir dies aber noch in allen Einzelheiten nachholen.

Noch vor Ende 2015 wird Radeon Software Crimson Edition für alle zum Download bereitstehen. Dazu wird AMD in den nächsten Wochen weitere Details bekannt geben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (39)

#30
customavatars/avatar179024_1.gif
Registriert seit: 29.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 5635
Zitat Knoddle;24007442
Eine Social Media Integration?
Wird dann mein Graka- Treiber bzw. dessen Software mit Facebook verbunden das jeder weiß wann und welche Einstellung ich vornehme?
Oder dient das dazu, dass wenn ich einen Treiberabsturz habe das dann auf der AMD Facebookseite eine Meldung erscheint Nutzer XYZ sieht rot (naja in dem Fall schwarz) :d


Damit sind lediglich Twitter, Facebook, Google+ und Co. - Buttons gemeint - "AMD folgen" etc. :d
[ATTACH=CONFIG]340641[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]340639[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]340642[/ATTACH]
#31
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17983
Was mir gerade auffällt: Wieso "Wundertreiber" ?

AMD setzt den Catalyst ab und ein neuer Treiber kommt im neuen Design mit neuer UI - was ist daran ein Wunder? :confused:


LG

Marti
#32
customavatars/avatar199369_1.gif
Registriert seit: 30.11.2013
Berlin
Oberbootsmann
Beiträge: 930
lohnt sich das teil bei ner r9 270er?
#33
customavatars/avatar127403_1.gif
Registriert seit: 18.01.2010
Trier
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1305
Der Treiber soll angeblich am 24.11 erscheinen


Die thailändische Webseite zolkorn.com will jetzt in Erfahrung gebracht haben, dass die Radeon Software Crimson am 24. November erscheinen werde. Die Quelle nenne man nicht, um diese zu schützen.
#34
customavatars/avatar117663_1.gif
Registriert seit: 04.08.2009

Bootsmann
Beiträge: 721
Das ist jetzt bereits der dritte Artikel den ich zu diesen Treibern gelesen habe und es stand nirgendwo irgendetwas davon, dass die Leistung besser werden soll. Warum man es also als "Wundertreiber" betitelt erschließt sich mir nicht.
#35
Registriert seit: 30.08.2014

Banned
Beiträge: 7004
Treiber haben nicht ausschließlich was mit verbesserter Leistung zu tun
#36
customavatars/avatar117663_1.gif
Registriert seit: 04.08.2009

Bootsmann
Beiträge: 721
Und wo habe ich das behauptet?
#37
Registriert seit: 30.08.2014

Banned
Beiträge: 7004
Da du anscheinend "Wundertreiber" mit verbesserter Leistung assoziierst, habe ich das nur richtig gestellt.
#38
customavatars/avatar151979_1.gif
Registriert seit: 19.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 485
Zitat bytecruncher26;24020139
Der Treiber soll angeblich am 24.11 erscheinen


Die thailändische Webseite zolkorn.com will jetzt in Erfahrung gebracht haben, dass die Radeon Software Crimson am 24. November erscheinen werde. Die Quelle nenne man nicht, um diese zu schützen.


Und so geschah es auch. ;)

Na? Kein Test von Hardwareluxx?
#39
Registriert seit: 22.11.2015

Matrose
Beiträge: 1
hab nur probleme stürzt immer ab mit ner msi r0 390x
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • NVIDIA veröffentlicht den GeForce 390.77 Treiber

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat eine neue Version seines Grafikkartentreibers veröffentlicht. Der GeForce 390.77 ist ein sogenannter Game-Ready-Treiber und bietet daher entsprechende Optimierungen für die neuen Titel wie Kingdom Come: Deliverance, War Thunder, Black Desert Online und Metal Gear Survive. Außerdem... [mehr]

  • Radeon Software Adrenalin 2019 Edition konzentriert sich auf viele Kleinigkeiten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEONSOFTWARE2019

    Auch Ende dieses Jahres präsentiert AMD wieder die Basis des Treiberpakets für das kommende Jahr. In diesem Jahr hat sich AMD dabei auf viele kleine Verbesserungen konzentriert und nur wenige größere Neuerungen eingebaut. Der Name Radeon Software Adrenalin 2019 Edition verrät diesem... [mehr]

  • Mit DX9-Fix: AMD veröffentlicht Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 Alpha

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-SOFTWARE-ADRENALIN-EDITION2

    AMD hat soeben den Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 Alpha veröffentlicht. Mit dieser Alpha-Version richtet sich AMD explizit an Spieler älterer DirectX-9-Titel, die bei den bisherigen Adrenalin-Versionen in die Röhre schauten, da einige Spiele gar nicht erst starteten oder nach... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht GeForce 388.71 für finale Version von PUBG

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Nachdem AMD heute die Radeon Software Adrenalin Edition 17.12.2 veröffentlicht hat, zieht NVIDIA mit dem GeForce 388.71 nach. Mit diesem richtet sich NVIDIA an alle Nutzer einer GeForce-Grafikkarte, die ab dem morgigen 21. Dezember die finale Version von PlayerUnknown’s Battlegrounds oder... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht den GeForce 397.93

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat den GeForce 397.93 mit WHQL-Zertifikat veröffentlicht, der unter anderem die optimierte Unterstützung für The Crew Closed Beta und State of Decay 2 bietet. Außerdem fügt NVIDIA die Unterstützung von CUDA 9.2 ein. Der Treiber bietet auch neue SLI-Profile für DRG Initiative und... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht GeForce 391.35 für Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Nachdem AMD bereits gestern den Radeon Software Adrenalin Edition 18.3.4 für Far Cry 5 veröffentlicht hat, zieht NVIDIA nun mit dem GeForce 391.35 nach.Neben den Optimierungen für Far Cry 5 bietet der Treiber auch noch SLI-Profile für GRIP und WRC 7. Außerdem wurden einige... [mehr]