1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Ab sofort: Far Cry 6 kostenlos spielen

Ab sofort: Far Cry 6 kostenlos spielen

Veröffentlicht am: von

far cry6Bereits im März konnten Spieler den von der Spieleschmiede Ubisoft Toronto entwickelten Shooter Far Cry 6 kostenlos spielen. Jetzt haben alle nochmals die Möglichkeit, kostenlos in den Genuss des sechsten Teils zu kommen. Bis zum 7. August 2022 können alle Besitzer einer Xbox Series, bzw. Xbox One sowie einer PlayStation 5 und 4 in die Welt vom sechsten Teil des Franchises eintauchen. Das Gratiswochenende findet sich natürlich auch auf dem PC und bei Googles Stadia wieder. 

Damit alle Tester im Anschluss bei der Vollversion zuschlagen, gibt es von Ubisoft für alle Käufer einen großzügigen Rabatt. Beim Kauf von Far Cry 6 lassen sich bis zu 60 % sparen. Die Standard-Edition der PC-Version kostet momentan rund 24 Euro im Epic Games Store. Die Deluxe-Variante liegt bei 32 Euro. Gold gibt es für 40 Euro und alle Ultimate-Gamer zahlen 48 Euro im Epic-Store. Sony hat im eigenen PlayStation Store lediglich die Deluxe- und Ultimate-Edition reduziert. Hier gewähren die Japaner auf die beiden genannten Titel einen Nachlass in Höhe von 60 %. Bei Microsoft gibt es den gleichen Rabatt auf alle Versionen des Spiels und den Seasons Pass. Auch die drei DLCs wurden um 50 % reduziert.

Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6
Far Cry 6

Um die Werbetrommel für Far Cry 6 noch weiter zu rühren, veranstaltet der französische Publisher Ubisoft einen Foto-Wettbewerb. Auf einer separaten Webseite finden sich alle Infos zur Teilnahme. Passend zum Sommer spielen Bilder mit “Summer Vibes” eine tragende Rolle. Zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas. So winken dem Sieger eine AMD-Radeon-RX-6800-XT-Grafikkarte inklusive Far Cry Figure, Sweater, Mug und einem Artbook. Laut Ubisoft handelt es sich dabei um Preise im Gesamtwert von 1.230 Euro. 

Nachdem der fünfte Teil der Serie im fiktiven Hope County in den USA spielt und die Spieler sich gegen eine extremistische Sekte behaupten müssen, verschlägt es die Spieler in Far Cry 6 nach Kuba. Genauer genommen auf die Insel Yara, die vom Diktator "El Presidente" Antón Castillo kontrolliert wird. Castillos Gegenspieler stellt der Protagonist Dani Rojas dar, der von den Ubisoft-Entwicklern seine eigene Stimme erhalten hat. Da es sich bei Yara um eine Insel handelt, gibt es in der Open-World von Far Cry 6 keine unsichtbaren Mauern zur Begrenzung des Spielfelds. Zudem steht es den Spielern frei, die Welt des Ego-Shooters auf eigene Faust zu erkunden. Das Töten von Zivilisten ist dabei jedoch zu unterlassen. Ob Hauptstroy oder Nebenmissionen: Im Shooter führen viele Wege nach Rom. Ein Hardwareluxx-Angespielt von Far Cry 6 findet sich hier.

Preise und Verfügbarkeit
Far Cry 6
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 24,99 EUR


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ab 18 Uhr: Far Cry 6 für kurze Zeit kostenlos verfügbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FAR_CRY6

    Mit Far Cry 6 präsentierte die Spieleschmiede Ubisoft Toronto den sechsten Teil der bekannten Ego-Shooter-Reihe. Die Hauptrolle des Bösewichts übernahm der unter anderem aus der TV-Serie Breaking Bad bekannte Schauspieler Giancarlo Esposito.  Nachdem der fünfte Teil der Serie im fiktiven... [mehr]

  • Dying Light 2 ungeschnitten in Deutschland und Day-One-Patch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DYINGLIGHT

    Mit Dying Light 2 Stay Human erscheint am 4. Februar 2022 die Fortsetzung des Originals aus dem Jahr 2015. Wir haben uns das Open-World-Action-Rollenspiel bereits im Vorfeld angeschaut und unsere Eindrücke in einem Angespielt festgehalten. Des Weiteren hat Techland während des Reviewprozesses... [mehr]

  • Epic Games Store überrascht mit weiterem Gratisspiel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EPIC-GAMES-STORE

    Eigentlich sollte es in dieser Woche lediglich das Puzzlegame Automachef kostenlos im Epic Games Store geben. Jetzt verschenkt die Spieleschmiede allerdings auch das Open-World-Actionspiel Saints Row: The Third Remastered. Die beiden Titel lassen sich noch bis zum 2. September 2021 (17 Uhr) gratis... [mehr]

  • Ubisoft macht bei 90 Spielen das Licht aus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UBISOFT_LOGO

    Online-Multiplayer können im Vergleich zum Singleplayer sicherlich einen signifikanten Teil zum Spielspaß der Gamer beitragen. Allerdings sind solche Dienste auch immer mit Kosten verbunden. Die Entwicklerstudios müssen die Infrastruktur bereitstellen und pflegen. Im Falle von zum Beispiel... [mehr]

  • Ab sofort: Far Cry 6 kostenlos spielen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FAR_CRY6

    Bereits im März konnten Spieler den von der Spieleschmiede Ubisoft Toronto entwickelten Shooter Far Cry 6 kostenlos spielen. Jetzt haben alle nochmals die Möglichkeit, kostenlos in den Genuss des sechsten Teils zu kommen. Bis zum 7. August 2022 können alle Besitzer einer Xbox Series, bzw. Xbox... [mehr]

  • Cyberpunk-2077-Skandal: Dienstleister äußert sich zu den Anschuldigungen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_2077

    Bereits gestern wurde bekannt, dass die Probleme beim Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 allem Anschein nach nicht zwangsläufig die Schuld der verantwortlichen Spieleschmiede CD Projekt Red sein könnte. Ein nicht genannter Whistleblower behauptet, dass der externe Dienstleister Quantic Lab für... [mehr]