1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Final Fantasy XIV: Square Enix verhängt sofortigen Verkaufsstopp

Final Fantasy XIV: Square Enix verhängt sofortigen Verkaufsstopp

Veröffentlicht am: von

square enix logoMit Final Fantasy XIV präsentierte Square Enix im Jahr 2010 das zweite MMORPG der Final-Fantasy-Serie. Der 14. Teil des Franchises erfreut sich auch heute noch großer Beliebtheit. Allerdings schafft es das Spiel selbst im Jahr 2021 noch die Entwickler zu überraschen. 

Mit “Endwalker” veröffentlichte die Spieleschmiede am 7. Dezember 2021 eine Erweiterung, die unter anderem mit Weiser und Schnitter neue Jobs mit sich bringt. Zudem wurde die Maximalstufe von 80 auf 90 erhöht und mit Alt-Sharlayan sowie Radz-at-Han gibt es zusätzlich neue Städte. Eine Übersicht der Inhalte des DLCs findet sich hier

Aufgrund von Endwalker verzeichnet Square Enix derzeit einen massiven Ansturm bei Final Fantasy XIV. Dies führte nun sogar so weit, dass der Verkauf gestoppt wurde. Aktuell wird sowohl die Final-Fantasy-XIV-Starter-Edition als auch die Complete-Edition nicht mehr ausgeliefert. Wann der Versand wieder beginnen soll. ist bis dato nicht bekannt. FFXIV-Produzent Naoki Yoshida gab aber bereits zu Protokoll, dass sich das Spiel bald wieder ohne Probleme bestellen lassen wird. Die Spieleschmiede benötigt nur etwas Zeit, um die Infrastruktur zu skalieren. 

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Neben dem vollständigen Verkaufsstopp wurde die Testversion beschränkt. Mit einem Probeaccount kann sich entweder in den frühen Morgenstunden oder in der späten Nacht eingeloggt werden. Auch hier sollte es sich lediglich um eine kurze Beschränkung handeln, die in den nächsten Tagen wieder aufgehoben wird. 

Zwar klingt die Idee von Square Enix, mit zusätzlicher Hardware der steigenden Nutzerzahl von Final Fantasy XIV gerecht zu werden, plausibel, jedoch gibt es aufgrund der Halbleiterkrise insbesondere bei Enterprise-Produkten drastisch gestiegene Lieferzeiten. Somit könnte der Status Quo noch Wochen, wenn nicht sogar Monate anhalten.

Preise und Verfügbarkeit
Final Fantasy XIV: The Complete Edition (MMOG) (PS4)
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 53,89 EUR


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Epic Games Store überrascht mit weiterem Gratisspiel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EPIC-GAMES-STORE

    Eigentlich sollte es in dieser Woche lediglich das Puzzlegame Automachef kostenlos im Epic Games Store geben. Jetzt verschenkt die Spieleschmiede allerdings auch das Open-World-Actionspiel Saints Row: The Third Remastered. Die beiden Titel lassen sich noch bis zum 2. September 2021 (17 Uhr) gratis... [mehr]

  • Anno 1800: Das Game-Update 11 im Detail

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ANNO_1800

    Das deutsche Entwicklerstudio Blue Byte hat jetzt die Patchnotes zum Game-Update 11 für Anno 1800 veröffentlicht. Besagte Aktualisierung wird ab dem 25. Mai 2021 um 18 Uhr zum kostenlosen Download bereit stehen. Mit dem Game Update 11 wird unter anderem der zweite DLC der Season 3 "Reisezeit"... [mehr]

  • AMD FidelityFX Super Resolution: Bildqualität und Leistung im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-FFXSS

    Das lange erwartete FidelityFX Super Resolution (FSR) als Performance-Upscaling und offene Alternative zu NVIDIAs Deep Learning Super Sampling (DLSS) startet heute. Wir konnten bereits im Vorfeld einen Blick darauf werfen und haben auch einige Informationen zur technischen Umsetzung. Der... [mehr]

  • CD Projekt Red veröffentlicht 25 GB großem Hotfix für Cyberpunk 2077

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_100

    Die polnische Spieleschmiede CD Projekt Red hat jetzt einen neuen Hotfix für das Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 veröffentlicht. Besagter Patch hebt den Titel von der Version 1.20 auf die 1.21. Auch wenn es sich nur um einen Hotfix handelt, hat dieser es in sich. Mit einer Größe von über 25... [mehr]

  • Far Cry 6 mit HD-Texturen und Raytracing im GPU-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY6

    Far Cry 6, also der sechste Teil der Far-Cry-Serie, wird übermorgen offiziell erscheinen. Schon seit zwei Tagen gibt es das erste Gameplay-Streaming, wir wollen uns heute auf die Technik konzentrieren. Das Settings ist eine fiktive Insel in der Südsee, die von einem autoritärer "El Presidente"... [mehr]

  • Namensrechte: EA Sports trägt FIFA-Reihe zu Grabe

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EA_ELECTRONICS_ARTS

    Wer hätte das gedacht: Allem Anschein nach handelt es sich bei FIFA 22 um die letzte Veröffentlichung des beliebten Fußballspiels. Grund für das Ende der seit 1993 laufenden Serie ist mal wieder das liebe Geld. Da die Überlassung der Namensrechte durch die FIFA Ende 2022 ausläuft, verhandeln... [mehr]