1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Namensrechte: EA Sports trägt FIFA-Reihe zu Grabe

Namensrechte: EA Sports trägt FIFA-Reihe zu Grabe

Veröffentlicht am: von

ea electronics artsWer hätte das gedacht: Allem Anschein nach handelt es sich bei FIFA 22 um die letzte Veröffentlichung des beliebten Fußballspiels. Grund für das Ende der seit 1993 laufenden Serie ist mal wieder das liebe Geld. Da die Überlassung der Namensrechte durch die FIFA Ende 2022 ausläuft, verhandeln beide Unternehmen bereits seit zwei Jahren über einen neuen Vertrag. 

Allerdings möchte die FIFA über eine Milliarde US-Dollar für die Namensrechte für einen Zeitraum von vier Jahren haben. Dies ist EA Sports nicht bereit zu bezahlen. Somit ist es nicht verwunderlich, dass in jüngster Vergangenheit bereits Gerüchte über eine Namensänderung der FIFA-Reihe die Runde machten. 

Dies könnte nun die große Stunde von Konami sein. Nachdem eFootball kläglich scheiterte, wäre es möglich, dass ein Deal mit FIFA die Pro-Evolution-Soccer-Reihe wiederbelebt. Allerdings sind die Lizenzkosten nicht ohne. In vier Jahren mehr als eine Milliarde US-Dollar Gewinn zu erzielen, lässt sich sicherlich nicht nur durch den Verkauf von vier Vollversionen bewerkstelligen. Hier müsste das Geschäft mit Mikrotransaktionen massiv angekurbelt werden. Alternativ könnte das Spiel in verschiedene Module separiert werden. Anschließend muss jeder Spielmodi einzeln erworben werden. Aber selbst dann dürfte es schwierig werden.

EA Sports' Steckenpferd ist eindeutig der Ultimate-Team-Modus. Die Spieleschmiede konnte im zurückliegenden Geschäftsjahr einen Umsatz von satten 1,62 Milliarden US-Dollar erzielen. Ausschlaggebend für die Gamer dürften letztendlich die Namen der Spieler und Teams sein. Obwohl hier beim aktuellen FIFA 22 bereits einige Vereine fehlen, kann EA Sports bei kommenden Veröffentlichungen sowohl die vorhandenen Spieler als auch Mannschaften weiterhin verwenden. Lediglich die mit der FIFA in Verbindung stehenden Namensrechte, wie zum Beispiel die Nennung der FIFA im Titel des Spiels, gehen verloren. 

Somit bleibt abzuwarten, ob die FIFA tatsächlich ihre Namensrechte für den geforderten Preis verkaufen kann. Sollte man die Entwicklung selbst in die Hand nehmen, dürfte es sich als äußert schwierig erweisen, sich gegen die alteingesessenen Player durchzusetzen. 

Das Angespielt zur Fußballsimulation FIFA 22 findet sich hier. 

Preise und Verfügbarkeit
EA Sports FIFA Football 22
59,99 Euro Nicht verfügbar Ab 39,95 EUR


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Epic Games Store überrascht mit weiterem Gratisspiel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EPIC-GAMES-STORE

    Eigentlich sollte es in dieser Woche lediglich das Puzzlegame Automachef kostenlos im Epic Games Store geben. Jetzt verschenkt die Spieleschmiede allerdings auch das Open-World-Actionspiel Saints Row: The Third Remastered. Die beiden Titel lassen sich noch bis zum 2. September 2021 (17 Uhr) gratis... [mehr]

  • Anno 1800: Das Game-Update 11 im Detail

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ANNO_1800

    Das deutsche Entwicklerstudio Blue Byte hat jetzt die Patchnotes zum Game-Update 11 für Anno 1800 veröffentlicht. Besagte Aktualisierung wird ab dem 25. Mai 2021 um 18 Uhr zum kostenlosen Download bereit stehen. Mit dem Game Update 11 wird unter anderem der zweite DLC der Season 3 "Reisezeit"... [mehr]

  • AMD FidelityFX Super Resolution: Bildqualität und Leistung im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-FFXSS

    Das lange erwartete FidelityFX Super Resolution (FSR) als Performance-Upscaling und offene Alternative zu NVIDIAs Deep Learning Super Sampling (DLSS) startet heute. Wir konnten bereits im Vorfeld einen Blick darauf werfen und haben auch einige Informationen zur technischen Umsetzung. Der... [mehr]

  • CD Projekt Red veröffentlicht 25 GB großem Hotfix für Cyberpunk 2077

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_100

    Die polnische Spieleschmiede CD Projekt Red hat jetzt einen neuen Hotfix für das Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 veröffentlicht. Besagter Patch hebt den Titel von der Version 1.20 auf die 1.21. Auch wenn es sich nur um einen Hotfix handelt, hat dieser es in sich. Mit einer Größe von über 25... [mehr]

  • Far Cry 6 mit HD-Texturen und Raytracing im GPU-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY6

    Far Cry 6, also der sechste Teil der Far-Cry-Serie, wird übermorgen offiziell erscheinen. Schon seit zwei Tagen gibt es das erste Gameplay-Streaming, wir wollen uns heute auf die Technik konzentrieren. Das Settings ist eine fiktive Insel in der Südsee, die von einem autoritärer "El Presidente"... [mehr]

  • Namensrechte: EA Sports trägt FIFA-Reihe zu Grabe

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EA_ELECTRONICS_ARTS

    Wer hätte das gedacht: Allem Anschein nach handelt es sich bei FIFA 22 um die letzte Veröffentlichung des beliebten Fußballspiels. Grund für das Ende der seit 1993 laufenden Serie ist mal wieder das liebe Geld. Da die Überlassung der Namensrechte durch die FIFA Ende 2022 ausläuft, verhandeln... [mehr]