1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Remaster von Need for Speed: Hot Pursuit angekündigt

Remaster von Need for Speed: Hot Pursuit angekündigt

Veröffentlicht am: von

ea electronics arts

Nachdem die Spieleschmiede mit Need for Speed: Heat wieder an alte Erfolge des Franchise anknüpfen konnte, erscheint am 6. November 2020 ein Remaster von Need for Speed: Hot Pursuit. Der 16. Titel der Reihe wurde ursprünglich im Jahr 2010 sowohl für Windows PCs als auch für Sonys PlayStation 3 sowie Microsofts Xbox 360 und die Nintendo Wii veröffentlicht.

Dabei orientierte sich Hot Pursuit in erster Linie an dem Klassiker Need for Speed III: Hot Pursuit, der im Jahr 1998 in den Handel kam. Gerade alteingesessene Hardwareluxx-Leser dürften sich an diesen Meilenstein der Videospielgeschichte erinnern. Bereits zur damaligen Zeit erfreute sich der dritte Teil der Serie an einer Vielzahl von Fans, die eigene Fahrzeuge erstellten und diese anschließend kostenlos über das Internet verteilten.

Mit dem kommenden Remaster erwartet alle Hobby-Rennfahrer die gleiche Engine, die zuvor beim Original zum Einsatz kam. Neben einer verbesserten Grafik wird es zudem zusätzliche Haupt-DLCs geben, die laut EA für sechs weitere Stunden Spielspaß sorgen sollen. Außerdem werden alle DLCs sowie Zusatzinhalte im Remaster enthalten sein, die nach dem Release der Originalversion veröffentlicht wurden.

Des Weiteren wird es möglich sein, sich plattformübergreifend mit anderen Spielern messen zu können. Neben der PC-Version lässt sich Need for Speed: Hot Pursuit Remastered auf Sonys PlayStation 4 und Microsofts Xbox spielen. Die Nintendo-Switch-Version erscheint allerdings erst am 13. November 2020. 

Aufgrund des Cross-Playing wurde die Framerate von der Spieleschmiede begrenzt. Besitzer einer PS4 Pro sowie der Xbox One X können bei einer Full-HD-Auflösung maximal 60 FPS und bei einer 4K-Auflösung 30 FPS erreichen. Alle PC-Spieler dürften mit höchstens 60 Bildern pro Sekunde unterwegs sein. Die Nintendo Switch sowie die PlayStation 4 als auch die Xbox One sind auf 30 FPS limitiert. Als Grund nennt EA einen unfairen Vorteil im Mehrspielermodus von Gamern gegenüber Spielern auf weniger leistungsfähigeren Plattformen. 

Need for Speed Hot Pursuit Remastered lässt sich schon jetzt für rund 30 Euro auf Steam vorbestellen. Eine komplette Übersicht aller Vorbestellungsmöglichkeiten gibt es hier.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen