1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. PlayStation 5: Unsere Highlights des PS5-Events auf einen Blick

PlayStation 5: Unsere Highlights des PS5-Events auf einen Blick

Veröffentlicht am: von

ps5

Nachdem der PlayStation-5-Event in der Vergangenheit aufgrund der aktuellen Entwicklungen mehrfach verschoben wurde, ist es am gestrigen 11. Juni 2020 endlich soweit gewesen und das japanische Unternehmen Sony hat erste Details zu seiner NextGen-Konsole verraten. Alle Informationen zur PS5 finden sich in unserem Artikel "So sieht die neue PlayStation 5 aus". Allerdings war dies nicht das einzige, was Sony im knapp einstündigen Live-Stream gezeigt hat. 

So gab es bei der Veranstaltung neben einem ersten Blick auf das finale Design der Konsole auch diverse Games zu sehen. Den Anfang machte Marvel’s Spider-Man: Miles Morales von Insomniac Games. Die Spieleschmiede lieferte mit Spider-Man im Jahr 2018 bereits einen AAA-Hit ab und seit Längerem war bekannt, dass die Entwickler an einem Nachfolger arbeiten. Bei "Miles Morales" spielt jedoch nicht Peter Parker die Hauptrolle als Netzschwinger, sondern die Spieler übernehmen die Rolle des Earth-1610-Spider-Man. Ob sich die Macher bei der Story kontinuierlich an den Geschichtsverlauf des Marvel Ultimate-Universums halten werden oder auch Elemente des 616-Universums nutzen, ist bislang nicht bekannt.

Somit war der Einstand für Sony schon mal geglückt und es folgte direkt der nächste Paukenschlag für alle alteingesessen PlayStation-Anhänger. Gran Turismo ist wieder da und zwar mit Teil sieben. Das legendäre Rennspiel erfreute sich bereits auf der ersten PlayStation großer Beliebtheit. Ob Teil sieben an den Erfolg anknüpfen kann bleibt zunächst abzuwarten. Mit "Ratchet und Clank: Rift Apart" finden sich ebenfalls ein paar alte Bekannte auf der neuesten Konsolengeneration aus dem Hause Sony wieder. Des Weiteren feiert Little Big Planet sein Comeback auf der PlayStation. Mit "Sackboy - A big Adventure" wartet wieder jede Menge Puzzlespaß auf die Next-Generation-Gamer. Aber auch Oddworld erhält mit Soulstorm einen neuen Teil. 

Den nächsten AAA-Hit für die neue PS5 dürfte "Hitman III" von IO Interactive darstellen. Der dritte Teil soll die "World-of-Assassination-Trilogie" abschließen und Agent 47 dabei laut Trailer zu intimen und exotistischen Orten führen. Bethesda präsentierte mit "Deathloop" einen Egoshooter, der zumindest im Trailer einen interessanten Eindruck macht.

Mit Village steht bereits ein neuer Resident-Evil-Teil in den Startlöchern, der allem Anschein nach aber eher im späten 18. Jahrhundert spielt. Jedoch könnte es sich hierbei auch nur um einen Trugschluss aus dem Trailer handeln und in Wirklichkeit befindet sich der Protagonist in einem abgedrehten Experiment der Umbrella Corporation. Mit Pragmata präsentierte Capcom ein Sci-Fi-Projekt, das definitiv Ähnlichkeiten mit dem Hauptcharakter von Dead Space aufweist. Am 10. Juni kündigte der Dead-Space-Author Antony Johnston über Twitter an, dass er seit zwei Jahren an einem neuen Videospiel arbeitet. Außerdem wies er darauf hin, dass man sich den PS5-Launch-Event keinesfalls entgehen lassen soll. Mittlerweile ist der Tweet jedoch verschwunden und ein offizielles Dead Space 4 lässt weiterhin auf sich warten.

Gesamter PS5-Live-Stream

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]

  • Nach Erfolg von Red Dead Online und GTA Online: Rockstar Games verteilt...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ROCKSTAR_GAMES

    Nach der Veröffentlichung des The-Diamond-Casino-&-Resort-Updates für GTA Online und das Schnapsbrennerei-Paket für Red Dead Online feierte Rockstar Games in beiden Spielen neue Rekorde, bzw. konnte ein kräftiges Wachstum bei den Spielerzahlen verbuchen. Selbst sieben Jahre nach der... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]