1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Überraschung: Anno History Collection erscheint am 25. Juni

Überraschung: Anno History Collection erscheint am 25. Juni

Veröffentlicht am: von

ubisoft logoWährend Ubisoft gerade den Start seines neusten DLCs für Anno 1800 vorbereitet, der schon in der nächsten Woche erscheinen wird, hatte man am Dienstagabend für Fans der Aufbau-Serie eine riesige Überraschung parat: Die Anno History Collection. Sie soll bereits am 25. Juni erscheinen und für knapp 40 Euro vorbestellt werden können. Enthalten sind die ersten vier Titele der Serie, die nicht nur für die neueren Windows-Versionen lauffähig gemacht wurden, sondern außerdem neue Inhalte mit sich bringen.

Im Paket enthalten sind Anno 1602, Anno 1503, Anno 1701 und Anno 1404. Die beiden futuristischen Ableger Anno 2070 und Anno 2205 werden in der neuen Anno-Sammlung nicht enthalten sein. Allesamt werden sie unter Windows 10 lauffähig sein und die 4K-Auflösung unterstützen, um so den Detailgrad der Städte zu erhöhen. Aber auch ein rahmenloser Fenstermodus sowie die Unterstützung für mehrere Bildschirme will die Spieleschmiede implementiert haben. Alle Multiplayer-Features wurden aktualisiert, Anno 1503 bekommt 18 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung sogar einen offiziellen Online-Modus spendiert. Laut Ubisoft sollen bei allen vier Anno-Teilen der History Collection bestehende Speicherstände kompatibel bleiben, womit Spieler weiter an ihren alten Städten bauen oder diese neu entdecken können. 

Doch damit nicht genug: Zahlreiche Bonusinhalte soll die Anno History Collection ebenfalls mit sich bringen, darunter neue Soundtracks, Desktop-Hintergründe sowie Firmenlogos und sogar ein Ornament für Anno-1800-Besitzer. Natürlich sind jeweils alle bisher erschienenen Erweiterungen der Spiele enthalten.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Die Anno History Collection soll am 25. Juni 2020 erscheinen und digital im Ubisoft-Store verfügbar sein, wo sie sich schon jetzt zu einem Preis von rund 40 Euro vorbestellen lässt. Auf Steam oder im Epic Games Store ist die Sammlung hingegen (noch) nicht zu finden. Gleichzeitig wird eine Retail-Version erscheinen, die ausschließlich im Handel verfügbar sein wird. Sie enthält neben den digitalen Inhalten außerdem zwei doppelseitige Produktionsketten-Poster sowie eine Lithographie mit Goldprägung. Auch einzeln sollen die Neuauflagen zu Preisen zwischen etwa 10 und 15 Euro erhältlich sein. 

Mit digitalen Inhalten und Mikrotransaktionen erwirtschaftet Ubisoft inzwischen mehr als 700 Millionen Euro.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • Watch Dogs Legion: RTX- und DLSS-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHDOGSLEGION

    Am morgigen Donnerstag wird Watch Dogs Legion, der dritte Teil der Serie, erscheinen. Watch Dogs ist ein Open-World-Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft entwickelt wurde. Die Ereignisse in Watch Dogs Legion schließen an Watch Dogs 2 an, zeigen und behandeln aber vor... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]

  • Death Stranding mit DLSS 2.0 und FidelityFX CAS im Leistungstest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEATH-STRANDING-PC

    Ab heute ist der während der Entwicklungsphase inhaltliche nebulöse Konsolentitel Death Stranding auch für den PC verfügbar.  Zwar muss auf Raytracing-Effekte verzichtet werden, dafür gibt es ein Upsampling mittels DLSS 2.0. Die verwendete Decima-Engine bietet aber darüber... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]

  • Half-Life: Alyx im VR-Technik-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HALF-LIFE-ALYX

    Mit Half-Life: Alyx ist eines der heiß erwarteten VR-Spiele erschienen, welches sich durch einen AAA-Charakter von der Masse abheben will. Ob es überhaupt eine Masse an VR-Spielen gibt, bereits darüber lässt sich streiten. Ob Half-Life: Alyx nun für einen Aufschwung im VR-Markt sorgen... [mehr]