1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Start der Alphatests: Blizzard hält weiter an Diablo Immortal fest

Start der Alphatests: Blizzard hält weiter an Diablo Immortal fest

Veröffentlicht am: von

activision blizzard

Nach den Ereignissen im Jahr 2018 rund um Blizzards Diablo Immortal war es lange ruhig um das Mobile-Game. Viele Diablo-Anhänger hofften insgeheim bereits, dass sich die US-amerikanische Spieleschmiede ganz still und heimlich von Diablo Immortal verabschiedet hat, nachdem das Spiel auf der BlizzCon 2018 von den Fans nicht angenommen wurde.

Jedoch scheint man bei Blizzard trotz der vielen negativen Reaktionen weiter an Diablo Immortal festzuhalten. Aus diesem Grund hat das Entwicklerstudio jetzt in Form des Activision-Blizzard-Häuptlings Bobby Kotick bekannt gegeben, dass man bereits Mitte 2020 mit den ersten Alphatests für das Spiel beginnen wird. Kotick gab auch zu verstehen, dass besagte Alphatests zunächst nur für einige Regionen zugänglich sein werden. Welche dies genau sind ist bis dato noch unklar.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Blizzard beabsichtigt Diablo Immortal auf Smartphones und Tablets anzubieten. Sowohl für iOS als auch für Android. Bei der Charakterwahl lässt sich neben dem Dämonenjäger auch der Totenbeschwörer sowie der Barbar und der Mönch auswählen. Zudem ist ein Zauberer und ein Kreuzritter mit von der Partie. Die Story spielt nach Diablo 2, jedoch vor den Ereignissen aus Diablo 3. Somit fiel die Wahl des Schauplatzes auf Sanktuario. Auch Westmark wird im Mobile-Game eine große Rolle spielen. Das Aufgabenspektrum der Spieler reicht von dem Herstellen von Ausrüstung bis hin zur Optimierung des eigenen Helden. Natürlich spielen bei der mobilen Version von Diablo auch Kämpfe eine Rolle.

Dass sich Diablo Immortal bei der Community durchsetzen wird, ist nach aktuellem Stand zu bezweifeln. Blizzard könnte jedoch versuchen das Spiel in Regionen zu vermarkten, in denen der Fokus der Spieler mehr bei mobilen Games liegt. Der am 2. November 2018 veröffentlichte Diablo-Immortal-Cinematic-Trailer hat bei YouTube aktuell fast 5,9 Millionen Aufrufe. Davon mochten knapp 31.000 Menschen das Video. Insgesamt haben 756.000 Nutzer das Video mit einem Daumen nach unten bewertet.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]

  • Was für ein Affentheater: Planet Zoo angespielt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLANETZOO

    Mit Planet Zoo präsentiert die britische Spieleschmiede Frontier Developments ein Aufbaustrategiespiel, das an den Erfolg der von Blue Fang Games entwickelten Wirtschaftssimulation Zoo Tycoon aus dem Jahr 2001 anknüpfen möchte. Aus diesem Grund hat sich Hardwareluxx in die Welt der Zoologie... [mehr]