1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Dota 2: Update bringt unzählige Änderungen

Dota 2: Update bringt unzählige Änderungen

Veröffentlicht am: von

valve-logo

Das Outlanders-Update beim Multiplayer Dota 2 von Valve bringt eine Vielzahl von Änderungen mit sich. Unter anderem führt die Spieleschmiede mit der neuesten Aktualisierung zwei neue Helden ein. Das Basisspiel bleibt jedoch wie gehabt. Es müssen weiterhin computergesteuerte Monster vernichtet werden, um Gold und Erfahrung zu sammeln. Dadurch wappnet man sich für den Kampf gegen menschliche Gegner.  

Mit dem neuen Update wird es laut den Entwicklern einfacher sein, sich auf der Karte zu bewegen und Visionen zu gewinnen. Dota-2-Teams bestehen aus fünf Personen, zu denen auch die sogenannten "Supports" gehören. Eine der Hauptaufgaben der Supports ist die Platzierung von Stationen, die eine Sicht auf bestimmte Bereiche der Karte gewähren. Dadurch ist der Rest des Teams in der Lage, sicher Gold zu farmen sowie Erfahrungspunkte zu sammeln. Mit dem neuen Update können die genannten Beobachterstationen nun allerdings auch von Kurieren eingesetzt werden.

Dota 2 wurde im Jahr 2013 veröffentlicht. Seitdem gab es bereits dutzende Updates, die sowohl große als auch kleine Veränderungen mit sich brachten und die Spieler so gezwungen haben, ihre Strategien und Taktiken anzupassen. Somit erwarten die Dota-2-Spieler mit der neuesten Aktualisierung auch wieder viele Veränderungen, mit denen sie sich auseinandersetzen müssen. 

Hier ist eine Übersicht über einige der wichtigsten Änderungen, die mit dem neuesten Update einhergehen:

  • Every player now starts with their own courier to transport items for them instead of the entire team sharing one..
  • Couriers can now place wards that give vision over parts of the map shrouded by fog of war once you reach level 15.
  • Observer wards are now free.
  • You start the game with three town portal scrolls.
  • Heroes can now level past 25 to 30, unlocking their entire talent tree when they do.
  • The side shops are gone and replaced with outposts, a new type of building that provides bonus xp, gold, and can be teleported to by whoever controls it.
  • Computer-controlled enemies (Neutrals) now randomly drop one of 62 items, including the new Phoenix Ash, which keeps a player alive for five extra seconds after dying.
  • A bunch of existing items and heroes were reworked.
  • Stout shield has been removed from the game (RIP).

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]

  • Nach Erfolg von Red Dead Online und GTA Online: Rockstar Games verteilt...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ROCKSTAR_GAMES

    Nach der Veröffentlichung des The-Diamond-Casino-&-Resort-Updates für GTA Online und das Schnapsbrennerei-Paket für Red Dead Online feierte Rockstar Games in beiden Spielen neue Rekorde, bzw. konnte ein kräftiges Wachstum bei den Spielerzahlen verbuchen. Selbst sieben Jahre nach der... [mehr]