> > > > Red Dead Redemption 2 für den PC: Mehr Infos zur Exklusivität im Epic Games Store

Red Dead Redemption 2 für den PC: Mehr Infos zur Exklusivität im Epic Games Store

Veröffentlicht am: von

reddeadredemption2

Die Spieleschmiede Rockstar Games hat in der letzten Woche bekannt gegeben, dass das Western-Abenteuer Red Dead Redemption 2 am 5. November endlich für den PC erhältlich sein wird. Red Dead Redemption 2 wurde erstmals am 26. Oktober 2018 auf der PlayStation 4 und der Xbox One veröffentlicht. Somit dürften die meisten Hobby-Cowboys bereits zur Konsolenfassung gegriffen haben. Ob dies für ein eher geringeres Interesse an der PC-Version sorgen wird, bleibt abzuwarten. 

Red Dead Redemption 2 wird sich ab dem 22. Oktober über den Epic Games Store beziehen lassen. Allem Anschein nach handelt es sich hierbei um einen Exklusivtitel. Jedoch erscheint das Western-Abenteuer im Dezember auf der Valve-Vertriebsplattform Steam. Somit kann sich Red Dead Redemption 2 über einen Monat Zeitexklusivität im Epic Games Store freuen. Bislang war allerdings unklar, warum Red Dead Redemption 2 lediglich einen Monat exklusiv im Store angeboten wird und nicht, wie sonst üblich, für einen Zeitraum von einem Jahr. 

Verantwortlich hierfür soll eine alte Vertragsklausel bei Steam sein. Aus dieser geht hervor, dass die Veröffentlichung auf Steam maximal einen Monat nach dem offiziellen Release eines Titels erfolgen muss. Bei Aktualisierungen sieht Valve das Ganze noch enger und schreibt vor, dass Valve sofort Zugriff auf Spielupdates erhalten wird, sobald genannte Updates auf einer Plattform veröffentlicht wurden. Warum die Vertragsklausel in der Vergangenheit nicht die vielen Exklusivtitel im Epic Games Store verhinderte, ist bislang unbekannt.

Die entdeckte Klausel soll bereits seit dem Jahr 2017 existieren. Somit handelt es sich keinesfalls um einen neuen Schachzug von Valve gegen Epic, um so die eigene Vertriebsplattform wieder verstärkt in den Fokus zu rücken. Zudem wird die PC-Version des  Open-World-Shooters noch bei weiteren Händlern erhältlich sein. Jedoch ist hier davon auszugehen, dass diese lediglich einen Key vertreiben werden. Um das Spiel zu starten, wird zudem der neue Rockstar Games Launcher benötigt. 

Social Links

Kommentare (44)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Red Dead Redemption 2 für den PC: Mehr Infos zur Exklusivität im Epic Games Store

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]

  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/METRO-EXODUS

    Heute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je... [mehr]

  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THEDIVISION2

    Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und... [mehr]