1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Red Dead Redemption 2 für den PC: Mehr Infos zur Exklusivität im Epic Games Store

Red Dead Redemption 2 für den PC: Mehr Infos zur Exklusivität im Epic Games Store

Veröffentlicht am: von

reddeadredemption2

Die Spieleschmiede Rockstar Games hat in der letzten Woche bekannt gegeben, dass das Western-Abenteuer Red Dead Redemption 2 am 5. November endlich für den PC erhältlich sein wird. Red Dead Redemption 2 wurde erstmals am 26. Oktober 2018 auf der PlayStation 4 und der Xbox One veröffentlicht. Somit dürften die meisten Hobby-Cowboys bereits zur Konsolenfassung gegriffen haben. Ob dies für ein eher geringeres Interesse an der PC-Version sorgen wird, bleibt abzuwarten. 

Red Dead Redemption 2 wird sich ab dem 22. Oktober über den Epic Games Store beziehen lassen. Allem Anschein nach handelt es sich hierbei um einen Exklusivtitel. Jedoch erscheint das Western-Abenteuer im Dezember auf der Valve-Vertriebsplattform Steam. Somit kann sich Red Dead Redemption 2 über einen Monat Zeitexklusivität im Epic Games Store freuen. Bislang war allerdings unklar, warum Red Dead Redemption 2 lediglich einen Monat exklusiv im Store angeboten wird und nicht, wie sonst üblich, für einen Zeitraum von einem Jahr. 

Verantwortlich hierfür soll eine alte Vertragsklausel bei Steam sein. Aus dieser geht hervor, dass die Veröffentlichung auf Steam maximal einen Monat nach dem offiziellen Release eines Titels erfolgen muss. Bei Aktualisierungen sieht Valve das Ganze noch enger und schreibt vor, dass Valve sofort Zugriff auf Spielupdates erhalten wird, sobald genannte Updates auf einer Plattform veröffentlicht wurden. Warum die Vertragsklausel in der Vergangenheit nicht die vielen Exklusivtitel im Epic Games Store verhinderte, ist bislang unbekannt.

Die entdeckte Klausel soll bereits seit dem Jahr 2017 existieren. Somit handelt es sich keinesfalls um einen neuen Schachzug von Valve gegen Epic, um so die eigene Vertriebsplattform wieder verstärkt in den Fokus zu rücken. Zudem wird die PC-Version des  Open-World-Shooters noch bei weiteren Händlern erhältlich sein. Jedoch ist hier davon auszugehen, dass diese lediglich einen Key vertreiben werden. Um das Spiel zu starten, wird zudem der neue Rockstar Games Launcher benötigt. 

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]

  • Death Stranding mit DLSS 2.0 und FidelityFX CAS im Leistungstest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEATH-STRANDING-PC

    Ab heute ist der während der Entwicklungsphase inhaltliche nebulöse Konsolentitel Death Stranding auch für den PC verfügbar.  Zwar muss auf Raytracing-Effekte verzichtet werden, dafür gibt es ein Upsampling mittels DLSS 2.0. Die verwendete Decima-Engine bietet aber darüber... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]