1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Neue Season: Fortnite bekommt Bots und mehr

Neue Season: Fortnite bekommt Bots und mehr

Veröffentlicht am: von

fortnite

Die Spieleschmiede Epic hat jetzt bekannt gegeben, dass mit der kommenden Fortnite-Season 11 und dem Patch auf die Version 10.40 diverse Änderungen an dem Battle-Royal-Shooter vorgenommen werden. Besagte Anpassungen betreffen das Matchmaking und die Einführung von Bots. Mit dem neuen Matchmaking soll verhindert werden, dass Spieler mit einem zu großen Unterschied im Skill-Level gematcht werden. Dies dürfte gerade für neue Spieler interessant sein. Epic gewährleistet so auch, dass die Frustration bei Fortnite-Newbies nicht allzu schnell den Spielspaß überschattet. Auch die Einführung der Bots könnte den Neuankömmlingen im Fortnite-Universeum den Einstieg erleichtern.

Für fortgeschrittene User dürften die Bots ebenfalls interessant sein. Somit setzt Epic mit der neuen Season den Fokus auf Gelegenheitsspieler und versucht so auch neue Gamer anzusprechen. Dass Anfänger durch zusätzliche Items unterstützt werden, könnte aber eher ein kontraproduktives Vorgehen zu sein. Mit der Einführung der Mech in Fortnite verfolgte man solch einen Ansatz. Unerfahrene neue Spieler erhielten einen riesigen Mech als Unterstützung. Allerdings wurden die neuen Mechs von der Fortnite-Community mit gemischten Gefühlen aufgenommen. Mittlerweile wurden von der Spieleschmiede zudem diverse Anpassungen an den Mechs vorgenommen, um diese weiter zu entschärfen. Allerdings kann die Welt von Fortnite für Anfänger gerade zu Beginn etwas viel sein. Mit dem Matchmaking-Tool sollte es jedoch möglich sein, dass die Spieler von Anfang an nicht durch eine zu hohe Frustration das Interesse an dem Battle-Royal-Shooter verlieren.  

Des Weiteren wird Epic die Features eher langsam ausrollen und beobachten, wie die Community auf die Neuerungen anspricht. Somit wäre es möglich, dass die Spieleschmiede weitere Details an den Bots beziehungsweise am neuen Matchmaking-Modus anpassen wird.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • Nach Erfolg von Red Dead Online und GTA Online: Rockstar Games verteilt...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ROCKSTAR_GAMES

    Nach der Veröffentlichung des The-Diamond-Casino-&-Resort-Updates für GTA Online und das Schnapsbrennerei-Paket für Red Dead Online feierte Rockstar Games in beiden Spielen neue Rekorde, bzw. konnte ein kräftiges Wachstum bei den Spielerzahlen verbuchen. Selbst sieben Jahre nach der... [mehr]

  • Metal Gear Solid bekommt einen 4K-Remaster

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GAMECUBE

    Aufgrund der Arbeit von ERSGAN (Enhanced Super-Resolution Generative Adversarial Networks) und der Hilfe von tophergopher1 ist es in Zukunft möglich, die Gamecube-Version von Metal Gear Solid: Twin Snakes mit vollen 4K-Visualisierungen zu genießen. Besonderheit hierbei ist jedoch, dass keine der... [mehr]

  • NVIDIA nimmt massive Änderungen an DLSS vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CONTROL

    Unser Technik-Check für Control hat gezeigt, dass das Spiel optisch von den RTX-Effekten profitiert und diese auch sinnvoll eingesetzt werden, die Effekte aber auch ordentlich an Leistung kosten. Auf der anderen Seite erreicht die Anwendung von Deep Learning Super Sampling (DLSS) eine... [mehr]

  • Bessere Grafikqualität: DLSS wird weiter optimiert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TURING-GPU

    Bereits mehrfach haben wir uns mit dem Thema Deep Learning Super Sampling oder kurz DLSS beschäftigt. Anfänglich gab es noch große Defizite in der Bildqualität, die vor allem in Battlefield V auffällig waren. Auch in Metro: Exodus und Anthem oder Shadow of the Tomb Raider waren noch... [mehr]