> > > > Borderlands 3: Schlechte Frameraten und weitere technische Probleme

Borderlands 3: Schlechte Frameraten und weitere technische Probleme

Veröffentlicht am: von

borderlands3Als in jüngster Vergangenheit diverse Reviews von Borderlands 3 Probleme mit dem Action-Rollenspiel verzeichnet haben, schob man die Bugs und Systemabstürze noch auf die zahlreichen Entwicklerversionen, die den Testern für ihre Reviews zur Verfügung standen. Jedoch wurde jetzt bekannt, dass sich die Berichte von schlechten Frameraten und anderen Schwierigkeiten über sämtliche Plattformen hinweg ziehen. PlayStation-4-Nutzer wie auch User der Xbox One beziehungsweise des PCs berichten über Performance-Probleme bei Gearbox' Borderlands 3. 

Mittlerweile hat die Spieleschmiede die Probleme via Socialmedia-Plattform Twitter eingeräumt und bittet alle Betroffenen ein Ticket zu erstellen, falls dies nicht schon geschehen ist.

Neben den schlechten Frameraten gesellen sich zu den Problemen auch verlorene Savegames sowie lange Ladezeiten und Mikroruckler dazu. Einige Nutzer berichten auch von Bluescreens sowie Komplett-Abstürzen des Spiels. Im offiziellen Gearbox-Forum beklagt ein User mit DirectX 12 sogar Ladezeiten von bis zu acht Minuten. Auf Reddit lassen sich zwar bereits Workarounds finden, die Grafikqualität allerdings auf niedrig beziehungsweise sehr niedrig zu setzen um so die Framerate zu erhöhen ist mehr als ungünstig. Der Workaround gilt zudem nur für PC-Nutzer. Alle Spieler, die Borderlands 3 auf der PlayStation oder Xbox daddeln, können lediglich zwischen einer besseren Performance oder einer hohen Auflösung wählen. Beide Modi sorgen jedoch für schlechte Frameraten. Allem Anschein nach ist nicht jeder Nutzer von den Problemen betroffen. Gerade bei Konsolenspielern ist dies ungewöhnlich, da die Konsolen alle über die gleiche Hardware verfügen und es so nicht aufgrund von unterschiedlicher Hardware zu Komplikationen kommen kann.

Des Weiteren scheinen weder die massiven Probleme noch der Epic-Games-Store-Exklusivdeal der Beliebtheit von Borderland 3 einen Abbruch zu tun. Wie der Leiter der Spieleschmiede, Randy Pitchford, auf Twitter verkündete, verfügt Teil 3 bereits schon jetzt über doppelt so viele Spieler wie Borderlands 2 zu seinen Höchstzeiten.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (56)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Borderlands 3: Schlechte Frameraten und weitere technische Probleme

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]

  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/METRO-EXODUS

    Heute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je... [mehr]

  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THEDIVISION2

    Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und... [mehr]