1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. CD Projekt Red veröffentlicht 15-minütiges Gameplay-Video von Cyberpunk 2077

CD Projekt Red veröffentlicht 15-minütiges Gameplay-Video von Cyberpunk 2077

Veröffentlicht am: von

cyberpunk 2077

Obwohl Cyberpunk 2077 erst am 16. April 2020 releast wird, hat die Spieleschmiede CD Projekt Red jetzt ein 15-minütiges Gameplay-Video des Action-Rollenspiels veröffentlicht. Zusätzlich zur Gameplay-Demo hat das Entwicklerstudio ein Q&A-Video veröffentlicht, bei welchem Miles Tost (Senior Level Designer), Pawel Sasko (Lead Quest Designer) und Philipp Weber (Quest Design Coordinator) weitere Infos über Cyberpunk 2077 preisgeben.

Wie schon zuvor die auf der gamescom 2019 in Köln vorgestellte Livedemo zeigt auch das von CD Projekt Red genannte Deep-Dive-Video nicht die finale Version des Spiels, sondern repräsentiert den aktuellen Stand der Entwicklung. Zudem hat die Spieleschmiede nach eigenen Angaben darauf geachtet, so wenig Spoiler wie möglich im genannten Video zu zeigen.

Die Gameplay-Demo weist eine gewisse Ähnlichkeit zur gamescom-2019-Demo auf und zeigt den Strong-Solo-Build sowie den Netrunner-Build im Detail. Außerdem gibt es weitere Infos zu Pacifica, einer der Distrikte in Night City. Die Gangs, die sich in der futuristischen Stadt tummeln, sind zudem ein Thema im Deep-Dive-Video von Cyberpunk 2077. Des Weiteren zeigt die Spieleschmiede erstmals das RPG-System, in dem sich die Background-Story des Protagonisten V auswählen lässt. Auch auf den Build-Modus wird ein Blick geworfen. Mit besagtem Modus lässt sich unter anderem das Aussehen von V individuell anpassen. Die NetWatch-Agents sind ebenfalls Thema in der neuen Demo. 

In der Q&A-Session gehen die Entwickler noch weiter auf die gezeigten Inhalte der Gameplay-Demo von Cyberpunk 2077 ein. Im Detail werden hier unter anderem die Distrikte und deren Bewohner nochmals ausführlicher behandelt. Außerdem wird über den Designprozess des Spiels gesprochen. Die Designer erklären des Weiteren das Entscheidungssystem und erläutern, dass sich dieses auch auf den Verlauf der Storyline auswirken kann, je nachdem welche Entscheidungen vom Player im Spiel getroffen werden. Zudem wird in der Q&A-Session auf die Fahrzeuge, die in Night City existieren, eingegangen. 

Die komplette Q&A inklusive der Gameplay-Demo findet sich unter diesem Beitrag. Wer jedoch im Vorfeld des Releases keinerlei Spoiler erhalten möchte, sollte die genannte Demo und die anschließende Q&A-Runde mit Vorsicht genießen. Allerdings ist das Video durchaus empfehlenswert um die Vorfreude auf den Release im nächsten Jahr nochmals deutlich zu steigern.

Das Gameplay-Video zeigt neben dem Spielinhalt auch einiges an Technik. Darunter die per RTX unterstützten Ray-Tracing-Effekte. Verwendet wurde eine GeForce RTX 2080 Ti von NVIDIA.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • Watch Dogs Legion: RTX- und DLSS-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHDOGSLEGION

    Am morgigen Donnerstag wird Watch Dogs Legion, der dritte Teil der Serie, erscheinen. Watch Dogs ist ein Open-World-Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft entwickelt wurde. Die Ereignisse in Watch Dogs Legion schließen an Watch Dogs 2 an, zeigen und behandeln aber vor... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]

  • Death Stranding mit DLSS 2.0 und FidelityFX CAS im Leistungstest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEATH-STRANDING-PC

    Ab heute ist der während der Entwicklungsphase inhaltliche nebulöse Konsolentitel Death Stranding auch für den PC verfügbar.  Zwar muss auf Raytracing-Effekte verzichtet werden, dafür gibt es ein Upsampling mittels DLSS 2.0. Die verwendete Decima-Engine bietet aber darüber... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]

  • Was für ein Affentheater: Planet Zoo angespielt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLANETZOO

    Mit Planet Zoo präsentiert die britische Spieleschmiede Frontier Developments ein Aufbaustrategiespiel, das an den Erfolg der von Blue Fang Games entwickelten Wirtschaftssimulation Zoo Tycoon aus dem Jahr 2001 anknüpfen möchte. Aus diesem Grund hat sich Hardwareluxx in die Welt der Zoologie... [mehr]