> > > > Blizzard cancelt StarCraft-Shooter für Diablo 4 und Overwatch 2

Blizzard cancelt StarCraft-Shooter für Diablo 4 und Overwatch 2

Veröffentlicht am: von

activision blizzardDer US-amerikanische Computerspiele-Entwickler Blizzard hat jetzt bekannt gegeben, die Arbeiten am geplanten StarCraft-Ego-Shooter auf unbestimmte Zeit auszusetzen. Somit scheint der sich bereits seit den letzten zwei Jahren in der Entwicklung befindende Ego-Shooter keine Realität zu werden. 

Hauptgrund für das Einstellen des StarCraft-Titels soll laut Aussagen von Blizzard das Anliegen sein, die frei gewordenen Ressourcen in die Entwicklung von Diablo und Overwatch zu investieren. Das Projekt, das den Codenamen Ares trug, soll sich laut Mitarbeiteraussagen wie das Battlefield im StarCraft-Universum spielen lassen. Das Entwicklerteam hatte bereits einen Prototypen fertiggestellt. Allerdings geriet der Entwicklungsfortschritt ins Stocken.

Aufgrund der Umstrukturierung musste jedoch kein Mitarbeiter das Unternehmen verlassen. Neben dem geplanten StarCraft-Ego-Shooter arbeitete das Team an einem unangekündigten mobilen Projekt. Somit ist unklar, ob der mobile Titel ebenfalls eingestellt oder vorerst nur auf Eis gelegt wurde und in der Zukunft erneut aufgegriffen wird. Aktuell scheint Blizzard sein Hauptaugenmerk auf den vierten Teil von Diablo und Overwatch 2 zu richten. Somit dürften auf der diesjährigen BlizzCon alle Diablo-Fans auf ihre Kosten kommen, denn die Chancen stehen gut, dass Blizzard Diablo 4, welches den Codenamen Fenris trägt, offiziell ankündigen wird.

Die Entwicklung des Projekts Ares begann bereits im Jahr 2017. Ursprünglich handelte es sich um ein Experiment, das zeigen sollte, welche Möglichkeiten bestehen, StarCraft auf der Overwatch-Engine zu entwickeln. Der StarCraft-Ego-Shooter wurde von dem erfahrenen Blizzard-Regisseur Dustin Browder geleitet, der in der Vergangenheit für Heroes of the Storm und StarCraft II verantwortlich war.

Allerdings ist es nicht das erste Mal, dass sich Blizzard von einem StarCraft-Shooter verabschiedet. StarCraft: Ghost, ein Third-Person-Shooter, durchlief nach der Ankündigung von 2002 mehrere Entwicklerwechsel und öffentliche Verzögerungen, bevor das Spiel 2006 schließlich von Blizzard komplett eingestellt wurde.

Das komplette Statement von Blizzard:

We don’t generally comment on unannounced projects but we will say the following:

We always have people working on different ideas behind the scenes – including on multiple projects right now – but the reason we tend not to discuss them publicly is because anything can happen over the course of development. As has been the case at Blizzard numerous times in the past, there is always the possibility that we’ll make the decision to not move forward on a given project. Announcing something before we feel it’s ready stands the risk of creating a lot of frustration and disappointment, both for our players and us, not to mention distraction and added pressure for our development teams.

We pour our hearts and souls into this work, and as players ourselves, we know how exciting it can be to see and know with certainty that a new project is coming. Knowing that changes or disappointments can happen doesn’t make it any less painful when we have to shelve a project or when an announcement doesn’t go as planned. We always make decisions about these things, regardless of the ultimate outcome or how things might be interpreted, based on our values, what we believe makes sense for Blizzard, and what we hope our players will enjoy the most. The work that goes into these projects – whether they ship or not – is extraordinarily valuable. It often leads to great things and helps foster a culture of experimentation here.

With all that said, we’re very much looking forward to revealing other things we’re working on when the time is right.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 1

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Flottillenadmiral
Beiträge: 4304
Schon beim ersten Satz habe ich zweifel bekommen, ich denke eher das Activision hier viel mehr die Finger im Spiel hat als Blizzard bei der Entscheidung.
Es ist immer schade wenn Finanzielle Überlegungen ein Spiel zunichte machen, die Geldgier ist scheinbar zu große eine Tausendste Neuauflage bringen zu wollen.
#2
customavatars/avatar39931_1.gif
Registriert seit: 09.05.2006
ERZ
Flottillenadmiral
Beiträge: 4675
erst starcraft ghost und jetzt das? :rolleyes:
#3
customavatars/avatar16015_1.gif
Registriert seit: 05.12.2004
Saarland
Oberbootsmann
Beiträge: 774
Kann mir auch vorstellen das da keine Weitere Konkurrenz zu COD oder OW kreiert werden soll. Was ich aber wirklich immer am schlimmsten finde ist das Projekte gecancelt werden und nicht mal wirklich footage davon gezeigt wird. Ich würde mich immer Tierisch freuen wenn da mal was davon gezeigt würde was sich die Entwickler da vorgestellt haben.
#4
Registriert seit: 12.06.2015

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1376
bei dem Battelfront-Debakel mehr als nachvollziehbar..

Das es aber immernoch kein Starcraft Ghost oder von mir aus ein The Witcher/Action RPG verschnitt im Starcraft-Universum gibt verstehe ich absolut nicht. Da wäre mehr als genug spannende Punkte für die Story vorhanden an denen man ansetzen könnte und jeder Starcraft Fan hätte schonmal bock als Ghost oder Templer rumzurennen.

Das ganze dann noch gut umgesetzt um auch die nicht Starcraft Fans abzuholen und schon wären die Verkaufszahlen durch die Decke..
#5
customavatars/avatar197302_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 3034
Diablo 4 musste auch mal raus kommen. Verständlich, das die daran arbeiten.

Diablo 3 schon seit 2 Jahren nicht mehr am spielen bzw. hab seasons gespielt hin und wieder über monate aktiv. Das spiel kotzt ein nur noch an.

Overwatch 2, seh ich persönlich nicht als notwendig an . Auch wenn ich overwatch gerne spiele.

Vermisse bei Overwatch bzw. generel eigendlich bei Online Games nen Story mode singeplayer modus. Macht halt öfters mal spaß .
#6
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Flottillenadmiral
Beiträge: 4304
Das bedeutet aber auch, dass wird eine Dekade weg sind von SC3, vor allem bei der Activision Politik und der Blizzard Geschwindigkeit... :coffee:
#7
Registriert seit: 09.01.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 447
Diablo 4 wäre heiß
#8
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3968
Zitat Slezer;26986072
Diablo 4 wäre heiß


eher path of exile 2
#9
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3073
PoE wird doch laufend aktualisiert. Wozu ein zweites?

D4, ick freu mir!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]