1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Red Dead Redemption 2: Bestnoten von der Spielepresse

Red Dead Redemption 2: Bestnoten von der Spielepresse

Veröffentlicht am: von

reddeadredemption2Über acht Jahre mussten sich Fans gedulden, am heutigen Freitag ist „Red Dead Redemption 2“ nach einer Verschiebung endlich für die Sony PlayStation 4 und die Microsoft Xbox One erschienen. Ursprünglich sollte der Western-Epos im Frühling veröffentlicht werden. Die internationale Fachpresse feiert den Titel.

„Red Dead Redemption 2“ spielt etwa zwölf Jahre vor dem ersten Serienteil. Der Spieler schlüpft in die Rolle des Gangsters Arthur Morgan, der zusammen mit seiner „Dutch van der Linde“-Gang durch die offene Welt streift und dabei stets auf der Flucht vor Kopfgeldjägern oder den Sherriffs ist. Während seiner Raubzüge stößt die Truppe stetig auf neue Charaktere, denen der Spieler entweder friedvoll oder feindlich gesinnt begegnen kann. Das hat Einfluss auf den weiteren Spielverlauf, womit das Spiel weniger linear wird.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Bei der internationalen Fachpresse, die ihre Reviews bereits gestern veröffentlicht hat, schneidet der Titel durch die Bank sehr gut ab und wird meist mit Bestnoten ausgezeichnet. Sowohl IGN, wie auch The GuardianGame InformerThe Telegraph oder Gamereactor vergeben die volle Punktzahl von fünf oder zehn Punkten. 

Gelobt werden vor allem die überaus realistische und lebendige Spielgrafik mit ihren realitätsnahen und detailreichen Animationen, aber auch die abwechslungsreichen Aufgaben innerhalb der offenen Welt sowie die filmreifen Zwischensequenzen, die gute Soundausgabe und die Spieltiefe. Ein paar Punktabzüge gibt es beim stockenden Spielfluss, der vor allem zu Beginn des Spiels nicht ganz durchsichtig ist. Rund 60 Stunden Spielspaß soll „Red Dead Redemption 2“ im Single-Player-Modus bieten. Wer die riesige Welt komplett erkunden will, soll jedoch deutlich länger benötigen.

Gerüchten zufolge könnte „Red Dead Redemption 2“ im nächsten Jahr auch für den PC erscheinen – dann vermutlich wie bei „Grand Theft Auto 5“ mit einer noch besseren Grafik. Bestätigt wurde dies bislang jedoch noch nicht. Wir hoffen auf eine PC-Umsetzung! 

Preise und Verfügbarkeit
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar