> > > > Neue id-Tech-7-Engine: 15 Minuten Gameplay zu DOOM Eternal

Neue id-Tech-7-Engine: 15 Minuten Gameplay zu DOOM Eternal

Veröffentlicht am: von

doomAuf der QuakeCon hat Bethesda den Nachfolger von DOOM vorgestellt. Die Erde wurde von den Monstern der Hölle überrannt und das Geschehen findet weitestgehend auf eben der eroberten Erde statt, die zurückgewonnen werden soll. Teile des Spiels werden auf den Marsmond Phobos stattfinden – zumindest ist dies aus einem 15-minütigen Gameplay-Trailer zu erkennen.

Neue Waffen und zusätzliche Verbesserungen – doppelt so viele Dämonen und altbekannte Gegner wie Archvile, Pain Elemental und Arachnotron sind Bestandteil von DOOM Eternal. Alle weiteren Informationen zu DOOM Eternal sind auf der Seite zum Spiel zu finden.

Über das Gameplay von DOOM und die Story lässt sich sicherlich streiten und nicht jedem gefällt ein derartiger Ego-Shooter. Aus technischer Sicht setzt id Software immer wieder neue Maßstäbe. DOOM Eternal wird auf einer neuen Version id-Tech-Engine basieren. Die Version 7 von id Tech wird für DOOM Eternal erstmals zum Einsatz kommen. Laut den Machern kann die id-Tech-7-Engine zehnmal mehr Geometriedetails darstellen, als dies mit der id-Tech-6-Engine der Fall ist. Hinsichtlich der Grafik-API bietet die id-Tech-Engine auch immer wieder Neuerungen, wie beispielsweise die Unterstützung der Vulkan-API mit id Tech 6.

DOOM Eternal wird irgendwann 2019 für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Auch eine Version für die Nintendo Switch ist geplant.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3.33

Tags

Kommentare (32)

#23
customavatars/avatar136469_1.gif
Registriert seit: 24.06.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5617
+1
#24
customavatars/avatar76607_1.gif
Registriert seit: 08.11.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 3035
Schnelles Gameplay und massenweise Gegner passen nicht zu doom? Leute was habt ihr damals gespielt`? Doom 3 war der einzige Ausreißer. Ansonsten war das Gameplay schon immer schnell und man hat haufenweise (für damalige Verhältnisse) an Dämonen und Monstern niedergemäht.
Doom 2016 hat da wieder alles genau richtig gemacht. Bis auf die Finisher vielleicht die sich halt abgenutzt haben, aber bei großen Gegnern trotzdem ganz nett waren.
#25
customavatars/avatar75855_1.gif
Registriert seit: 29.10.2007
München
Vizeadmiral
Beiträge: 6418
Ich kenne Doom aktiv erst ab dem 3. Teil der mir eher so mäßig gefallen hat, Doom von 2016 hat mir extremst getaugt mit seinem super flüssigen und extrem schnellen Gameplay und der gelungen Metal Untermalung wenn's richtig abging.
Erinnert mich stark an Quake III das einer meiner ersten FPS war.

Etwas mehr Abwechslung hätte ich mir zwar gewünscht, nichts desto trotz war es eines der wenigen Games der letzten Jahre das ich innerhalb kürzester Zeit mehrfach gespielt habe, das haben sonst nur Borderlands und Bulletstorm geschafft.

Das was ich bisher zum Nachfolger gesehen hab lässt die Vorfreude wachsen.
#26
customavatars/avatar8697_1.gif
Registriert seit: 03.01.2004
Bayerischer Wald
Admiral
Beiträge: 8240
Zitat H_M_Murdock;26458489
Ich kenne Doom aktiv erst ab dem 3. Teil der mir eher so mäßig gefallen hat, Doom von 2016 hat mir extremst getaugt mit seinem super flüssigen und extrem schnellen Gameplay und der gelungen Metal Untermalung wenn's richtig abging.
Erinnert mich stark an Quake III das einer meiner ersten FPS war.

Etwas mehr Abwechslung hätte ich mir zwar gewünscht, nichts desto trotz war es eines der wenigen Games der letzten Jahre das ich innerhalb kürzester Zeit mehrfach gespielt habe, das haben sonst nur Borderlands und Bulletstorm geschafft.

Das was ich bisher zum Nachfolger gesehen hab lässt die Vorfreude wachsen.


+1
#27
Registriert seit: 12.01.2012
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1030
Zitat billab;26457683
ich fand doom 3 genial, genauso wie doom 2016!

deutsche idioten


jo, doom 3 und shadow warrior waren zwei shooter wo mir seit langem mal wieder gefallen haben (wobei ich zuerst sw2 hätte zocken sollen - die grafik im vergleich zu doom 3 :P) - und das game lief auch wunderbar auf meiner alten kiste mit 90 fps mantle / freesync in wqhd <3.

ansonsten sehe ich es wie Morrich, die Grafik musst nicht ultra realistische Elemente haben sondern einfach stimmig sein.

ich pers. finde außerdem so games wie quantum etc... furchtbar wo ich nie länger als 5-10min gespielt haben weil es sich anfühlt als hätte man einen stock im a**** einfach total unflüssig das gameplay (und das nicht auf die fps bezogen) so dass es mir einfach 0 spaß macht.
#28
Registriert seit: 01.07.2014

Bootsmann
Beiträge: 539
Ich versteh auch nicht wie man die Grafik von DOOM 2016 schlecht reden kann. Mir fällt abgesehn von Battlefield 1 oder Battlefront (bzw. neue frostbite spiele) überhaupt kein Shooter ein der besser aussieht. Zudem das Spiel super lief und Animation waren wie aus einem Guss. Battlefield legt auch wert auf Fotorealismus im Gegensatz zu Doom.
Eternal sieht aus als würde es nochmal ne Schippe drauf legen, mit noch größeren Levels und mehr Gegnern. Zudem doom 2016 nach der E3 vorstellung damals nochmal ein grafisches Update erhielt. Also eventuell hier auch möglich.


DOOM 2016:





#29
customavatars/avatar184350_1.gif
Registriert seit: 10.12.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 338
Hab doom 2016 gern gespielt, insofern finde ich es beindruckend wieviel mehr an Inhalt und Variation sie in den nächsten Teil bringen.
Die Grafik sieht sehr gut aus und das gameplay wird verfeinert.
Einzig und allein diese "Kill-Animation" mit dem Aufleuchten der Gegner würde ich ändern.
Freue mich schon auf die Geschichte die sie sich ausgedacht haben.
#30
Registriert seit: 12.01.2012
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1030
Zitat Hyrasch;26459872
Hab doom 2016 gern gespielt, insofern finde ich es beindruckend wieviel mehr an Inhalt und Variation sie in den nächsten Teil bringen.
Die Grafik sieht sehr gut aus und das gameplay wird verfeinert.
Einzig und allein diese "Kill-Animation" mit dem Aufleuchten der Gegner würde ich ändern.
Freue mich schon auf die Geschichte die sie sich ausgedacht haben.


wobei man schon etwas braucht wo das ganze übersichtlicher macht, wenn man 20 Gegner am A**** hat und rumläuft und die Finsher zum heilen etc.. braucht geht das sonst leicht unter. wobei es in der demo mir auch etwas übertrieben vorgekommen ist also das aufleuchten.
#31
Registriert seit: 08.01.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 883
Das Movement (airstrafe etc.), die Mukke, Monster schnätzeln schaut mega geil aus. Freu mich schon drauf. 1 Jahr noch :/
#32
customavatars/avatar197202_1.gif
Registriert seit: 09.10.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 158
ich finde es gut, dass das movement ausgebaut wird.
funfact:
- grappling hook ist aus quake 2
- grenade launcher aus quake champions (vom Champ. "Keel")

aber richtiges STRAFEjumping wie in Quake fehlt scheinbar weiterhin?
bleibt wohl quake exklusiv und fehlt mir bei doom am meisten, daher ist der multiplayer für mich bei doom schon immer etwas langweilig.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]