> > > > EA beendet "Aufs Haus"-Aktionen: Schluss mit kostenlos

EA beendet "Aufs Haus"-Aktionen: Schluss mit kostenlos

Veröffentlicht am: von

ea origin accessIm Rahmen der "Aufs Haus"-Aktionen hat EA in den letzten Jahren eine ganze Reihe von Spieleklassikern verschenkt. Durch die Kopplung an den eigenen Spiele-Dienst Origin konnte der Publisher damit sicher auch den einen oder anderen potenziellen Kunden gewinnen. Doch EA hat gegenüber pcgamer.com bestätigt, dass es diese Angebote nicht länger geben soll.

Schon seit 2014 hatte EA zum Teil selbst große Spieleklassiker kostenlos angeboten. Darunter waren Titel wie Dead Space, Battlefield 3, Dragon Age: Origin, Theme Hospital, Syndicate und Peggle. Origin-Nutzer konnten sich diese Spiele einfach und kostenlos sichern. Doch aufmerksamen Origin-Nutzern fiel das Verschwinden des Eintrags für Aufs Haus-(bzw. On the House) in Origin auf. pcgamer.com erhielt auf Anfrage die Auskunft, dass es diese Aktionen in Zukunft nicht mehr geben wird. Titel, die über Aufs Haus bezogen wurden, verbleiben aber im Besitz der Spieler. 

Das Ende für Aufs Haus steht zumindest zeitlich in direktem Zusammenhang mit der Einführung von Origin Access Premier. Dieser neue Spiele-Abo-Dienst startet ab heute. Gegen eine monatliche Gebühr von 14,99 Euro bzw. eine jährliche Gebühr von 99,99 Euro erhalten Abonnenten auch auf aktuelle Titel Zugriff - und zwar sogar fünf Tage vor offiziellem Release. Das soll z.B. für Battlefield V und Anthem gelten. 

Ob EA nun wirklich der Meinung ist, dass die Kostenlos-Aktionen mit den beiden Abo-Modellen Origin Access Basic und Origin Access Premier überflüssig geworden ist, sei dahingestellt. Eigentlich werden doch sehr unterschiedliche Zielgruppen angesprochen. Und auch wenn die monatlichen Kosten für die Abo-Dienste erst einmal günstiger als ein Vollpreis-Spiel sind, handelt es sich eben doch um laufende Kosten. Vielleicht sieht EA Origin mittlerweile aber auch einfach als etablierte Plattform, für die keine Kunden mehr mit kostenlosen Spielen angelockt werden müssen. 

Abschließend noch das EA-Statement als Zitat:

Origin On the House has been retired and games will no longer be offered through the program. This change won’t affect any games players downloaded from the service prior to that date—those are theirs to keep forever. Even though this chapter of On the House is coming to an end, we’re happy that we got to introduce so many great games to our awesome players. We’re constantly looking for ways to improve our service and give our users an even better experience, and we thank everyone for being part of our community.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar189276_1.gif
Registriert seit: 01.03.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 463
Ich denke wer regelmäßig intensiv und gerne Spiele bei EA kauft, fast täglich zockt, wird bei den Preis von 15 Euro / Monat, oder 99 Euro / Jahr, recht glücklich. Die angebotenen und zukünftigen Spiele und DLC's müssen halt passen.
#2
Registriert seit: 21.06.2012
zu Hause
Kapitän zur See
Beiträge: 3258
ein oder 2 mal mitgenommen und dann doch nicht gespielt...
verstaubt halt jetzt in der virtuellen bibliothek.
#3
customavatars/avatar151613_1.gif
Registriert seit: 11.03.2011
Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 4655
Haben eh nur Schrott angeboten.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
#4
customavatars/avatar33802_1.gif
Registriert seit: 21.01.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2904
Da waren auch sehr gute Spiele darunter Aber viel zu alt; die dürfte jeder der sich dafür interessierte sowieso schon gespielt haben.
#5
customavatars/avatar46786_1.gif
Registriert seit: 07.09.2006
nähe HD
Kapitän zur See
Beiträge: 3180
war eh unnötig
#6
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 19760
jaein, ich hab mir in den Aktionen Syberia udn BF3 gesichert, einmal im Jahr so ne Aktiuon mit nem brauchbaren Game ist doch ok.
Natürlich greift das nicht die große Menge der "echten Gamer" an, die sidn da nicht dran interessiert, aber einige leute mögen das schon, was da angeboten wurde. Plants vs Zombies gabs auch mal kostenlos, ist auch ganz nett ;)
#7
customavatars/avatar256146_1.gif
Registriert seit: 08.06.2016

Stabsgefreiter
Beiträge: 312
Es gab ja auch immer wieder mal Battlefield Teile oder DLC gratis. Natürlich immer erst recht spät, aber das ist ja verständlich.
#8
customavatars/avatar39543_1.gif
Registriert seit: 01.05.2006
die strassse weiter bei der kreuzung links dann die zweite rechts
Korvettenkapitän
Beiträge: 2258
ich fand die aktion von denen auch ganz ok meistens war halt nur uninteressantes aber ab und zu war doch mal was dabei was man hat brauchen können und "einen geschenkten gaul ....."
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]