> > > > "Life Is Strange: Before the Storm": Gameplay-Video zeigt fast 10 Minuten aus dem Adventure

"Life Is Strange: Before the Storm": Gameplay-Video zeigt fast 10 Minuten aus dem Adventure

Veröffentlicht am: von

Der Publisher Square Enix hat gemeinsam mit dem Entwickler Deck Nine Games ein erstes Gameplay-Video zum kommenden Spiel „Life is Strange: Before the Storm“ veröffentlicht. Das fast zehnminütige Video zeigt Gameplaymaterial aus der ersten Episode des Adventures. Dabei stellt „Life is Strange: Before the Storm“ nicht etwa die zweite Staffel der Serie dar, sondern ist ein Prequel-Einschub mit drei Episoden. Dieses Mal begleitet man den Charakter Chloe mit ihrer Freundin Rachel, bevor Letztere spurlos verschwand, was dann auch zu den Ereignissen in der ersten Staffel von „Life is Strange“ führte.

Square Enix weist aber darauf hin, dass das Gameplay-Video die gezeigte Szene gerafft darstellt. Im Spiel selbst soll der gezeigte Abschnitt noch deutlich länger sein. Allerdings erhalten Fans des Franchises im Video einen tieferen Einblick in das problematische Verhältnis zwischen Chloe und ihrem Stiefvater David. Die erste Episode zu „Life is Strange: Before the Storm“ erscheint bereits am 31. August 2017 unter dem Titel „Awake“ für den PC via Steam, die Sony PlayStation 4 und Xbox One.

Unabhängig von „Life is Strange: Before the Storm“ arbeitet aktuell außerdem noch DontNod, der Entwickler der ersten Staffel, an einer vollwertigen, zweiten Season. Jene soll aber erst deutlich später erscheinen und wird völlig neue Charaktere ins Zentrum rücken.

Social Links

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar108915_1.gif
Registriert seit: 20.02.2009
Bremen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4909
10min? schlecht informiert:
https://www.youtube.com/watch?v=uCG3JibBwVI
#2
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3162
Für Teil2 hätte ich mir endlich weniger verwaschene Texturen und keine hölzernen Animationen gewünscht. Die Chloe bewegt sich so schlecht... und das soll man sich das gesamte Spiel so anschauen. Warum spielen die Entwickler nicht einmal Witcher3 und schauen wie man den Charakter animiert?
Bei solcher Kritik wird man natürlich mit "darauf kommt es bei dem Spiel nicht an" abgespeist.
Ahja...warum ist Gothic2 dann auch immer weiter entwickelt worden. Hat ja immer so gereicht. Sieht aus wie ne level mod.
Kaufe ich nicht.
#3
customavatars/avatar88089_1.gif
Registriert seit: 27.03.2008
Hannover
Vizeadmiral
Beiträge: 8030
Zitat REDFROG;25725959
Für Teil2 hätte ich mir endlich weniger verwaschene Texturen und keine hölzernen Animationen gewünscht. Die Chloe bewegt sich so schlecht... und das soll man sich das gesamte Spiel so anschauen. Warum spielen die Entwickler nicht einmal Witcher3 und schauen wie man den Charakter animiert?
Bei solcher Kritik wird man natürlich mit "darauf kommt es bei dem Spiel nicht an" abgespeist.
Ahja...warum ist Gothic2 dann auch immer weiter entwickelt worden. Hat ja immer so gereicht. Sieht aus wie ne level mod.
Kaufe ich nicht.


Ganz einfach, sie können sich kein Motion Cap. leisten, die Spiele werden äußerst günstig produziert weil es nicht anders geht, so auch was Gesichtsanimationen betrifft.
#4
Registriert seit: 26.04.2012

Bootsmann
Beiträge: 708
@Redfrog. Das ist nicht Life is Strange 2. Das ist nur die Vorgeschichte zu Life is Strange (1).
Life is Strange 2 wird komplett wo anders spielen, andere Charaktere ...
#5
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3162
Zitat Terra123;25726180
Ganz einfach, sie können sich kein Motion Cap. leisten, die Spiele werden äußerst günstig produziert weil es nicht anders geht, so auch was Gesichtsanimationen betrifft.

Okay was positiv anzumerken ist, das Spiel kostet auch nur 17€.
Dann nehme ich meine Kritik mal ein wenig zurück.
So wie es aussieht, ist es sozusagen ein stand-alone-addon. Was Story und Erzählung angeht, ist das Spiel ja stark (bis auf ein paar schwächelnde Szenen).
#6
customavatars/avatar88089_1.gif
Registriert seit: 27.03.2008
Hannover
Vizeadmiral
Beiträge: 8030
Die Kritik ist ja durchaus berechtigt, ist es doch eine Schwäche der Reihe, Preis/Leistung hingegen ist wiederum ziemlich gut.

Hellblade Senuas Sacrifice dürfte daher sehr interessant werden, welches glaube eine Spielzeit zwischen 4-6H in AA Qualität zum Preis von 30€ anbieten soll, reiner Downloadtitel um die Kosten unten halten zu können. Das wäre demnach ein Kandidat, wo trotz geringem Startpreis eine gute Produktionsqualtät geliefert wird.
#7
customavatars/avatar230589_1.gif
Registriert seit: 10.10.2015

[online]-Redakteur
Beiträge: 128
@ Daniel N

Hier geht es um das offizielle Video von Square Enix, nicht um das, was Gronkh da macht ;-).
#8
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3762
Kritik ist immer willkomen, aber das ist btw. war einfach nur dämlich.
Das Game kostet im Moment 15 € Pre-Release - was kam Witcher 3 mit einem "DLC" im Pre-Release?
Reicht das 4-fache? Nein, das dürfte das 5-fache sein.
Key-Händler werden aus verschiedenen Gründen NICHT berücksichtigt.
#9
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3162
Zitat Snake7;25727809
Kritik ist immer willkomen, aber das ist btw. war einfach nur dämlich.
Das Game kostet im Moment 15 € Pre-Release - was kam Witcher 3 mit einem "DLC" im Pre-Release?
Reicht das 4-fache? Nein, das dürfte das 5-fache sein.
Key-Händler werden aus verschiedenen Gründen NICHT berücksichtigt.

Verstehe die Aussage nicht. Ist das jetzt Pro- Witcher3 oder meckern über Witcher3? Das 4 fache oder 5 fache von was?
Aber es bleibt dabei, die Grafik in diesem Spiel hier ist schlecht und die Animationen auch. Handgemachte Animationen müssen nicht unweigerlich so schlecht sein, ganz im Gegenteil. Und diese zwei Aspekte ziehen den Spieler vor dem Monitor immer wieder aus dem Geschehen weil man sich teilweise über die falschen Bewegungen wundern muss. Im Jahr 2000 ging das leistungstechnisch in real time noch nicht anders, aber 2017....
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]