> > > > Smartphones stellen bereits die wichtigste Gaming-Plattform dar

Smartphones stellen bereits die wichtigste Gaming-Plattform dar

Veröffentlicht am: von

nintendo playstation

Die Gaming-Industrie ist schon seit einiger Zeit die wichtigste Entertainment-Industrie der Welt geworden. So werden mit hochkarätigen Triple-A-Spielen für Gaming-PCs und Spielekonsolen Umsätze generiert, von denen selbst große Hollywood-Studios nur zu träumen wagen. Allerdings zeichnet sich mittlerweile auch eine klare Entwicklung ab, welche traditionellen Plattformen eine abnehmende Bedeutung bescheinigt. So wird bereits jetzt der meiste Umsatz mit Mobile Games generiert. Und diese Entwicklung soll sich auch in den nächsten Jahren fortsetzen.

Wie die Infografik zeigt, rechnet man für 2017 etwa damit, dass der Anteil der Smartphones am Gesamtumsatz der Spieleindustrie bei 32 % liegen sollte. Der Vorsprung zu Konsolen, die bei 31 % stehen, wäre damit knapp. Allerdings spekulieren Analysten darauf, dass 2020 Smartphones bereits für 40 % des Umsatzes der Branche stehen dürften. Umgekehrt sollen Konsolen auf 28 % fallen. Auch im PC-Bereich rechnet man mit einem Rückgang – von vermutlich 27 % im Jahr 2017 auf 22 % im Jahr 2020. Der Gesamtumsatz der Spieleindustrie soll dabei steigen. Für 2017 könnte die Industrie insgesamt 108,9 Mrd. US-Dollar umsetzen. 2020 sollen es bereits 128,58 Mrd. US-Dollar sein.

Würde man die durch Tablets generierten Umsätze einbeziehen, lägen die mobilen Endgeräte zusammengenommen übrigens noch deutlicher vorne. Denn Tablets generieren aktuell 10 % der Umsätze in der Spieleindustrie, was bis 2020 auch konstant bleiben soll.

Social Links

Kommentare (30)

#21
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1668
Nicht wirklich...ist mit im allgemeinen recht egal was andere denken, aber diese "kein Gamer" Kommentare sind , sorry, bullshit xD

#22
Registriert seit: 08.03.2015

Obergefreiter
Beiträge: 79
Da muss ich mich monosurround anschließen.
Da Spiele ich doch lieber unterwegs auf dem Handy mal was wenn man eh nichts besseres zu tun hat außer auf irgentwas zu warten, als das ich an einem PC meine Zeit mit Games verschwende.
"Gamer" zu sein muss sich echt großartig anfühlen.
#23
Registriert seit: 28.01.2004
Chemnitz
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1442
Ich weiß einfach nicht, was ich auf dem Smartphone zocken soll.

Die meisten Titel sind Freemium Geldgräber. Und wenn es doch mal was Gutes zum Festpreis gibt, so sind das meist Umsetzungen von Konsolen- oder PC-Games, die dann aufgrund des Minidisplays und des fehlenden Gamepads keinen Spaß machen.

Das einzige, wofür ich das Smartphone mal etwas mehr genutzt hatte waren Emulatoren.
#24
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Naja, Hitman Go war schon ganz witzig, Hidden Folks ist auch gut.
Aber das sind a) Spiele mit Einmalpreis, b) welche die auch auf anderen Plattformen gut funktionieren und c) nur kleiner Zeitvertreib im Zug o.ä.
#25
customavatars/avatar139851_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 4651
Da schau ich mir lieber Vögel in der Luft an, bevor ich mit dem Smartphone spiele.

Diese Masse kommt nur durch Personen zustande, welche vor dem Smartphone gar keine Interesse an Videospielen hatte
und jetzt von links nach rechts wischt.
#26
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat H1tm4n;25636452
Da muss ich mich monosurround anschließen.
Da Spiele ich doch lieber unterwegs auf dem Handy mal was wenn man eh nichts besseres zu tun hat außer auf irgentwas zu warten, als das ich an einem PC meine Zeit mit Games verschwende.
"Gamer" zu sein muss sich echt großartig anfühlen.


Genau das ist die Art Leute von der ich auch erwarte dass sie bei der Einstellung ihre Freizeit auch nicht mit Fernsehen oder sonstigen Unterhaltungsmedien "verschwenden". Hahaha!!!
#27
customavatars/avatar39931_1.gif
Registriert seit: 09.05.2006
ERZ
Flottillenadmiral
Beiträge: 4616
whatsappen, news lesen, termine überwachen und geweckt werden. all das mach ich mit meinem smartphone. spielen gehört irgendwie nicht dazu.
#28
Registriert seit: 08.03.2015

Obergefreiter
Beiträge: 79
Zitat DivineLight;25638810
Genau das ist die Art Leute von der ich auch erwarte dass sie bei der Einstellung ihre Freizeit auch nicht mit Fernsehen oder sonstigen Unterhaltungsmedien "verschwenden". Hahaha!!!


Ich schaue auch kein Fernsehen, auser Dokumentationen oder mal die Nachrichten. Filme oder Serien habe ich schon ewig, aus besagten Gründen, nicht mehr angesehen. Klar "verschwende" ich dafür meine Zeit wieder mit was anderem, aber wenigstens dumm wird man davon nicht.
#29
Registriert seit: 03.08.2008
GE A6
Leutnant zur See
Beiträge: 1222
Ganz dünnes Eis und eine wirklich schöne Vorlage :vrizz:
#30
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1668
Dünnes Eis fü die "kein Gamer"-lachnummer- Debatte. Wer mit was seine Zeit verschwendet spielt doch keine Rolle. Ob ich nun auf dem Weg zur Arbeit im Bus zocke, im Wartezimmer beim Arzt oder es eben daheim in der "Mans Cave" mit sündhaft teurer Hardware exerziere spielt doch keine Rolle. Die Platform im Grunde auch nicht...Ab wann ist man den Gamer und was darf bzw muss man denn spielen? Spiele bietet u.a. Zerstreuung, Unterhaltung und Zeitvertreib. Wo,wann,mit wem und womit man spielt,ist eher sekundär. Aber das passt wohl nicht mehr in ein "(L)Gamer" - Hirn...

Zitat Nemesys;25640378
whatsappen, news lesen, termine überwachen und geweckt werden. all das mach ich mit meinem smartphone. spielen gehört irgendwie nicht dazu.


...muss zugeben,dass ich da auch primär mein Tablet nutze.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]