> > > > Redux: Beeindruckende Grafik-Mod für GTA V kommt Ende August

Redux: Beeindruckende Grafik-Mod für GTA V kommt Ende August

Veröffentlicht am: von

gtavIn wenigen Wochen feiert Grand Theft Auto 5 seinen dritten Geburtstag. Am 17. September 2013 veröffentlichte Rockstar Games den Open-World-Kracher erstmals für die PlayStation 3 und Xbox 360. Ein Jahr später folgte eine grafisch aufpolierte Version für die aktuelle Konsolen-Generation, im April 2015 schließlich die abermals überarbeitete PC-Fassung. Seitdem gab es zumindest für den Mehrspieler-Modus GTA Online immer wieder neue Inhalte, auf einen DLC für den Single-Player aber wartet man noch immer vergebens.

Immerhin ist die Community sehr aktiv und bastelt stetig an eigenen Mods für das Spiel – angefangen bei neuen Fahrzeugen, über neue Spielmodi bis hin zu komplett neuen Missionen. Eine Auswahl interessanter Mods hatten wir vor Kurzem ausführlich vorgestellt. Damals aber hatten wir bewusst Grafik-Mods ausgespart. Am 26. August und damit gut drei Jahre nach der Erstveröffentlichung des Titels kommt nun die erste finale Grafik-Mod für das Spiel. Dann wird Modder Josh Romito seine beeindruckende Mod veröffentlichen.

Die dürfte selbst High-End-Systeme mit mehreren Grafikkarten ins Schwitzen bringen. Mit dabei ist unter anderem ein komplett überarbeitetes Beleuchtungssystem, welches vor allem im Hinblick auf angepasste Wettersimulation und den Tages- und Nachtzyklus besonders zur Geltung kommt. Möglich werden beeindruckende Sonnenauf- und –untergänge, aber auch schöne Nachtsequenzen, bei denen vor allem die Beleuchtung der Innenstadt sehr schön zur Geltung kommt. Bei Regen spiegelt sich die Umgebung realistisch in den Pfützen, die Kleidung des Spielers wird nass, Nebel, Rauch und Wind wirken deutlich realistischer. Hinzu kommen eine überarbeitete Physik, schärfere Texturen und eine Vielzahl neuer Effekte. Zudem wurden einige Fahrzeug- und Reklame-Texturen gegen andere ausgetauscht. Geworben wird beispielsweise nun für Coca Cola – wie im echten Leben. Eine überarbeite Fußgänger-KI, neue Waffen-Animationen und -Skins sowie eine Reihe weiterer Verbesserungen runden das Gesamtpaket der Redux-Mod weiter ab.

Damit sieht GTA V durchaus fotorealistisch aus, erfordert aber pfeilschnelle High-End-Hardware. Der Release-Trailer wurde auf einem Spielerechner mit Intel Core i7-4790K, 16 GB Arbeitsspeicher und zwei GeForce-GTX-980-Grafikkarten von NVIDIA im SLI-Verbund erstellt. Das Spiel wurde dabei auf vier Samsung-840-Evo-SSDs im RAID-0-Verbund installiert. Ab dem 26. August soll der Grafikmod für GTA V zum Download bereitstehen. Bis dahin arbeiten die Entwickler an ihrer Webseite.

Um die Wartezeit zu verkürzen, verweisen wir auf unseren Mod-Artikel, indem wir viele interessante Modifikationen für GTA 5 vorgestellt haben. Doch Vorsicht: Wer GTA Online spielt, sollte stets mit den originalen Spieldaten spielen, andernfalls riskiert er einen Bann.

Social Links

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 47464
Yessss ! 1a 4k Futter :)
#2
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4379
Die Explosionen sind ja grauenhaft, der Rest allerdings nicht schlecht.
#3
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
FFM
Admiral
Beiträge: 27820
gefällt mir iwie gar nicht. viel zu shiny
#4
customavatars/avatar132552_1.gif
Registriert seit: 03.04.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1593
Der scheint Probleme mit seinen Grafikkarten zu haben, denn ich sehe immer wieder Artefakte aufblitzen.
Oder ist das ein tolles SLI "Feature"?
#5
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
FFM
Admiral
Beiträge: 27820
wo meinst du ?
#6
customavatars/avatar199564_1.gif
Registriert seit: 02.12.2013
München
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1531
Will garnicht wissen wieviel fps ich dann auf meinem 4k Screen bekomme wenn zwei 980er für 1080p @60 fps ausreichen...
#7
customavatars/avatar157270_1.gif
Registriert seit: 19.06.2011
Deutschland
Leutnant zur See
Beiträge: 1074
4K das 4 Fache von FHD also bekommst du 4 mal weniger ^^
#8
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat sft211;24767598
4K das 4 Fache von FHD also bekommst du 4 mal weniger ^^


225 % wohl eher. Ich wäre schon froh wenn eine Grafikkarte existieren würde die Skyrim mit meinen Mods schafft. Die neue Titan X könnte es knapp schaffen. Irgendwann werde ich Skyrim nochmal zu Ende spielen...
#9
customavatars/avatar160319_1.gif
Registriert seit: 17.08.2011

Admiral
Beiträge: 8305
fotorealistisch würd ich diese Überblendeffekte mal nicht nennen. die Realität hat wesentlich mehr Zeichnung und matscht nicht alles in Bonbonfarben oder schwarz/weiß ein ...
haut mich nicht die Bohne vom Hocker.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]