> > > > GTA reiht sich in die Liste der erfolgreichsten Spiele-Franchise ein

GTA reiht sich in die Liste der erfolgreichsten Spiele-Franchise ein

Veröffentlicht am: von

gtavDass GTA 5 als eines der meist verkauften Videospiele in die Geschichte eingehen würde, das zeichnete sich bereits im Oktober 2013 ab. Damals schaffte es der Open-World-Kracher gleich sieben Mal in das Guinness-Buch der Rekorde. Der Grund: Kein anderes Action-Adventure oder gar Videospiel verkaufte sich binnen 24 Stunden so häufig wie der neuste Teil der Grand-Theft-Auto-Reihe und kein anderer Titel durchbrach die 1-Milliarde-US-Dollar-Marke so schnell wie GTA 5. Mit dem Erscheinen der Next-Gen-Fassung und der PC-Version konnte Rockstar Games die Verkaufszahlen weiter in die Höhe treiben. Zuletzt vermeldete man mehr als 52 Millionen verkaufte Kopien für alle Plattformen.

In seinen neusten Geschäftszahlen hat man diese Zahl abermals nach oben korrigiert. Insgesamt soll sich der Titel weltweit mehr als 54 Millionen Mal verkauft haben. Damit wurde Nintendos Super Mario Bros. vom vierten Rang der meist verkauften Multiplattform-Titel verstoßen. Vor GTA 5 liegen damit nur noch Minecraft mit rund 70 Millionen verkauften Kopien und Wii Sports mit fast 83 Millionen Verkäufen. Unangefochten auf Platz 1 aber verbleibt Tetris mit über 100 Millionen verkauften Kopien. Für die PlayStation 3 aber ist Grand Theft Auto V der erfolgreichste Titel.

Doch damit nicht genug, denn auch die Zahlen der gesamten GTA-Reihe können sich sehen lassen: Laut Publisher Take-Two sollen sich alle Titel der GTA-Reihe weltweit über 200 Millionen Mal verkauft haben. Damit springt Grand Theft Auto auf das Treppchen der erfolgreichsten Spiele-Franchise – zuvor hatten diesen Platz die Spiele der Wii-Reihe, aber auch die Call-of-Duty-Serie eingenommen. Mit fast 271 bzw. 300 Millionen verkauften Teilen gehören die Pokemon- und Super-Mario-Reihe zu den Spitzenreitern unter den Videospielen.

Die Entwicklung des Mehrspielerparts von GTA V geht derweil weiter: Mit einem kommenden Update für GTA Online soll der bislang für die PC-Version exklusive Rockstar Editor auch auf die PlayStation 4 und Xbox One kommen.

Social Links

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar194341_1.gif
Registriert seit: 10.07.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 4591
Vergönn ich Rockstar, alleine wenn ich daran denke wie lange es dauert mal aus einer kleinen Story für das Spiel so etwas großes wie jetzt zu machen. GTA 5 ist bis lang DAS GTA was am meisten und wirklich fast jeden hypte. Spiele GTA seit 1998 als das aller erste auf den Markt für die PSone kam. Zeit vergeht wahnsinn einfach. Ich muss aber dazu sagen das ich Story technisch GTA 4 und San Andreas am besten fand. San Andreas deswegen, da es einen Zusammenhang mit GTA Vice City hatte. Stichwort: Kent Paul, Ken Rosenberg, Tommy Vercetti
#2
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2345
Naja, dass Pokemon und Super Mario die Spitzenplätze einnehmen, ist ja nun auch nicht weiter verwunderlich, wenn man sich anschaut, wieviele Teile bzw. Ableger es davon gibt.

Da ist GTA selbst mit seinen Ablegern für Handhelds noch weit von entfernt.

Würde mir GTA 5 ja auch gern mal anschauen. Aber da für mich lediglich der SP Part interessant ist, will ich den aktuell aufgerufenen Preis für die PC Version nicht zahlen. Daher heißt es weiterhin: Warten auf günstigere Preise.
#3
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
Also ich finde GTA V ist ganz in Ordnung.
Die Story war aber nicht so der hit, alles durcheinander wie ich finde aber der Online Modus macht Spass wenn man mit Freunden unterwegs ist.
#4
customavatars/avatar190792_1.gif
Registriert seit: 06.04.2013
anywhere
Oberbootsmann
Beiträge: 829
Nach nur 3 Monaten perma Bann:wall:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]