> > > > PlayStation Now: Sony reagiert auf Kritik am Preismodell

PlayStation Now: Sony reagiert auf Kritik am Preismodell

Veröffentlicht am: von

sony playstation logoSeit knapp einer Woche befindet sich Sonys neuer Game-Streaming-Service „PlayStation Now“ in den USA in der offenen Beta-Phase. Seitdem können Besitzer einer PlayStation 4 die Titel älterer Sony-Konsolen über das Internet auf die neuste Konsolen-Generation streamen. Später soll der Dienst auch auf die portable PlayStation Vita und sogar auf Smartphones und Tablets ausgeweitet werden. Sogar auf ausgewählten Sony-Fernsehern lässt sich der Dienst derzeit ausprobieren.

Ganz günstig das Angebot, das derzeit mehr als 100 Titel umfassen soll, allerdings nicht. Je nach Alter des Titels und Dauer der Leihstellung bezahlt man für die Nutzung zwischen 3 und 50 US-Dollar. Als unbegrenzte Vollversion lassen sich die Titel allerdings nicht nutzen, die Leihe ist maximal für 90 Tage, mindestens für vier Stunden möglich. Viel zu hohe Preise, wie zahlreiche Spieler zurecht kritisieren. Für F1 2013 bezahlt man für vierstündigen Spielspaß 6,99 US-Dollar. Für die Nutzungsdauer von einer Woche werden hingegen 11,99 US-Dollar fällig. Wer das Rennspiel 30 Tage lang ausleiht, soll sogar 22,99 US-Dollar bezahlen. Für die maximale Leihstellung von drei Monaten werden satte 49,99 US-Dollar fällig. Zum Vergleich: Bei Amazon ist der Titel für die PlayStation 3 derzeit schon für 24,99 Euro zu haben und kostet damit nur knapp die Hälfte und lässt sich zudem unbegrenzt spielen.

In einem Interview mit Kotaku äußerte sich nun Jack Buser, Senior Director für PlayStation Now, dass man auf das Feedback seiner Beta-Tester eingehen wolle. „Als eine direkte Reaktion auf das Feedback, werden wir bald Spiele ab 1,99 US-Dollar anbieten“, verriet er. Ob die Auswahl das bestehende Angebot betreffen wird, oder aber einfach nur noch ältere Titel zu günstigeren Preisen angeboten werden, bleibt abzuwarten. Sony hatte immer wieder betont, dass das Preismodell nicht endgültig in Stein gemeißelt sei und man durchaus noch Anpassungen vornehmen werden könnte.

Der Dienst wird voraussichtlich Anfang 2015 an den Start gehen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar63057_1.gif
Registriert seit: 30.04.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2673
Zitat Snake7;22497028
Wieder mal so ein Mill hier.
5 MB Leitung - liest du eigentlich den Quark den du hier postest?


Mit dem falschen fuss aufgestanden oder warum machst du mich so an? Kannst mich ja verbessern wenn du so ein Guru bist.
#7
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 12942
Ich glaube ja das die grafik mit 5mbit total verwaschen ist.
Für HD FILME braucht man ja auch schon verdammt viel bandbreite.
#8
customavatars/avatar131211_1.gif
Registriert seit: 12.03.2010
Saarland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1759
Ich würde da grafisch auch keine Wunder erwarten und allgemein finde ich das ganze Modell eher abschreckend. Zum Glück habe ich eine PS3 und bin nicht darauf angewiesen, die Spiele bekommt man gebraucht ja hinterher geworfen, bzw geschenkt mit PS+.
#9
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 12942
Da ja angeblich eh ein PS3 emulator kommen soll ist das eh nicht interessant.
Wobei ich nachdem ich die grafik der PS4 sehe eh absolut keine lust mehr habe die pixelbrei grafik der PS3 zu sehen.
Als stream wird das ganze dann noch mal deutlich schlechter.

Cloud gaming macht nur dann sinn wenn der server im eigenem haus steht aber selbst dann ist es nicht perfekt, siehe PS4 @ PS Vita gestreamt. Der imputlag ist einfach zu groß als das es wirklich spaß macht besonders die ganzen lags nerven.
#10
customavatars/avatar189120_1.gif
Registriert seit: 25.02.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5305
Ich finde das im Prinzip gar nicht so schlecht, aber halt nur für einige, wenige Spiele. Und das sind reine SP Games, die man eh nur einmal durchzockt.
Dann geht auch der Preis durchaus in Ordnung, länger als eine Woche braucht man eh nicht und mit 12€ ist man dann doch gut dabei und hat keinen Aufwand.
#11
customavatars/avatar131211_1.gif
Registriert seit: 12.03.2010
Saarland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1759
Das kommt darauf an ob man Berufstätig ist und Familie hat usw.
Mir bleiben am Tag wenn überhaupt noch 1-2 Stunden zum Zocken, das lohnt sich meistens schon gar nicht, weswegen ich das komplett aufs Wochenende verschieben muss und selbst da ist die Zeit sehr begrenzt.
Ich denke das geht jedem Berufstätigen Menschen ähnlich, da frage ich mich für wen dieses Angebot interessant sein soll. Ohne Job hat man keine Kohle um das Angebot zu nutzen und mit Job keine Zeit es effektiv zu nutzen.
#12
customavatars/avatar46175_1.gif
Registriert seit: 30.08.2006
Bad Honnef
Kapitänleutnant
Beiträge: 1541
12€ für ein altes Spiel in einer Woche ist viel zu viel, wenn man etwas Zeit aufwedet, so bekommt man die meisten Spiele gebr. für 10er und nach einem Monat kannst die immer noch für 10er oder 8€ wieder verkaufen.....
#13
customavatars/avatar4588_1.gif
Registriert seit: 15.02.2003
Frankfurt am Main
Kapitän zur See
Beiträge: 3836
Warum sollte man nicht auch Spiele online verleihen wenn man das auch mit Filmen schon lange macht. Klar ist das kaufen von filmen (neu) und (Gebraucht) Spielen um einiges sinnvoller.

Beidem Verleihen von Filmen online gab es sicherlich am anfang die gleichen diskussionen
#14
Registriert seit: 20.05.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 463
Zitat Napsterkiller;22537561
Warum sollte man nicht auch Spiele online verleihen wenn man das auch mit Filmen schon lange macht. Klar ist das kaufen von filmen (neu) und (Gebraucht) Spielen um einiges sinnvoller.

Beidem Verleihen von Filmen online gab es sicherlich am anfang die gleichen diskussionen

Filme und Spiele zu vergleichen im Verleih find ich blödsinnig. Film ist durch seine Spiellänge begrenzt und ein Spiel eben nicht. Ein Spiel ist zwar auch in einer gewissen weise begrenzt aber halt nicht wie ein Film. Einen Film hast du in sagen wir 2h durch, je nach länge. Ein Spiel ja nach Spielstil und Freizeit in einigen Tagen. Zudem sind die meisten Filmverleihe Online flatrates. Netflix, Amazon Instant Video etc.
#15
customavatars/avatar4588_1.gif
Registriert seit: 15.02.2003
Frankfurt am Main
Kapitän zur See
Beiträge: 3836
Aber ich leih mir kein Spiel aus der Videothek aus um es durch zu spielen, weiss nicht ob da der einzigste bin aber mir ging es mehr auch um die preise.

Die idee ein spiel nur für ein paar stunden auszuleihen macht bei vielen Titeln sicherlich auch mal sinn (natürlich nicht zu den oben genannten preisen), wenn man es vielleicht nur ab und zu mir nem Freund spielen will und den Vollpreis (60-70€) dort nicht lohnt (ausgenommen Angebote und Gebraucht Preise)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

DLC: Rise of the Tomb Raider Baba Yaga & 20 Years Anniversary angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

20 Jahre wird das Tomb Raider-Franchise nun alt und das nahmen Publisher Square Enix sowie Entwickler Crystal Dynamics zum Anlass, zum Jubiläum neben der Playstation 4 Version von „Rise of the Tomb Raider“ auch ein neues DLC zum 20. Geburtstag für den PC auf den Markt zu bringen. In diesen 20... [mehr]

Audi veröffentlicht R8 Star of Lucis passend zum Game "Final Fantasy...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

„Final Fantasy XV“ wird heiß in der Gaming-Community erwartet: Ursprünglich sollte der Titel unter dem Namen „Final Fantasy Versus XIII“ noch als PS3-Exklusivspiel erscheinen. Dann krempelte man bei Square Enix das gesamte Projekt gehörig um und daraus wurde das „Final Fantasy XV“,... [mehr]

BioShock The Collection - BioShock Infinite angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BIOSHOCK_INFINITE_LOGO

Mit dem 2013 erschienenen Titel BioShock Infinite erschien der insgesamt dritte BioShock-Titel im Hause 2K Games. Das von Irrational Games, ehemals 2K Boston, entwickelte Spiel spielt im Jahre 1912 in der fiktiven Stadt Columbia, die von dem Propheten Comstock gegründet wurde. Die Stadt schwebt... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

BioShock The Collection - BioShock angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BIOSHOCK_LOGO

Mit BioShock erschien 2008 der von Ken Levine entwickelte geistige Nachfolger von System Shock 2. Am 16. September 2016 wird das preisgekrönte Spiel in einer überarbeiteten Version gemeinsam mit BioShock 2 und BioShock Infinite unter dem Namen BioShock The Collection für die aktuelle... [mehr]