> > > > Half-Life 2 soll ebenfalls für die NVIDIA Shield erscheinen

Half-Life 2 soll ebenfalls für die NVIDIA Shield erscheinen

Veröffentlicht am: von

nvidia-shieldAm kommenden Montag soll Portal, der Klassiker aus dem Jahre 2007, für die Shield von NVIDIA erscheinen. Mit Portal hat Valve sein erstes Spiel nativ auf die mobile Android-Spielekonsole portiert. Natürlich können auch andere Android-Nutzer das Spiel für 9,99 US-Dollar laden, eine Touch-Steuerung wird allerdings nicht angeboten und somit wird Portal nur auf der Shield wirklich spielbar sein.

Den Kollegen von PC Perspective wurde nun von NVIDIA ein Teaser per Post zugestellt. Bei diesem handelt es sich um neongrüne Brechstange (wir fühlen uns an den Launch der GeForce GTX 690 erinnert, bei dem NVIDIA der Presse ebenfalls eine Brechstange zukommen ließ, damit die Karte aus ihrer Transportkoste befreit werden konnte). Auf der Brechstange selbst befindet sich ein "Half-Life 2"-Logo sowie das der NVIDIA Shield und ein Schriftzug der "What would Gordon do?" besagt. Valve hat bereits vor einiger Zeit angekündigt, dass man weitere Titel auf die Shield bringen möchte.

Ein Haken hat die Sache für den deutschen Markt allerdings, denn NVIDIA verkauft die Shield bisher nur in Kanada und den USA. Derzeit ist kein Launch für den europäischen oder besser deutschen Markt geplant. Allerdings haben sich zur GTC 2014 die Anzeichen verdichtet, dass NVIDIA auf der E3 vom 10. bis 12. Juni die Shield 2 mit Tegra-K1-SoC vorstellen könnte.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
127.0.0.1
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 6294
Dann doch bitte eine Orange Brechstange.. :D
#2
customavatars/avatar13256_1.gif
Registriert seit: 07.09.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4872
Half-Life 3 für den PC wäre vielen sicher lieber - scheint Valve aber nicht sonderlich zu interessieren.

Durch die ganzen Konsolen wird der Spielemarkt nur weiter fragmentiert was nicht in Interesse der Spieler sein kann ( scheinbar merken die es blos nicht )und die lieblosen Portierungen machen es auch nicht besser.

Dass NVIDIA die Shield bisher nur in Kanada und den USA verkauft ist so gesehen noch ein Vorteil, denn auch jetzt schon braucht man mehrere Geräte um jeden interessanten Titel spielen zu können...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]