> > > > Metro: Last Light kommt für Linux

Metro: Last Light kommt für Linux

Veröffentlicht am: von

Metro Last Light LogoBislang ist Metro: Last Light lediglich für den Windows-PC, die Xbox 360 und die Playstation 3 erschienen. Nun könnte der Shooter des ukrainischen Entwicklerstudios 4A Games, der auf dem postapokalyptischen Metro-2033-Universum des russischen Autors Dmitri Alexejewitsch Gluchowski basiert, auch für Linux erscheinen.

Zwar lässt eine offizielle Ankündigung seitens der Entwickler noch auf sich warten, doch lässt eine Änderung am Steam-Listing auf eine baldige Linux-Portierung des Titels hoffen. Demnach tauchte in den Datenbank-Updates von Steam eine Linux-Build-ID von Metro: Last Light auf. Schon in der Vergangenheit war die Datenbank von Steam häufig eine zuverlässige Quelle. Valves Steam gibt es erst seit Februar dieses Jahres für Linux.

alles
Bald dürfen sich auch Linux-Spieler durch die Welten von Metro: Last Light schießen.

Auf Nachfrage des Linux-Spiele-Portals „Gamingonlinux“ antworteten die Entwickler nur sehr zögerlich. Zwar soll man tatsächlich an einer Linux-Portierung arbeiten, doch habe man damit erst kürzlich begonnen. Bis das Spiel für Linux erhältlich sein wird, könnte es also noch etliche Wochen dauern.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (12)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Metro: Last Light kommt für Linux

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]

  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/METRO-EXODUS

    Heute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je... [mehr]