> > > > EA-Spieleplattform Origin kommt auf den Mac

EA-Spieleplattform Origin kommt auf den Mac

Veröffentlicht am: von

origin eaMac OS X als Spieleplattform wird wohl immer wichtiger. Nachdem Valve vor knapp zwei Jahren Steam auf den Mac brachte und vor kurzem erst mit einem Linux-Ableger nachzog, kümmert sich nun auch Publisher Electronic Arts (EA) um Apples Betriebssystem. Wie man in dieser Woche bekanntgab, kommt die Spieleplattform Origin demnächst auf den iMac, den Mac mini und das MacBook. Seit Mittwoch können sich Mac-OS-X-Nutzer aus Nordamerika und Großbritannien für die Nutzung der Alpha-Version registrieren. Die Zahl der Tester ist allerdings auf einige tausend Spieler begrenzt.

Die Feature-Liste der Mac-Version liest sich jedenfalls ähnlich wie die des Windows-Ablegers. Demnach soll „Origin for Mac“ ebenfalls ein Cloud-System für Spielstände, eine automatische Updatefunktion und eine plattformübergreifende Chat- bzw. Freundeslisten-Funktion mit sich bringen. Welche Titel es allerdings auf den Mac schaffen werden, darüber schwieg sich EA leider noch aus. Lediglich so viel verrät man: Eine große Auswahl soll zum offiziellen Start bereit stehen.

ea_origin_mac
EAs Spieleplattform Origin lässt sich nun in einer frühen Alpha-Version unter Mac OS X antesten - vorerst aber nicht bei uns

Zum Start der Alpha-Version lässt sich PopCaps Puzzlespiel „Bookworm“ kostenlos in die Game-Bibliothek laden. Mittels des Feedback-Buttons lassen sich Bugs an die Entwickler melden. Für die Installation der Alpha-Version wird mindestens Mac OS X 10.6.8 vorausgesetzt. Hardwareseitig muss es mindestens ein Intel Core 2 Duo-Prozessor sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2293
Da werden sich die Apple Nutzer aber freuen. Restriktive Dreckssoftware ist ja genau das was die schon immer wollen.
#2
Registriert seit: 03.05.2012

Matrose
Beiträge: 6
Haben die doch schon! :D
#3
customavatars/avatar175899_1.gif
Registriert seit: 16.06.2012
Oberbayern
Stabsgefreiter
Beiträge: 361
Zitat Morrich;20091887
Da werden sich die Apple Nutzer aber freuen. Restriktive Dreckssoftware ist ja genau das was die schon immer wollen.


+1
#4
Registriert seit: 29.10.2012

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1504
Warum sollen die Windoofler den Spass für sich alleine haben ^^
#5
customavatars/avatar171999_1.gif
Registriert seit: 23.03.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2076
Die haben EA verdient. :D :shot:
#6
customavatars/avatar178117_1.gif
Registriert seit: 05.08.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 974
Was habt ihr alle gegen Origin? Ich finde es besser als Steam... Es fehlen halt nur noch paar Optionen wie z.B. andere Zahlungsmöglichkeiten aber sonst finde ich es recht gut.... Nur wegen den Eskapaden am Anfang muss man es jetzt nicht schlecht reden. Origin ist ein Steam Abbild also müsste Steam auch schlecht sein....

Aber egal, da jeder seine eigene Meinung vertritt.
#7
customavatars/avatar85369_1.gif
Registriert seit: 19.02.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 784
Also ich freu mich drauf - vielleicht wird es dann ja auch in ferner Zukunft Spiele wie BF oder FM auf´m Mac geben. Gerade der neue iMac hat ja schon n potente Grafikkarte drin. Ich denke die ganze Plattform kann nur davon profitieren. Freu mich schon auf SimCity, scheint ein echt cooles Spiel zu werden.
#8
customavatars/avatar31092_1.gif
Registriert seit: 09.12.2005
nähe Köln
Leutnant zur See
Beiträge: 1204
"was habt ihr alle nur gegen origin"
"was habt ihr alle nur gegen steam"
"was habt ihr alle nur gegen DRM"
"was habt ihr alle nur gegen DIKRTATUR"

immer wieder toll zu sehen wie sich sklaven an fesseln gewöhnen :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]