> > > > Valve bringt Steam-Service und Source-Engine auf den Mac

Valve bringt Steam-Service und Source-Engine auf den Mac

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newGestern kündigte die Software-Schmiede Valve an, ihre Spiele-Plattform "Steam" und die Game-Engine "Source" in Zukunft auch für Apple Macintosh Computer anzubieten. Bislang ist der Steam-Service mit all seinen Spieletiteln den Nutzern von Windows-basierten PCs vorbehalten. Da aber auch der Mac eine ideale Plattform für Online-Entertainment-Dienste wie Steam darstellt, sei man sehr erfreut, das Anbebot daraufhin zu erweitern. Steam und eine Vielzahl von Valve-Games, wie unter anderem Left 4 Dead 2, Team Fortress 2, Counter-Strike, Portal, und die Half-Life-Serie, sollen bereits im April für Mac-User verfügbar sein. Dabei soll es auch möglich sein, Spiele, die man für Windows oder Mac erworben hat, kostenfrei auf der jeweiligen anderen Plattform zu nutzen. Dieses Feature nennt Valve "Steam Play".

Bei der Portierung des Angebots habe man sich dazu entschlossen, eine native Lösung für Mac zu entwickeln und auf Emulationsmechanismen zu verzichten. Hierbei integrierte man WebKit in Steam und OpenGL in die Source-Engine. Weiterhin kündigte man an, alle künftigen Spiele parallel für Windows, Mac und die Xbox 360 zu veröffentlichen. Als Beispiel hierfür soll das kommende Portal 2 dienen.

Weitere Informationen sind der offiziellen Pressemitteilung zu entnehmen, die man hier findet.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 06.04.2006

Gefreiter
Beiträge: 60
gute idee, bin gespannt
#2
customavatars/avatar90850_1.gif
Registriert seit: 04.05.2008
Ulmer Münster
Oberbootsmann
Beiträge: 877
Naja, kann man sowas wirklich n Feature nennen dass man für etwas das man schon gekauft hat nicht nochmal zahlen muss um es zu spielen?
#3
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30389
Frag das mal Adobe bezüglich der Mac- und Windows-Version ;)
#4
customavatars/avatar90850_1.gif
Registriert seit: 04.05.2008
Ulmer Münster
Oberbootsmann
Beiträge: 877
Naja mag bei Anwendungsprogrammen anders sein, was aber auch schon ne Frechheit ist. Aber warum soll ich zweimal für des gleiche Spiel zahlen? Früher liefen die Spiele auch so auf den Macs ohne emulierung, und heut muss man die Engine anpassen.
#5
customavatars/avatar16745_1.gif
Registriert seit: 23.12.2004
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3246
Da nenn mir doch bitte mal ein paar Beispiele. :)
Von sowas hör ich grad zum ersten mal.
Viele Spiele überleben ja nichtmal das OS, das da war, als sie verkauft wurden... oder die Graka...
Valve ist da natürlich irgendwie in die eigene Falle gegangen ! Einmal Account angelegt und zack. :bigok:
#6
customavatars/avatar26345_1.gif
Registriert seit: 17.08.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 790
ohh, das würde mich aber freuen. da bin ich ja mal gespannt.
#7
customavatars/avatar90850_1.gif
Registriert seit: 04.05.2008
Ulmer Münster
Oberbootsmann
Beiträge: 877
So, beim schnellen durchsuchen meiner sind mir grad Diablo 2 und WoW in die Hände gefallen. Die laufen auch ohne emulierung.
#8
customavatars/avatar78323_1.gif
Registriert seit: 25.11.2007

Leutnant zur See
Beiträge: 1070
ich frage mich gerade, was fuer auswirkungen das auf die *nix gemeinde hat. weite teile von apples system basieren ja auf freien BSD(etc) teilen. und das rendering laeuft ja auch ueber opengl :banana:
#9
customavatars/avatar69199_1.gif
Registriert seit: 28.07.2007
J, AP et B
✠ Я немец ✠ & Fanbuscus
Beiträge: 9203
Is \'ne gute Idee. Damit vergrößert sich Valves Zielgruppe.
Auf dass sie endlich HL²:EP3 veröffentlichen! :bigok:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]