> > > > Valve bringt Steam-Service und Source-Engine auf den Mac

Valve bringt Steam-Service und Source-Engine auf den Mac

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newGestern kündigte die Software-Schmiede Valve an, ihre Spiele-Plattform "Steam" und die Game-Engine "Source" in Zukunft auch für Apple Macintosh Computer anzubieten. Bislang ist der Steam-Service mit all seinen Spieletiteln den Nutzern von Windows-basierten PCs vorbehalten. Da aber auch der Mac eine ideale Plattform für Online-Entertainment-Dienste wie Steam darstellt, sei man sehr erfreut, das Anbebot daraufhin zu erweitern. Steam und eine Vielzahl von Valve-Games, wie unter anderem Left 4 Dead 2, Team Fortress 2, Counter-Strike, Portal, und die Half-Life-Serie, sollen bereits im April für Mac-User verfügbar sein. Dabei soll es auch möglich sein, Spiele, die man für Windows oder Mac erworben hat, kostenfrei auf der jeweiligen anderen Plattform zu nutzen. Dieses Feature nennt Valve "Steam Play".

Bei der Portierung des Angebots habe man sich dazu entschlossen, eine native Lösung für Mac zu entwickeln und auf Emulationsmechanismen zu verzichten. Hierbei integrierte man WebKit in Steam und OpenGL in die Source-Engine. Weiterhin kündigte man an, alle künftigen Spiele parallel für Windows, Mac und die Xbox 360 zu veröffentlichen. Als Beispiel hierfür soll das kommende Portal 2 dienen.

Weitere Informationen sind der offiziellen Pressemitteilung zu entnehmen, die man hier findet.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 06.04.2006

Gefreiter
Beiträge: 60
gute idee, bin gespannt
#2
customavatars/avatar90850_1.gif
Registriert seit: 04.05.2008
Ulmer Münster
Oberbootsmann
Beiträge: 899
Naja, kann man sowas wirklich n Feature nennen dass man für etwas das man schon gekauft hat nicht nochmal zahlen muss um es zu spielen?
#3
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29826
Frag das mal Adobe bezüglich der Mac- und Windows-Version ;)
#4
customavatars/avatar90850_1.gif
Registriert seit: 04.05.2008
Ulmer Münster
Oberbootsmann
Beiträge: 899
Naja mag bei Anwendungsprogrammen anders sein, was aber auch schon ne Frechheit ist. Aber warum soll ich zweimal für des gleiche Spiel zahlen? Früher liefen die Spiele auch so auf den Macs ohne emulierung, und heut muss man die Engine anpassen.
#5
customavatars/avatar16745_1.gif
Registriert seit: 23.12.2004
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3246
Da nenn mir doch bitte mal ein paar Beispiele. :)
Von sowas hör ich grad zum ersten mal.
Viele Spiele überleben ja nichtmal das OS, das da war, als sie verkauft wurden... oder die Graka...
Valve ist da natürlich irgendwie in die eigene Falle gegangen ! Einmal Account angelegt und zack. :bigok:
#6
customavatars/avatar26345_1.gif
Registriert seit: 17.08.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 790
ohh, das würde mich aber freuen. da bin ich ja mal gespannt.
#7
customavatars/avatar90850_1.gif
Registriert seit: 04.05.2008
Ulmer Münster
Oberbootsmann
Beiträge: 899
So, beim schnellen durchsuchen meiner sind mir grad Diablo 2 und WoW in die Hände gefallen. Die laufen auch ohne emulierung.
#8
customavatars/avatar78323_1.gif
Registriert seit: 25.11.2007

Leutnant zur See
Beiträge: 1070
ich frage mich gerade, was fuer auswirkungen das auf die *nix gemeinde hat. weite teile von apples system basieren ja auf freien BSD(etc) teilen. und das rendering laeuft ja auch ueber opengl :banana:
#9
customavatars/avatar69199_1.gif
Registriert seit: 28.07.2007
J, AP et B
✠ Я немец ✠ & Fanbuscus
Beiträge: 9200
Is \'ne gute Idee. Damit vergrößert sich Valves Zielgruppe.
Auf dass sie endlich HL²:EP3 veröffentlichen! :bigok:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

DLC: Rise of the Tomb Raider Baba Yaga & 20 Years Anniversary angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

20 Jahre wird das Tomb Raider-Franchise nun alt und das nahmen Publisher Square Enix sowie Entwickler Crystal Dynamics zum Anlass, zum Jubiläum neben der Playstation 4 Version von „Rise of the Tomb Raider“ auch ein neues DLC zum 20. Geburtstag für den PC auf den Markt zu bringen. In diesen 20... [mehr]

Audi veröffentlicht R8 Star of Lucis passend zum Game "Final Fantasy...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

„Final Fantasy XV“ wird heiß in der Gaming-Community erwartet: Ursprünglich sollte der Titel unter dem Namen „Final Fantasy Versus XIII“ noch als PS3-Exklusivspiel erscheinen. Dann krempelte man bei Square Enix das gesamte Projekt gehörig um und daraus wurde das „Final Fantasy XV“,... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]