> > > > Deutsche Telekom bietet Livestreams von Rock am Ring kostenlos an

Deutsche Telekom bietet Livestreams von Rock am Ring kostenlos an

Veröffentlicht am: von

deutsche telekom

Jedes Jahr zieht das Musikfestival Rock am Ring tausende von Campern und Besuchern in die Rheinland-Pfälzische Eifel. Seit einigen Jahren gibt es auch von diversen Anbietern und Fernsehsendern auch Livestreams von ausgewählten Konzerten. Dieses Jahr möchte auch die Deutsche Telekom Interessierten die Möglichkeit geben, dem Festivalgeschehen zu lauschen, ohne tatsächlich dabei zu sein.

Dafür hat das Bonner Unternehmen eigens eine Webseite unter der URL www.magenta-musik-360.de bereitgestellt, über die man dann zuschauen kann. Übertragen wird das gesamte Festival über die vollen 3 Tage lange. Als Besonderheit verspricht der Rosa Riese, dass man dem Geschehen in 360 Grad folgen kann. Das bedeutet, der Zuschauer sucht sich aus, ob er lieber die feiernden Zuschauer beobachtet, oder vielleicht doch die Bühne.

Doch die Deutsche Telekom ist nicht der einzige Anbieter mit Übertragungen. So zeigt der öffentlich-rechtliche Sender 3Sat das Konzert der Toten Hosen am Samstag live ab etwa 22 Uhr im Fernsehen. Auch der Radio-Sender SWR3 kann eine eigene Berichterstattung direkt vom Rock-am-Ringe-Gelände anbieten.

Social Links

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 27.01.2016

Stabsgefreiter
Beiträge: 281
Muss man dazu telekom kunde sein oder kann sich das jeder ansehen?
#2
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8806
Ist öffentlich, aber die Bildqualität scheint mir unterirdisch zu sein.
#3
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
Man kann auch auf die HD-Cam wechseln, dann hat man aber kein 360 Grad :)
#4
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Bubble Boy
Beiträge: 26090
Livestream auf auch der offziellen Seite. http://www.rock-am-ring.com/
#5
customavatars/avatar48845_1.gif
Registriert seit: 06.10.2006
Ba-Wü & WÜ
Flottillenadmiral
Beiträge: 4614
Bei mir haben die Streams ständig gehakt irgendwie... Das haben 3sat, arte & Co. die letzten Jahre entschieden besser hinbekommen.

Grüße
Thomas
#6
Registriert seit: 06.04.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1847
Telekom hat's halt nicht so mit Internet.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Twitch denkt über Ausschluss von EU-Nutzern nach (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TWITCH

    Der CEO von Twitch, Emmett Shear, äußerte sich jetzt zur EU-Urheberrechtsreform: "The legislation was drafted, in my opinion, quite poorly. It’s totally unclear what we have to do to comply or not." Ab dem Jahr 2021 sollen Content-Service-Provider für Inhalte, die durch die eigenen User auf... [mehr]

  • Super-Vectoring der Telekom mit 250 MBit/s soll 55 Euro im Monat kosten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM

    Die Deutsche Telekom wird angeblich ab dem 1. Juni die Vermarktung von Super-Vectoring-Anschlüssen starten. Hierfür soll zum Start der neue Tarif MagentaZuhause XL für Kunden zur Verfügung stehen. Die Kosten für den neuen Tarif sollen sich auf 55 Euro monatlich belaufen. Dafür bekommt der... [mehr]

  • Netflix testet neue und teurere Preismodelle

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

    Netflix testet wieder einmal mehr neue Preismodelle und versucht dabei die Schmerzgrenze neuer und potentieller Kunden auszuloten, denn je nach Abonnement ziehen die Preise ordentlich an. Bislang bezahlte man für den Video-Streaming-Dienst in den drei Preisstufen 7,99, 10,99 und 13,99 Euro. Die... [mehr]

  • Unitymedia erhöht kostenfrei die Geschwindigkeit auf 30 Mbit/s

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UNITYMEDIA

    Unitymedia wird seine Kabelanschlüsse zukünftig etwas schneller machen. Die Geschwindigkeitserhöhung betrifft allerdings lediglich Bestandskunden mit einem alten Vertrag, die noch eine geringe Geschwindigkeit gebucht haben. Wie der Kabelnetzbetreiber bekanntgibt, wird die minimale... [mehr]

  • Account-Sharing bei Netflix und Co.: Synamedia sagt den Kampf an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNAMEDIA

    Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Prime Video, Hulu, Spotify oder auch Apple Music haben ein Problem: Die Zugänge werden häufig geteilt und von mehreren Nutzern gleichzeitig genutzt, womit den Plattformen wertvolle Einnahmen entgehen. Einer Studie zufolge sollen schon heute 26 % der... [mehr]

  • Filehoster ZippyShare blockiert Nutzer aus Deutschland

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZIPPYSHARE

    Wie jetzt bekannt wurde, scheint der Filehoster ZippyShare offensichtlich Benutzer aus Deutschland zu blockieren. Besucher der Website bekommen anstelle der Website nur noch den HTTP-Statuscode 403 Forbidden angezeigt. Die Blockade scheint zudem direkt von ZippyShare zu stammen und nicht von einem... [mehr]