1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Betriebssysteme
  8. >
  9. Schwachstelle in Windows wird aktiv ausgenutzt

Schwachstelle in Windows wird aktiv ausgenutzt

Veröffentlicht am: von

windows 10 logo

Wie Microsoft jetzt bekannt gegeben hat wird aktuell eine Sicherheitslücke in der Browser-Engine MSHTML (Trident) aktiv von Angreifern ausgenutzt. Besonders problematisch dabei ist, dass die Angriffskomplexität als niedrig eingestuft wird. Kriminelle können mithilfe eines ActiveX-Elements in einem Microsoft-Office-Dokument Schadcode ausführen. Spezielle Zugriffsrechte werden nicht benötigt. Geführt wird die Lücke unter CVE-2021-40444. Einen Patch gibt es bislang noch nicht, allerdings arbeitet das Unternehmen bereits an einem entsprechenden Update. 

Als Workaround, bis das Update veröffentlicht wird, empfiehlt Microsoft die ActiveX-Kontrollelemente zu deaktivieren. Entsprechende Anpassungen an der Registry sorgen dafür, dass sich die momentan installierten Elemente weiterhin verwenden lassen, allerdings keine neuen hinzugefügt werden können. Um die ActiveX-Kontrollelemente auszuschalten ist es am einfachsten, ein .reg-Dokument mit dem folgenden Inhalt anzulegen:

Windows Registry Editor Version 5.00
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\Zones\0]
"1001"=dword:00000003
"1004"=dword:00000003
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\Zones\1]
"1001"=dword:00000003
"1004"=dword:00000003
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\Zones\2]
"1001"=dword:00000003
"1004"=dword:00000003
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\Zones\3]
"1001"=dword:00000003
"1004"=dword:00000003

Anschließend reicht ein Doppelklick aus, um die Einträge in die Windows-Registry zu schreiben. Sobald dies erledigt ist muss das System noch neugestartet werden, damit die Änderungen wirksam sind.

Preise und Verfügbarkeit
Microsoft Windows 10 Pro
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 27,99 EUR


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft veröffentlicht Notfall-Patch für Windows 10

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Dass Windows-10-Updates immer wieder für Probleme sorgen, dürfte mittlerweile hinreichend bekannt sein. Bereits mit den im Januar erhältlichen Aktualisierungen beklagten einige Nutzer Systemabstürze. Microsoft ist es mit den jüngsten Updates nicht gelungen dies zu beheben, im Gegenteil haben... [mehr]

  • Das Ende der Windows-Systemsteuerung: Weitere Features wandern in die...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Bereits in der Vergangenheit ist durchgesickert, dass Microsoft beabsichtigt, seine alte Systemsteuerung in Rente zu schicken. In Zukunft sollen ausschließlich die Windows-10-Einstellungen von den Usern verwendet werden, um Anpassungen am System vorzunehmen. Aus diesem Grund wanderten immer mehr... [mehr]

  • Soundprobleme nach Windows-10-Update

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Dass Windows-10-Updates mitunter die merkwürdigsten Fehler mit sich bringen, ist bei weitem keine Seltenheit mehr. Ob ein Bluescreen während des Druckvorgangs oder das Verschwinden von Savegames - die Nutzerbasis hat in der Vergangenheit viel ertragen müssen. Jetzt ist das Kuriositätenkabinett... [mehr]

  • Windows 11 vor offizieller Ankündigung im Netz

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Bereits vor der am 24. Juni 2021 geplanten Vorstellung von Windows 11 ist nun ein Build ins Netz gelangt. Es handelt sich dabei um den Build 21996.1, der vom 25. Mai stammt, also recht aktuell ist. Wir sprechen aber wohl noch von einer Vorabversion. Offenbar kann die Version einfach... [mehr]

  • Windows 10: Support-Ende und Zwangsupdate der Version 1903

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft hat jetzt das Supportende der Windows-10-Version 1903 bekannt gegeben. Laut Angaben des US-amerikanischen Unternehmens wird die Betriebsversion ab dem 8. Dezember 2020 nicht mehr mit Updates versorgt. Dies gilt sowohl für Privatkunden als auch für Enterprise-Nutzer.  Außerdem... [mehr]

  • Hardwarevoraussetzungen für Windows 11 und DirectStorage

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS11

    Gestern hat Microsoft mit Windows 11 die nächste Generation seiner Windows-Betriebssysteme vorgestellt. Auch wenn Windows 10 die letzte Version sein sollte und man sich darüber unterhalten kann, ob der Name Windows 11 den Versionssprung in der Namensgebung rechtfertigt, so gibt es dennoch... [mehr]