1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Betriebssysteme
  8. >
  9. Microsoft plant umfassende visuelle Verjüngung von Windows 10

Microsoft plant umfassende visuelle Verjüngung von Windows 10

Veröffentlicht am: von

microsoft 2Kürzlich tauchte eine Stellenausschreibung seitens Microsoft auf, in der von einer "umfassenden visuellen Verjüngung von Windows" die Rede ist. Das Schreiben ist adressiert an einen interessierten Senior Software Engineer, welcher die Führung über ein Team übernehmen soll, welches die Oberfläche des aktuellen Windows 10 umkrempeln soll. Auch wenn Microsoft nach Bekanntwerden der Stellenausschreibung einige Passagen entfernt hat, lassen sich durchaus einige Informationen im Hinblick auf die Erneuerung der Windows 10 UI daraus ziehen. 

So sind bereits im Oktober letzten Jahres Pläne Microsofts durchgesickert, in denen unter anderem von dem Projekt "Sun Valles" die Rede war, welches sich vor allem auf die Erneuerung des Start-Menüs, des Action Centers sowie des File Explorers konzentrieren soll. Ziel sei vor allem, die Oberfläche von Windows 10 einheitlicher zu gestalten.

Kritik an der Oberfläche von Windows 10 gibt es schon länger. Viele Features seien zu zerstückelt, Teile seien aus Windows 8 übernommen, während andere Elemente nach wie vor auf ein Windows 7-Design setzen. Ein prominentes Beispiel stellt auch der "Dark-Mode" dar, da dieser offenbar nicht konsequent umgesetzt wurde. Während etwa der Windows-Explorer an sich dunkel ist, strahlen die Dialogfenster nach wie vor in hellem weiß. Ein weiteres Ärgernis dürfte für viele User zudem die nach wie vor nicht umgesetzte Vereinheitlichung der Einstellungen sein. Einige Optionen lassen sich in der Windows 10 eigenen Einstellungs-App finden, für andere muss man wiederum in die Systemsteuerung navigieren. Was letzten Endes aber mit einer "Verjüngung von Windows" gemeint ist, weiß zu diesem Zeitpunkt nur Microsoft selbst.

Die neue Stellenausschreibung könnte aber durchaus ein Hinweis darauf sein, dass es nicht mehr allzu lange dauern dürfte. Schon im Vorfeld kursierten Gerüchte, nach denen die neue UI bereits in diesem Jahr herauskommen soll. Im Vorjahr nahm Microsoft bereits punktuelle Veränderungen vor, welche das Star-Menü und einzelne Symbole betrafen, auch das spricht für einen baldigen Release.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • macOS Big Sur sieht iOS sehr ähnlich und macht doch vieles anders (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MACOS-BIGSUR

    Nicht nur bei der Hardware der Macs strebt Apple einen Paradigmenwechsel an – auch die Software wird optisch grundlegend überarbeitet. Zunächst einmal hat man den Namen der nächsten macOS-Generation enthüllt. Die erste Version von macOS 11 wird den Namenszusatz Big Sur erhalten. Man bleibt... [mehr]

  • Neues Windows-10-Update schaltet unter Umständen sämtliche Drucker ab (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Die aufmerksamen Hardwareluxx-Leser wissen, dass Microsoft und seine Windows-10-Updates immer wieder zu Problemen führen können. So auch bei der neuesten Aktualisierung des Microsoft-Betriebssystems. Eigentlich sollten die Updates KB4560960 und KB4557957 für mehr Sicherheit sorgen, allerdings... [mehr]

  • Das Ende der Windows-Systemsteuerung: Weitere Features wandern in die...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Bereits in der Vergangenheit ist durchgesickert, dass Microsoft beabsichtigt, seine alte Systemsteuerung in Rente zu schicken. In Zukunft sollen ausschließlich die Windows-10-Einstellungen von den Usern verwendet werden, um Anpassungen am System vorzunehmen. Aus diesem Grund wanderten immer mehr... [mehr]

  • Microsoft zeigt das neue Design von Windows 10

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Microsoft arbeitet derzeit an einem neuen Design für sein Betriebssystem Windows 10. Das Unternehmen möchte zukünftig am Aussehen schrauben, um des Design moderner und auch übersichtlicher zu gestalten. Microsofts Chief Product Officer Panos Panay hat nun einen erste kurzen Einblick zum... [mehr]

  • Windows 10: Support-Ende und Zwangsupdate der Version 1903

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft hat jetzt das Supportende der Windows-10-Version 1903 bekannt gegeben. Laut Angaben des US-amerikanischen Unternehmens wird die Betriebsversion ab dem 8. Dezember 2020 nicht mehr mit Updates versorgt. Dies gilt sowohl für Privatkunden als auch für Enterprise-Nutzer.  Außerdem... [mehr]

  • Windows 10: Neues Update sorgt für Probleme

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Obwohl Microsoft aufgrund der aktuellen Corona-Krise derzeit auf nicht sicherheitsrelevante Windows-Updates verzichtet, scheint dies keinen positiven Effekt auf die neuesten Windows-10-Aktualisierungen zu haben. Auch mit dem neuen Update KB4549951 kommt es mal wieder zu diversen Fehlern. Das... [mehr]