1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Betriebssysteme
  8. >
  9. Neues Windows-10-Update schaltet unter Umständen sämtliche Drucker ab (Update)

Neues Windows-10-Update schaltet unter Umständen sämtliche Drucker ab (Update)

Veröffentlicht am: von

windows 10 logo

Die aufmerksamen Hardwareluxx-Leser wissen, dass Microsoft und seine Windows-10-Updates immer wieder zu Problemen führen können. So auch bei der neuesten Aktualisierung des Microsoft-Betriebssystems. Eigentlich sollten die Updates KB4560960 und KB4557957 für mehr Sicherheit sorgen, allerdings tauchten bereits kurz nach der Veröffentlichung zahlreiche Meldungen von Nutzern auf, die sich über Druckerprobleme beklagten. 

Nun sind Schwierigkeiten mit Druckern unter Windows 10 keine Seltenheit, gerade Administratoren können sicherlich ein Lied davon singen, wie oft schon das Telefon in der IT geklingelt hat, weil sich mal wieder der Druck-Spooler aufgehangen hat. Mit den neuen Updates streikt allerdings nicht nur der Papierdrucker, auch der PDF-Printer quittiert seinen Dienst. Wie sich der Social-Media-Plattform Reddit und dem Microsoft-Forum entnehmen lässt, scheint es dabei keine Rolle zu spielen, von welchem Hersteller der Drucker stammt.

Allerdings macht es den Eindruck, als hätten die Redmonder die Schwere des neuesten Update-Bugs erkannt, denn für für Microsoft-Verhältnisse räumte man den Fehler recht schnell ein. Das Unternehmen gab bekannt, dass es nach der Installation des Updates KB4557957 zu Problemen mit der Druckauftragsbearbeitung und den Druckprogrammen kommen kann. Ebenfalls arbeitet man in Redmond bereits an der Problembehebung, wann jedoch ein entsprechender Patch bereitstehen wird, ist nicht bekannt. Alternativ könnte laut Microsoft eine Neuinstallation der Druckertreiber helfen. Sollte auch dies nicht helfen, soll die Deinstallation des besagten Updates das Problem lösen. Jedoch gilt hier zu bedenken, dass es sich beim KB4557957 um ein sicherheitsrelevantes Update handelt. Da auch der PDF-Drucker betroffen ist, dürften die meisten Nutzer allerdings kaum eine andere Möglichkeit haben, als das Update zu deinstallieren.

Update:

Microsoft hat reagiert und entsprechende Updates zur Behebung der Druckerprobleme veröffentlicht. Dabei gilt zu beachten, dass die optionalen Updates nur von Nutzern installiert werden sollen, die aktuell nicht mehr drucken können. Wer durch die neueste Aktualisierung keine Fehler feststellen konnte, muss nichts weiter unternehmen. 

Preise und Verfügbarkeit
Microsoft Windows 10 Home
93,00 Euro 129,90 Euro Ab 93,00 EUR


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft veröffentlicht Notfall-Patch für Windows 10

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Dass Windows-10-Updates immer wieder für Probleme sorgen, dürfte mittlerweile hinreichend bekannt sein. Bereits mit den im Januar erhältlichen Aktualisierungen beklagten einige Nutzer Systemabstürze. Microsoft ist es mit den jüngsten Updates nicht gelungen dies zu beheben, im Gegenteil haben... [mehr]

  • Das Ende der Windows-Systemsteuerung: Weitere Features wandern in die...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Bereits in der Vergangenheit ist durchgesickert, dass Microsoft beabsichtigt, seine alte Systemsteuerung in Rente zu schicken. In Zukunft sollen ausschließlich die Windows-10-Einstellungen von den Usern verwendet werden, um Anpassungen am System vorzunehmen. Aus diesem Grund wanderten immer mehr... [mehr]

  • Soundprobleme nach Windows-10-Update

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Dass Windows-10-Updates mitunter die merkwürdigsten Fehler mit sich bringen, ist bei weitem keine Seltenheit mehr. Ob ein Bluescreen während des Druckvorgangs oder das Verschwinden von Savegames - die Nutzerbasis hat in der Vergangenheit viel ertragen müssen. Jetzt ist das Kuriositätenkabinett... [mehr]

  • Windows 11 vor offizieller Ankündigung im Netz

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Bereits vor der am 24. Juni 2021 geplanten Vorstellung von Windows 11 ist nun ein Build ins Netz gelangt. Es handelt sich dabei um den Build 21996.1, der vom 25. Mai stammt, also recht aktuell ist. Wir sprechen aber wohl noch von einer Vorabversion. Offenbar kann die Version einfach... [mehr]

  • Windows 10: Support-Ende und Zwangsupdate der Version 1903

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft hat jetzt das Supportende der Windows-10-Version 1903 bekannt gegeben. Laut Angaben des US-amerikanischen Unternehmens wird die Betriebsversion ab dem 8. Dezember 2020 nicht mehr mit Updates versorgt. Dies gilt sowohl für Privatkunden als auch für Enterprise-Nutzer.  Außerdem... [mehr]

  • Google veröffentlicht Android 11: Die Neuerungen im Überblick

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ANDROID_11_LOGO

    Trotz der anhaltenden COVID-19-Pandemie konnte Google die elfte Major-Version des mobilen Android-Betriebssystems nach einer monatelangen Developer-Preview- und Beta-Phase, wie zuvor angekündigt, pünktlich im dritten Quartal fertigstellen. Natürlich erhalten die eigenen Pixel-Smartphones ab der... [mehr]