1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Betriebssysteme
  8. >
  9. Microsoft zeigt Fullscreen-Werbung in Windows 10

Microsoft zeigt Fullscreen-Werbung in Windows 10

Veröffentlicht am: von

windows 10 logoMicrosoft scheint sich eine neue Werbestrategie für seine eigenen Dienste überlegt zu haben. So erfreuen sich Windows-Nutzer aktuell über einen Fullscreen-Banner, der beim Hochfahren des eigenen Rechners erscheint. Dieser preist neben Windows Hello die Dienste Office 365 und Onedrive an. Bislang tauchten die Werbeeinblendungen lediglich bei einer Neuinstallation oder nach der Durchführung eines Upgrades auf. Wie sich der Webseite Windowslatest entnehmen lässt, zeigen sich die Banner jetzt allerdings vermehrt nach einem erfolgreichen Bootvorgang von Windows.

Ob es sich hierbei um einen Fehler seitens Microsoft handelt, ist derzeit nicht bekannt. Allerdings sorgte das US-amerikanische Unternehmen bereits in der Vergangenheit für Unmut bei seinen Kunden, nachdem unter anderem im Startmenü von Windows Werbung für den Edge-Browser eingeblendet wurde. Ein Fullscreenbanner beim Starten stellt jedoch eine wesentlich aggressivere Werbeform dar als Menüeinblendungen.

Wer sich aktuell mit dem Fullscreenbanner herumschlagen muss, hat die Möglichkeit, diesen unter den Systemeinstellungen zu deaktivieren. Hierfür muss unter dem Menüpunkt "System" der Reiter Benachrichtigungen und Aktionen ausgewählt werden. Anschließend findet sich unter "Möglichkeiten zum Abschließen der Einrichtung meines Geräts für die optimale Nutzung von Windows vorschlagen" ein Haken, der entfernt werden muss. Sobald die Option deaktiviert wurde, sollte der genannte Banner ins ewige Nirwana verschwinden. Alternativ können die Benachrichtigungen direkt in der Registry abgeschaltet werden.

Hierfür muss "ScoobeSystemSettingEnabled" auf 0 gesetzt werden. Der genannte Eintrag findet sich unter folgendem Pfad:

Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\UserProfileEngagement

Ob Microsoft die getätigten Einstellungen bei der Installation des nächsten Updates wieder zurücksetzt und man den Vorgang wiederholen muss, wird die Zukunft zeigen. Des Weiteren bleibt abzuwarten, ob Microsoft die neue Werbeform aufgrund der starken Kritik wieder aus seinem Betriebssystem entfernen wird.

Preise und Verfügbarkeit
Microsoft Windows 10 Pro 64Bit
Nicht verfügbar 169,90 Euro Ab 127,80 EUR


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diverse Linux-Distributionen lassen sich mit Ryzen-3000-CPUs nicht booten...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN3000-BOX

    Wie jetzt bekannt wurde, scheint der Zufallszahlengenerator der neuen Ryzen-Prozessoren Schwierigkeiten mit den diversen Linux-Distributionen zu haben. Besagte Probleme sorgen dafür, dass die dritte Generation unter Linux nicht booten will. Somit ist eine Ryzen-CPU der dritten Generation aktuell... [mehr]

  • Neues Windows-10-Update schaltet unter Umständen sämtliche Drucker ab (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Die aufmerksamen Hardwareluxx-Leser wissen, dass Microsoft und seine Windows-10-Updates immer wieder zu Problemen führen können. So auch bei der neuesten Aktualisierung des Microsoft-Betriebssystems. Eigentlich sollten die Updates KB4560960 und KB4557957 für mehr Sicherheit sorgen, allerdings... [mehr]

  • Microsoft zeigt das neue Design von Windows 10

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Microsoft arbeitet derzeit an einem neuen Design für sein Betriebssystem Windows 10. Das Unternehmen möchte zukünftig am Aussehen schrauben, um des Design moderner und auch übersichtlicher zu gestalten. Microsofts Chief Product Officer Panos Panay hat nun einen erste kurzen Einblick zum... [mehr]

  • Microsoft verändert die Windows-10-Update-Politik

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Der internationale Hard- und Softwarehersteller Microsoft hat in einem Blog-Eintrag neue Informationen über die Updatepolitik von Windows 10 bekannt gegeben. Scheinbar beabsichtigt Microsoft, den bisherigen halbjährlichen Hauptversionszyklus auf einen halbjährlichen Haupt-,... [mehr]

  • Windows 10: Mai-Update sorgt für Grafikfehler

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Das Windows-10-Mai-Update sorgte bereits in der Vergangenheit für Probleme bei der Installation, wenn ein externes USB-Gerät oder eine SD-Speicherkarte angeschlossen ist. Nun beklagen sich diverse Nutzer über Darstellungsprobleme beziehungsweise über Grafikaussetzer. Grund hierfür scheinen... [mehr]

  • Microsoft zeigt neue Icons für Windows 10, MS Office und viele mehr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-LOGOS-2020

    Microsoft beabsichtigt allem Anschein nach sein Windows-10-Betriebssystem mit neuen Icons auszustatten. Die Aktualisierung soll unter anderem die Office-Programme Word, Excel und Outlook betreffen, aber auch der Windows-Explorer soll einen frischen Icon-Anstrich bekommen. Ebenfalls werden die... [mehr]