> > > > Microsoft veröffentlicht Windows 10 Insider Preview Build 18917

Microsoft veröffentlicht Windows 10 Insider Preview Build 18917

Veröffentlicht am: von

windows 10 logoDer internationale Hard- und Softwarehersteller Microsoft hat die Windows 10 Insider Preview Build 18917 (20H1) veröffentlicht. Alle Windows-Insider im Fast Ring erhalten besagte Preview-Version. Diverse Windows-Nutzer hatten sich beschwert, dass die Einstellung der Download-Drosselung als Prozentsatz der verfügbaren Bandbreite nicht ausreicht. Aus diesem Grund hat Microsoft eine neue Option hinzugefügt, um die von der Delivery Optimization verwendete Bandbreite als absoluten Wert zu reduzieren. Es soll möglich sein, dies separat für Vordergrunddownloads (Downloads, die z.B. aus dem Windows Store erfolgen) oder für Hintergrunddownloads einzustellen. 

Diese Option ist zudem bereits für IT-Profis nutzbar, die Gruppen- oder MDM-Richtlinien zur Konfiguration der Optimierung verwenden. Im neuen Build wurden die Einstellungen über die Einstellungsseite vereinfacht. Die Option lässt sich über Settings > Update & Security > Delivery Optimization > Advanced Options aufrufen.

Microsoft hat außerdem die Informationen, die mit dem “Narrator” beim Navigieren durch eine Tabelle wiedergegeben werden, optimiert. Die Sprachausgabe liest nun zuerst die Kopfdaten, dann die Zellendaten, gefolgt von der Zeilen-/Spaltenposition für die genannte Zelle. Darüber hinaus liest “Narrator” die Überschriften nur, wenn sich diese geändert haben. 

Beim WSL 2 handelt es sich um eine neue Version der Architektur, die das Windows-Subsystem für Linux mit ELF64 Linux-Binärdateien unter Windows betreibt. Die genannte neue Architektur, die einen echten Linux-Kernel nutzt, ändert die Art und Weise, wie Linux-Binärdateien mit Windows und der Hardware interagieren. Jedoch soll besagte WSL 2 die gleiche Benutzerfreundlichkeit besitzen, wie sie die WSL 1 bietet. WSL 2 verfügt laut Aussagen von Microsoft über eine viel schnellere Dateisystemleistung und volle Systemaufrufkompatibilität, wodurch es möglich ist, dass mehr Anwendungen wie Docker ausgeführt werden können.

Eine komplette Übersicht über alle Verbesserungen und aktuell bekannte Fehler lassen sich hier finden.

Preise und Verfügbarkeit
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit Deutsch DSP/SB
135,54 Euro 169,90 Euro Ab 128,40 EUR
Zum Shop >> Zum Shop >> Zeigen >>


Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Microsoft veröffentlicht Windows 10 Insider Preview Build 18917

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Windows 10: Aktuelle Build 1903 mit Problemen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Wie Microsoft gestern bekannt gab, verursacht das vor kurzem verfügbare Windows-10-Build-1903-Update in einigen Bereichen – leider erwartungsgemäß – Probleme. Mit der geänderten Update-Politik der Redmonder ist dies zum Glück kein allzu großes Thema, denn der neue... [mehr]

  • Diverse Linux-Distributionen lassen sich mit Ryzen-3000-CPUs nicht booten...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN3000-BOX

    Wie jetzt bekannt wurde, scheint der Zufallszahlengenerator der neuen Ryzen-Prozessoren Schwierigkeiten mit den diversen Linux-Distributionen zu haben. Besagte Probleme sorgen dafür, dass die dritte Generation unter Linux nicht booten will. Somit ist eine Ryzen-CPU der dritten Generation aktuell... [mehr]

  • Windows 10: Update sorgt für Super-GAU bei Spielern

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Das kumulative Windows-10-Update KB4482887 scheint bei Spielen die Leistung zu verringern und soll zudem die Bewegung des Mauszeigers verzögern. Ein Supergau für jeden Spieler. Der internationale Software- und Hardwarehersteller Microsoft wäre aber nicht Microsoft, wenn das Unternehmen den... [mehr]

  • Microsoft verändert die Windows-10-Update-Politik

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Der internationale Hard- und Softwarehersteller Microsoft hat in einem Blog-Eintrag neue Informationen über die Updatepolitik von Windows 10 bekannt gegeben. Scheinbar beabsichtigt Microsoft, den bisherigen halbjährlichen Hauptversionszyklus auf einen halbjährlichen Haupt-,... [mehr]

  • Das neue RaspEX für den Raspberry Pi basiert auf Ubuntu 19.10

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RASPBERRY3BPLUS

    Obwohl sich die neueste Version von Ubuntu, die 19.10 "Eoan Ermine", aktuell noch in der Entwicklung befindet und offiziell erst am 17. Oktober 2019 veröffentlicht werden soll, haben das RaspEX-Projekt und Arne Exton bereits jetzt schon den RaspEX Build 190807 fertig gestellt. Besagter Build... [mehr]

  • Windows 10: Mai-Update sorgt für Grafikfehler

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Das Windows-10-Mai-Update sorgte bereits in der Vergangenheit für Probleme bei der Installation, wenn ein externes USB-Gerät oder eine SD-Speicherkarte angeschlossen ist. Nun beklagen sich diverse Nutzer über Darstellungsprobleme beziehungsweise über Grafikaussetzer. Grund hierfür scheinen... [mehr]