1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Betriebssysteme
  8. >
  9. Windows 10: Update sorgt für Super-GAU bei Spielern

Windows 10: Update sorgt für Super-GAU bei Spielern

Veröffentlicht am: von

windows 10 logo

Das kumulative Windows-10-Update KB4482887 scheint bei Spielen die Leistung zu verringern und soll zudem die Bewegung des Mauszeigers verzögern. Ein Supergau für jeden Spieler. Der internationale Software- und Hardwarehersteller Microsoft wäre aber nicht Microsoft, wenn das Unternehmen den betroffenen Spielern nicht mit Rat und Tat zur Seite stehen würde. So gibt Microsoft alle betroffenen Nutzern den Ratschlag, besagtes Update wieder zu deinstallieren. Microsoft stellt zwar eine Fehlerbehebung in Aussicht, wann dies der Fall sein wird ist jedoch noch unklar. So langsam aber sicher erinnern die Windows-10-Updates immer mehr an die katastrophalen Updates von Windows 8. Es bleibt nur zu hoffen, dass dieser Zustand nicht anhält.

Ursprünglich plante man seitens Microsoft mit dem Update der Version 1809 von Windows diverse Fehler und Bugs zu beheben. Dazu gehörte auch ein verbesserter Schutz gegen Spectre V2. Aufgrund des von Google entwickelten Retpoline-Ansatzes soll sich die besagte Spectre-Lücke ohne Leistungsverlust schließen lassen. Allerdings scheint es nicht nur bei Spielen zu Problemen zu kommen. Einige User berichten auch von Problemen mit dem Mauszeiger, wenn man sich auf dem Desktop befindet. Auch der Systemstart hätte sich verlangsamt und das Starten der Programme würde sich ungewöhnlich lang verzögern. Somit ist aktuell davon auszugehen, dass besagtes Windowsupdate nicht nur Spieler betrifft, sondern das gesamte Windows-10-Universum. Daher ist aktuell dringends davon abzuraten, das kumulative Windows-10-Update KB4482887 der Version 1809 zu installieren. Microsoft bestätigte zwar in den Releasenotes des besagten Patches, dass es bei einigen Nutzern zu “Einschränkungen” kommen kann was die Grafikqualität und die Bewegung des Mauszeigers angeht, allerdings wäre dies laut Microsoft nur bei bestimmten Spielen der Fall. Hier wurde von Microsoft aber lediglich Destiny 2 genannt. Nutzern zufolge soll dies jedoch auch bei Call of Duty: Black Ops 4 und Call of Duty: Modern Warfare 2 der Fall sein.

Aktuell konnte der Schuldige für die genannten Probleme noch nicht ausgemacht werden. Zwar wurde anfänglich die Retpoline von Google verdächtigt, allerdings kann diese ausgeschlossen werden, da die besagte Technik noch nicht aktiviert wurde

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft veröffentlicht Notfall-Patch für Windows 10

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Dass Windows-10-Updates immer wieder für Probleme sorgen, dürfte mittlerweile hinreichend bekannt sein. Bereits mit den im Januar erhältlichen Aktualisierungen beklagten einige Nutzer Systemabstürze. Microsoft ist es mit den jüngsten Updates nicht gelungen dies zu beheben, im Gegenteil haben... [mehr]

  • macOS Big Sur sieht iOS sehr ähnlich und macht doch vieles anders (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MACOS-BIGSUR

    Nicht nur bei der Hardware der Macs strebt Apple einen Paradigmenwechsel an – auch die Software wird optisch grundlegend überarbeitet. Zunächst einmal hat man den Namen der nächsten macOS-Generation enthüllt. Die erste Version von macOS 11 wird den Namenszusatz Big Sur erhalten. Man bleibt... [mehr]

  • Neues Windows-10-Update schaltet unter Umständen sämtliche Drucker ab (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Die aufmerksamen Hardwareluxx-Leser wissen, dass Microsoft und seine Windows-10-Updates immer wieder zu Problemen führen können. So auch bei der neuesten Aktualisierung des Microsoft-Betriebssystems. Eigentlich sollten die Updates KB4560960 und KB4557957 für mehr Sicherheit sorgen, allerdings... [mehr]

  • Das Ende der Windows-Systemsteuerung: Weitere Features wandern in die...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Bereits in der Vergangenheit ist durchgesickert, dass Microsoft beabsichtigt, seine alte Systemsteuerung in Rente zu schicken. In Zukunft sollen ausschließlich die Windows-10-Einstellungen von den Usern verwendet werden, um Anpassungen am System vorzunehmen. Aus diesem Grund wanderten immer mehr... [mehr]

  • Windows 10: Support-Ende und Zwangsupdate der Version 1903

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft hat jetzt das Supportende der Windows-10-Version 1903 bekannt gegeben. Laut Angaben des US-amerikanischen Unternehmens wird die Betriebsversion ab dem 8. Dezember 2020 nicht mehr mit Updates versorgt. Dies gilt sowohl für Privatkunden als auch für Enterprise-Nutzer.  Außerdem... [mehr]

  • Google veröffentlicht Android 11: Die Neuerungen im Überblick

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ANDROID_11_LOGO

    Trotz der anhaltenden COVID-19-Pandemie konnte Google die elfte Major-Version des mobilen Android-Betriebssystems nach einer monatelangen Developer-Preview- und Beta-Phase, wie zuvor angekündigt, pünktlich im dritten Quartal fertigstellen. Natürlich erhalten die eigenen Pixel-Smartphones ab der... [mehr]