> > > > Tizen 3.0: Mehr Sicherheit und mehr Leistung

Tizen 3.0: Mehr Sicherheit und mehr Leistung

Veröffentlicht am: von

Tizen ist zwar generell ein freies und offenes Betriebssystem, vor allem Samsung arbeitet aktuell aber an der Weiterentwicklung. So nutzen die Südkoreaner Tizen für diverse Geräte. Das prominenteste Beispiel ist in unseren Breitengeraden sicherlich die Smartwatch Samsung Gear S3. Allerdings hat Samsung in anderen Regionen auch Smartphones auf Basis von Tizen veröffentlicht – wir haben berichtet.

Nun steht die Ankündigung des Samsung Z4 wohl bald an und auch Tizen erreicht mit Version 3.0 einen neuen Meilenstein. Dabei erhält Tizen 3.0 Unterstützung für die neue Grafik-API Vulkan, was für Mobile-Gaming mit der Plattform ein wichtiger Schritt sein könnte. Auch Unterstützung für die Web-Runtime-Umgebung Crosswalk stößt neu hinzu. Des Weiteren schließt man zur aktuellen Zeit auf, indem Support für 64-bit-SoCs von ARM und Intel Tizen 3.0 erreicht. Ebenfalls ergänzt werden die Möglichkeit sich mit mehreren Nutzern an einem Gerät anzumelden sowie Sprachsteuerung via S Voice.

Außerdem soll Tizen 3.0 endlich zahlreiche Sicherheitslücken schließen. Das ist auch bitter nötig, denn erst vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass Tizen rund 40 offene Sicherheitslücken enthält, was zu harscher Kritik durch Security-Experten führte. Laut den Release-Notes für Tizen 3.0 hat Samsung nun am Kernel gebastelt und die Sicherheit soll sich deutlich erhöhen. Ob alle Probleme beseitigt wurden, ist aber natürlich offen.

Das Samsung Z4, eines der ersten Geräte, das Tizen 3.0 nutzen soll, dürfte laut aktuellem Stand der Dinge ein AMOLED-Display mit 5 Zoll Diagonale und 1.280 x 720 Bildpunkten, 1 GB an RAM, 8 GB an Speicherplatz und einen Akku mit 2.050 mAh bieten. Zudem sollen Dual-SIM, 4G LTE und eine Frontkamera mit eigenem LED-Blitz an Bord sein. Leider weiß man zum SoC sowie den restlichen Daten aktuell noch nichts. Wie sich an den bisher durchgesickerten Spezifikationen ablesen lässt, handelt es sich bei dem Samsung Z4 mit Tizen 3.0 um ein Smartphone aus dem Einstiegssegment, das nur in ausgewählten Märkten Kunden versorgen soll.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1029
Erhalten auch Fernseher ein Update auf 3.0 ? Dort läuft doch auch Tizen, wenn ich mich nicht irre ?
#2
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1150
also beim 4. Symbol des Tizen Bildes, glaub ich schon :P
#3
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1029
Oh stimmt, wer gucken kann ist klar im Vorteil :-)
#4
customavatars/avatar181028_1.gif
Registriert seit: 18.10.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 928
Die Frage des Ob stellt sich bei mir eigentlich kaum, eher wann bekommen die Fernseher das und welche Modelle. Es ist ja wohl leider wie bei Smartphones, dass irgendwann einfach keine Aktualisierung mehr für das Gerät kommt.
#5
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4780
Tizen läuft auf meinem Fernseher recht flott, da kann man nicht meckern. Aber Bugs gibt es noch zu genüge. Hoffentlich bringen Sie ein Update auf 3.0.
#6
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 12858
Und ich will einen "dummen" TV, sprich: Monitor mit 55" :D
#7
customavatars/avatar81637_1.gif
Registriert seit: 05.01.2008

Admiral
Beiträge: 13558
Zitat MENCHI;25517137
Und ich will einen "dummen" TV, sprich: Monitor mit 55" :D


Naja ein bissl amazon prime soll er schon noch abspielen können. Ansonsten stimme ich dir zu. Der ganze quatsch ist unnötig, macht das gerät unsicher u langsam. Es nutzen die allerwenigsten leute.
#8
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4780
Zitat hardtech;25520677
Naja ein bissl amazon prime soll er schon noch abspielen können. Ansonsten stimme ich dir zu. Der ganze quatsch ist unnötig, macht das gerät unsicher u langsam. Es nutzen die allerwenigsten leute.


Bssl?
Entweder es ist ein Smart TV oder es ist keiner.

Wenn ihr keine Streaming-Sachen machen wollt, dann nutzt es nicht. Ich verstehe bei vielen Leuten das Problem nicht.
#9
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11854
Zitat estros;25521386
Wenn ihr keine Streaming-Sachen machen wollt, dann nutzt es nicht. Ich verstehe bei vielen Leuten das Problem nicht.

Manche meinen halt unnötig für diese features zu bezahlen...
Wenn man aber sieht wie güsntig z.b. der Amazon TV stick ist (oder andere hardware in der Art), dann hällt sich das wohl in Grenzen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

ISO-Dateien des Windows 10 Creators Update stehen bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Nach einer versehentlichen Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat Microsoft die finalen ISO-Dateien des Creators Update für Windows 10 online gestellt. Diese können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Damit kann jeder interessierte Nutzer das dritte große Update ab sofort... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]

Fall Creators Update: Windows 10 rückt im Herbst näher an macOS

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Kam der gestrige erste Tag der Microsoft Entwickler-Konferenz Build noch ohne Highlights aus, sah dies heute anders aus. Denn im Mittelpunkt stand das nächste große Update für Windows 10. Das hört auf den Namen Fall Creators Update und wird zahlreiche Änderungen am Betriebssystem vornehmen.... [mehr]

Microsoft Windows 10 Fall Creators Update steht bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat das fünfte größere Update für Windows 10 veröffentlicht. Das passend zur Jahreszeit Fall Creators Update getaufte Release kann seit heute Nachmittag als ISO direkt bei Microsoft heruntergeladen werden und wird ab sofort auch schrittweise auf bestehenden Windows-10-Systemen... [mehr]

Windows 10 soll einen speziellen Game-Modus erhalten

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Windows 10 soll bald einen speziellen Gaming-Modus erhalten. Damit will Microsoft das Betriebssystem offenbar noch stärker in den Herzen der Spieler verankern. Wie genau der Game-Modus arbeiten soll, ist noch etwas vage. Offenbar sollen nach dem Starten eines Spiels die Systemressourcen bevorzugt... [mehr]