> > > > Marktanteil von Windows 8.1 wächst in nur zwei Wochen auf 1,72 Prozent

Marktanteil von Windows 8.1 wächst in nur zwei Wochen auf 1,72 Prozent

Veröffentlicht am: von

windows8Obwohl Windows 8.1 erst Mitte Oktober offiziell freigegeben wurde, ist der Marktanteil des neuen Microsoft-Betriebssystems nach nur zwei Wochen auf 1,72 Prozent geklettert. Gegenüber dem Vormonat ist das ein Plus von 0,85 Prozentpunkten. Windows 8.1 konnte in einer offiziellen Preview-Version schon ausführlich getestet werden. Im September brachte es die Vorab-Version auf einen Anteil von 0,87 Prozent.

Der gestiegene Marktanteil von Windows 8.1 ging zu großen Teilen zulasten seines Vorgängers. Erstmals seit der Vorstellung von Windows 8, verkleinerte sich dessen Anteil am Gesamtmarkt. Wurde Windows 8 laut Net Applications im September noch von acht Prozent genutzt, sank dieser im letzten Monat um 0,47 Punkte auf 7,53 Prozent. Grund dafür könnte sein, dass bereits eine Vielzahl der Nutzer das kostenlose Update auf Windows 8.1 in Anspruch genommen hat.

Die Spitzenposition behauptet aber noch immer Windows 7, das von immerhin 46,4 Prozent der Anwender genutzt wird. Windows XP, das bereits vor knapp zwölf Jahren vorgestellt wurde, bringt es noch immer auf einen Marktanteil von 31,24 Prozent und steht damit an zweiter Stelle der meist genutzten Betriebssysteme. Der Anteil von Windows XP ist zudem etwas langsamer geschrumpft als noch in den Vormonaten. Das Minus im Vergleich zum September betrug gerade einmal 0,2 Prozentpunkte. Windows Vista spielt mit einem Anteil von 3,63 Prozent nur noch eine sehr untergeordnete Rolle der Microsoft-Systeme.

Mac OS X und Linux kommen auf einen Marktanteil von 3,31 bzw. 1,61 Prozent, wobei die Mac-OS-Versionen separat gezählt werden. 3,31 Prozent nutzen Mac OS X in Version 10.8, „Mavericks“ läuft hingegen auf 0,84 Prozent der Systeme.

Net Applications wertet die Besucher von rund 40.000 verschiedenen Webseiten aus und zählt dabei jeden eindeutigen Besucher pro Tag und Seite nur einmal. Monatlich sollen so über 160 Millionen Seitenaufrufe in die Statistik einfließen.

marketshare anteil windows 8.1 october13 k
Noch immer hält Windows 7 den größten Marktanteil - doch der Vorsprung schmilzt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar63700_1.gif
Registriert seit: 10.05.2007


Beiträge: 14216
Da es faktisch ein SP geworden ist, sind diese Statistiken irgendwie Quatsch.
#2
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1381
exakt!
#3
Registriert seit: 18.04.2007
Eifel
Oberbootsmann
Beiträge: 775
sehe ich auch so wäre ja fast genau so wie Win 98 zu win98 SE also quatsch.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

  • Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

  • Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

  • Aus S wird S-Modus: Microsoft beerdigt Windows 10 S nach einem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Vermutlich Anfang April wird Microsoft das nächste große Update für Windows 10 veröffentlichen, Codename Redstone 4. Welche Neuerungen enthalten sein werden, ist noch unbekannt. Eine dürfte jedoch der S-Modus sein, der Windows 10 S nach nur einem Jahr in den Ruhestand schicken soll.... [mehr]

  • Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]

  • Windows 10: April-Update wird ab dem 8. Mai ausgerollt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Eigentlich hätte die Veröffentlichung des unter dem Codenamen Redstone 4 laufenden Spring-Creators-Update schon zu Beginn des Monats erfolgen sollen, aufgrund eines schwerwiegenden Fehlers aber musste Microsoft das Update in letzter Sekunde zurückziehen. Wie der Softwareriese zum Wochenende... [mehr]