> > > > Apple verteilt OS X 10.8.4

Apple verteilt OS X 10.8.4

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

apple logoSeit den frühen Morgenstunden verteilt Apple ein weiteres Update für OS X 10.8. Mit Version 10.8.4 werden vor allem einige Fehler beseitigt, gleichzeitig halten aber auch kleinere Verbesserungen Einzug.

Dazu gehören unter anderem die Unterstützung von PDF-Dokumenten durch den Vorleseassistenten „VoiceOver“, das Festlegen von Ruhezuständen nach der Bootcamp-Nutzung sowie eine höhere Geschwindigkeit bei Active-Directory-Anmeldungen. Darüber hinaus soll es unter der aktualisierten Fassung des Mac-Betriebssystems weniger Probleme mit bestimmten WLAN-Konfigurationen geben, die Zusammenarbeit zwischen Microsoft Exchange und der in OS X integrierten Kalenderfunktion reibungsloser ablaufen und ein Fehler, der für die falsche Darstellung von Bildschirmhintergründen nach einem Systemneustart sorgte, beseitigt sein.

Ebenfalls überarbeitet wurde die FaceTime- und Nachrichten-Software: Erstere soll Anrufe zu Nummern außerhalb der USA zuverlässiger aufbauen, letztere Mitteilungen endlich in der korrekten Reihenfolge anzeigen. Ein weiteres Bestandteil des Updates ist Safari in Version 6.0.5. Hier sollen künftig vor allem Internet-Seiten mit Chat- und Spielfunktionen besser unterstützt werden. Eine komplette Übersicht über alle Veränderungen liefert Apples Changelog, das sich allerdings in einem Punkt ausschweigt: Seit einigen Wochen wird vermutet, dass OS X 10.8.4 in Hinblick auf überarbeitete Macs die schnellen WLAN-Standard ac unterstützen wird, entsprechende Hinweise waren in Beta-Versionen der Betriebssystemaktualisierung aufgetaucht.

Das Update kann über den Mac App Store bezogen werden und umfasst je nach System etwa 150 bis 360 Megabyte. Wird das Combo-Update bevorzugt, fallen rund 800 Megabyte an. In der kommenden Woche soll Apple auf der Entwicklermesse WWDC OS X 10.9 vorstellen, wenn die Spekulationen stimmen. Entsprechend dürfte die aktuelle Auffrischung die vermutlich letzte für OS X 10.8 sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 13598
Bei mir gibt deutliche Verbesserungen in der Synchronisation zwischen iPhone und Mac was iMessage angeht.
#2
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29148
Bei mir nicht ;)
#3
customavatars/avatar75780_1.gif
Registriert seit: 28.10.2007

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1365
Habt Ihr das Update über die Systemaktualisierung geladen?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]