> > > > Windows 7: XP-Modus jetzt als Download verfügbar

Windows 7: XP-Modus jetzt als Download verfügbar

Veröffentlicht am: von

MicrosoftBereits am gestrigen Dienstag stellte Microsoft den Release Candidate (Build 7100) von Windows 7 der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung. Neben zahlreichen Änderungen und Neuerungen im Vergleich zur Beta-Version (Build 7000) erwarteten viele Anwender sehnsüchtig den sogenannten XP Mode. Jedoch lieferten die Redmonder die Build 7100 ohne das Virtualisierungsprogramm aus, welches im Vorfeld auf so viel Aufmerksamkeit gestoßen ist. Heute hat Microsoft den XP-Mode in Form einer Beta-Version  nachgereicht. Bei dem XP-Mode handelt es sich um eine Virtualisierungssoftware auf Basis von Virtual PC 7, die ein vollständiges Windows XP inklusive Service Pack 3 mit sich bringt. Damit soll gewährleistet werden, dass quasi alle Programme die unter XP lauffähig waren, auch unter Windows 7 fehlerfrei ausführbar sind. Der Clou dabei ist, dass die Programme im XP-Mode über herkömmliche Verknüpfungen, wie beispielsweise vom Desktop aus, gestartet werden können. Der Anwender soll nach der Konfiguration keinen Unterschied zu herkömmlich ablaufenden Applikationen bemerken. Für Spiele oder Software, die hohe Anforderungen an die Grafik stellen (DirectX, OpenGL) ist der XP-Mode jedoch nicht geeignet.

Der XP-Mode wird ab der Professional-Variante von Windows 7 kostenlos zur Verfügung stehen. Um den XP-Mode ausführen zu können, muss der Prozessor jedoch Virtualisierungstechnologien unterstützen (AMD-V, Intel-VT). Prozessoren die derartige Technologien nicht mit sich bringen werden nicht unterstützt.

Der Download ist über den offiziellen Seiten von Microsoft verfügbar. Der Anwender hat die Wahl zwischen einer 32-Bit- und 64-Bit-Variante. Zum Download geht es hier entlang.

Systemanforderungen:

  • Unterstützte Betriebssysteme: Windows 7
    Windows 7 Professional, Windows 7 Ultimate oder Windows 7 Enterprise.
  • Festplattenanforderungen: 2 GB für die Installation von Windows XP Mode. Weitere 15 GB Speicherplatz auf Festplatte für die virtuelle Windows-Umgebung.
  • Hinweis: Sie können Windows Virtual PC verwenden, um Windows XP Mode auf dem Computer auszuführen. Windows Virtual PC setzt einen Prozessor mit Fähigkeit der Hardwarevirtualisierung und im BIOS eingeschaltetem AMD-V™ oder Intel® VT voraus.
Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar28166_1.gif
Registriert seit: 07.10.2005
Berlin-Charlottenburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2080
Zitat Alex2108;11980378
Hallo !

Ich bin noch viel mehr verwirrt über den XP Modus für Windows 7. Ich habe mir diesen nämlich installiert, aber starten lässt er sich nicht. Wie auch ?? Im Installationsverzeichnis findet man eine key.txt, eine Virtual Windows XP.vhd und eine Eula.txt. Und das wars dann auch....

Wie soll dieser XP Mode nun gestartet werden ? Auch im ganzen Internet gibts keine Anleitung dazu. Es gibt zwar Screenshots von diesem XP Modus, aber keinerlei Hinweise, wie dieser nun gestartet wird ?? Sehr merkwürdig !!


Da die Frage noch nicht beantwortet wurde, greife ich sie mal auf. Bei mir ist das gleiche, key.txt, eine Virtual Windows XP.vhd und die Eula.txt. Selbst im Internet gibt es, wie schon gesagt, keine Lösung. Möglicherweise gehts auch nicht, wenn man eine CPU hat, die keine Virtualisierung unterstützt. Allerdings denke ich dass mein core-i7 das doch könnte. Hat jemand schon Erfahrungen mit dem XP-Modus gemacht?
#8
customavatars/avatar30866_1.gif
Registriert seit: 06.12.2005
BW
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 442
Schau mal einen Post über dir, du musst vorher Virtual PC installieren...
#9
customavatars/avatar28166_1.gif
Registriert seit: 07.10.2005
Berlin-Charlottenburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2080
Ja stimmt, danke, wer lesen kann ist im Vorteil. Habe jetzt auch Virtual PC installiert, merkwürdigerweise komme ich in eine Endlosschleife, seit 20 Minuten gibt es die Meldungen: "Die virtuelle Maschine wird initalisiert" und danach "das Betriebssystem wird gestartet" mit ständig zurückwandernden Fortschrittsbalken....!:grrr:
#10
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Ich bewundere den "Mut" mancher Leute. Keine Englischkenntnisse, noch nie irgend eine VM benutzt. Nur weil es zu einem beta System auch noch eine beta VM gibt. Aber: "Versuch macht klug".
#11
customavatars/avatar28166_1.gif
Registriert seit: 07.10.2005
Berlin-Charlottenburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2080
Zitat A_H;12009929
Ich bewundere den "Mut" mancher Leute. Keine Englischkenntnisse, noch nie irgend eine VM benutzt. Nur weil es zu einem beta System auch noch eine beta VM gibt. Aber: "Versuch macht klug".


Das war wohl nichts Kollege, woher willst Du wissen, dass ich keine Englisch-Kenntnisse besitze und noch nie eine VM benutzt habe? Ich hatte allerdings schon die VM-Ware Workstation unter Linux im Einsatz, wenn Du es genau wissen willst :motz:
#12
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
@Hammerhai
Dass das nun genau unter Dein Posting gekommen ist, war reiner Zufall. Wenn man so viel Erfahrungen mit VMs hat, wie Du, warum fragt man dann...

Manche Leute verzetteln sich. Wer bisher nichts mit VMs gemacht hat, braucht das momentan mit W7 auch nicht. Und wer eine VM laufen hat, der fragt sich zuerst: wie krieg ich diese unter W7 zum laufen?

Edit 23:30
Noch etwas am Rande, die Kompetenz und das Gedächtnis der "Fachjournalisten" betreffend: Lange bevor Vista(!!!) in den Regalen lag, konnte man lesen: Ja, das neue System wird eigentlich aus 2 Systemen bestehen. So ein richtiges und so ein abgekapseltes in einer geschützten Umgebung. Es gab dazu sogar Grafiken. Richtig verstanden hat das vor 5 Jahren kaum jemand, und es kam ja dann auch nicht, und vermisst hat es so auch kaum jemand.

Ich empfinde es nur als Armutszeugnis, dass sich bisher niemand daran erinnert hat oder erinnern wollte/durfte.

Falls jemand sehr gute Augen hat:
http://www.heise.de/kiosk/archiv/ct/2003/24/118_kiosk ;)
#13
customavatars/avatar28166_1.gif
Registriert seit: 07.10.2005
Berlin-Charlottenburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2080
o.k., nichts für ungut *besäftigungsmodus an*
#14
Registriert seit: 12.09.2006
Bremgarten
Gefreiter
Beiträge: 35
Das hier sollte jeder schaffen :-)
http://blogs.technet.com/sieben/archive/2009/05/08/windows-xp-mode-mit-windows-7-download.aspx
#15
Registriert seit: 26.02.2009
Nürnberg
Matrose
Beiträge: 30
Zitat A_H;12009929
Ich bewundere den "Mut" mancher Leute. Keine Englischkenntnisse, noch nie irgend eine VM benutzt. Nur weil es zu einem beta System auch noch eine beta VM gibt. Aber: "Versuch macht klug".


Ist ja schön für dich, daß du schon soviel weißt, Sozusagen ein "Gscheiter".
Daß manche Leute ein Forum nutzen, um Kenntnisse zu erwerben, hast du anscheinend nicht bedacht. Naja, die Leute vom Fach halt...:rolleyes:
#16
customavatars/avatar74880_1.gif
Registriert seit: 14.10.2007
Käbschütztal
Vizeadmiral
Beiträge: 7555
Zitat sillibil;11982475
Virtuele Machine und und XP pro installiert.
In XP unter Taskmanager wird nur ein Kern angezeigt. [...]


Die Anzahl der für die VM verfügbaren CPU-Kerne sollte sich in der Virtualisierungssoftware festlegen lassen. Kenn ich zumindest von VMWare Produkten so, also sollte das MS auch hinbekommen.
Naja, meistens reicht ja auch ein Kern pro VM aus.

Jedenfalls find ich die ganze Geschichte mit dem "XP-Modus" für Seven einfach nur lächerlich.

Mein VISTA hat alles, von DOS-Modus bis Windows Seven-Modus :d
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

  • Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

  • Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

  • Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

  • Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]

  • Aus S wird S-Modus: Microsoft beerdigt Windows 10 S nach einem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Vermutlich Anfang April wird Microsoft das nächste große Update für Windows 10 veröffentlichen, Codename Redstone 4. Welche Neuerungen enthalten sein werden, ist noch unbekannt. Eine dürfte jedoch der S-Modus sein, der Windows 10 S nach nur einem Jahr in den Ruhestand schicken soll.... [mehr]