1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Anwendungen
  8. >
  9. Kryptokauf per Smartphone: MetaMask integriert Apple Pay

Kryptokauf per Smartphone: MetaMask integriert Apple Pay

Veröffentlicht am: von

metamaskMit über 20 Millionen Nutzern zählt die Krypto-Wallet MetaMask zu den beliebtesten Wallets für Ethereum-basierte Token am Markt. Die Software-Wallet ist webbasiert und kann als Google-Chrome- oder Firefox-Addon sowie über eine Mobile-App auf dem Smartphone verwendet werden. 

So können Nutzer ihre Guthaben einfach verwalten, sich aber auch besonders einfach mit Krypto-Diensten ohne langwierige Registrierung verbinden. Speziell für die iOS-Version gibt es nun ein neues großes Funktions-Update, wie die Firma ConsenSys, die Entwickler hinter der Wallet, jetzt auf Twitter bekannt gaben.

Demnach können unter iOS ab sofort verschiedene Kryptowährungen über Apple Pay erworben werden. Damit können MetaMask-Nutzer ihre Karten von Visa oder Mastercard, welche sie in Apple Pay hinterlegt haben, nutzen, um Krypto kaufen zu können. Dafür arbeitet man mit dem Zahlungsanbieter Wyre zusammen. Somit müssen Nutzer nicht den Umweg über eine zentrale Börse wie Binance, Coinbase oder Crypto.com gehen und sparen sich teilweise sogar die Gas-Kosten, die bei der Transaktion in die MetaMask-Wallet anfallen würden. Die Nutzung von MetaMask wird somit deutlich vereinfacht.

Täglich können höchsten 400 US-Dollar in die Wallet eingezahlt werden. Laut einiger Twitter-Nutzer können die Transaktionen teilweise sogar vollständig gebührenfrei sein, wenn das jeweilige Projekt die Gasgebühr im Namen des Nutzers übernimmt oder die Transaktionen auf einer privaten Blockchain genutzt wird. MetaMask soll bei ETH-Käufen nicht von den Gasgebühren profitieren.

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Ganz neu ist der direkte Erwerb über die Software-Wallet nicht. Schon seit einiger Zeit können einzelne Stablecoins wie Tether (USDT), USD Coin (USDC) oder Dai (DAI), die auf dem Ethereum-Mainnet laufen, gekauft werden. Mit der neuen Ankündigung können nun über 60 globale Kryptowährungen über MetaMask erworben werden. Die Gebühren hierfür können sich von Region zu Region unterscheiden und sind mit davon abhängig, wieviel gerade auf der Blockchain los ist. 

Außerdem haben die Entwickler von MetaMask nun den Apple Dark Mode eingeführt. Dieser wird unter iOS automatisch eingestellt, wenn das iPhone-Betriebssystem den Nachtmodus systemweit aktiviert.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • SignalRGB im Einsatz: Eine RGB-Software für alles

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SIGNALRGB_LOGO

    Advertorial / Anzeige: Effektvoll beleuchtete PC-Komponenten sind mittlerweile Standard. Was wenig standardisiert ist, das ist allerdings die Beleuchtungssteuerung. SignalRGB von WhirlwindFX ist eine Software, die nun die einheitliche Beleuchtungssteuerung von Produkten ganz unterschiedlicher... [mehr]

  • BSI warnt vor Kaspersky-Virenschutz

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BUNDESNETZAGENTUR

    Der Angriffskrieg von Russland gegen die Ukraine macht sich auch in Deutschland bemerkbar. Insbesondere die gestiegenen Energiepreise beziehungsweise Treibstoffkosten sind eine unmittelbare Auswirkung des Krieges. Da sich der weitere Verlauf nicht vorhersagen lässt und die aktuelle Lage noch an... [mehr]

  • DirectStorage API nun für Windows 10 und 11 verfügbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Die DirectStorage API ist nun in der finalen Version für den PC erschienen. Somit können Spieleentwickler ihre Software auf die Nutzung von DirectStorage auslegen und die Ladezeiten verkürzen. DirectStorage soll laut Microsoft sowohl unter Windows 10, als auch Windows 11,... [mehr]

  • Microsoft bietet illegalen Office-Anwendern 50% Rabatt fürs Abo

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Der Diebstahl von Softwareprodukten ist bei Microsoft bereits seit Jahrzehnten ein Thema. Ob das gesamte Betriebssystem ohne gültige Lizenz genutzt wird oder lediglich Office: illegale Kopien von Microsoft-Produkten gibt es zur Genüge. Um diesem Zustand nun Einhalt zu gebieten hat sich das... [mehr]

  • BSI warnt vor massiver Sicherheitslücke in der Java-Bibliothek Log4j

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BUNDESNETZAGENTUR

    Wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) über seine Webseite bekannt gegeben hat, klafft eine massive Sicherheitslücke in der Java-Bibliothek Log4j. Besagte Schwachstelle wurde mit der Warnstufe "Rot" bewertet, was die höchste Warnstufe des BSI darstellt. Neben der... [mehr]

  • Insider-Build Windows 11: Werbung im Windows-Explorer kommt (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Microsoft scheint sich von der Werbung im Windows-Betriebssystem nicht verabschieden zu wollen und zieht erneut die Missgunst seiner Nutzer auf sich. Mit dem neuen Insider-Build von Windows 11 gibt es neben Tabs im Windows Explorer auch Werbung. In der Version 22572 wird ein Banner eingeblendet,... [mehr]