1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Wasserkühlung
  8. >
  9. Corsair Hydro X Series XD7 RGB: Distri-Plate, Ausgleichsbehälter und Pumpe in Einem

Corsair Hydro X Series XD7 RGB: Distri-Plate, Ausgleichsbehälter und Pumpe in Einem

Veröffentlicht am: von

corsair-hydro-x-xd7Corsair erweitert seine Hydro-X-Produktpalette um eine Kombination aus Pumpe, Ausgleichsbehälter und Distributions-Platte. Die Hydro X Series XD7 RGB Pumpen-/Ausgleichsbehälter-Kombination kann in den Farben Schwarz und Weiß geordert werden und kostet 259,90 Euro.

Die Hydro X Series XD7 RGB kommt in Länge und Breite auf typische Abmessungen für einen 360-mm-Radiator. Es handelt sich aber nicht um einen Radiator, sondern eben um eine Kombination aus Ausgleichsbehälter und Distributions-Platte, in die eine Pumpe integriert ist. Die Pumpe soll für einen ausreichenden Durchfluss im Kreislauf sorgen. Durch die zahlreichen Anschlüsse dient die Hydro X Series XD7 RGB als zentralen Anschlusspunkt der verbauten Wasserkühlungskomponenten. Dazu sind dedizierte Anschlüsse für den CPU- und GPU-Wasserkühler sowie einen Radiator vorhanden. Hinzu kommt ein Port, der zum Befüllen des Kreislaufs geeignet ist und weitere, durch die ein Ablassen möglich ist. Die Hydro X Series XD7 RGB kann daher eigentlich nur in der Front des Gehäuses verbaut werden, damit die Ausrichtung der Anschlüsse stimmt. Die Anleitung schließt eine horizontale Montage zudem aus.

Die drei Ringstrukturen der Hydro X Series XD7 RGB erwecken Eindruck dreier Lüfter, die hier verbaut sind. Diese drei Ringe verfügen über RGB-LEDs. 36 einzeln ansteuerbare LEDs können per Software angesteuert werden. Wir immer stehen hier vordefinierte Effekte zur Verfügung oder aber die LEDs leuchten einfach nur in der passenden Farbe. Die Abdeckung der Kammern erfolgt über Acrylglas, sodass das Innere des Ausgleichsbehälters sichtbar wird. 140 ml soll der Ausgleichsbehälter insgesamt fassen.

Aufgrund der ähnlichen Abmessungen zu einem 360-mm-Radiator können die entsprechenden Befestigungspunkte verwendet werden. Gummierte Flächen an den Auflageflächen sollen Vibrationen bzw. deren Übertragung reduzieren. Die D5-Pumpe sowie die Beleuchtung der Hydro X Series XD7 RGB wird über Paracord-Material ummantelte Kabel mit dem System verbunden. Die Steuerung der Pumpe und der RGB-Beleuchtung ist beispielsweise über einen iCue-Controller möglich, der separat erstanden werden muss.

Für die Montage an der Front eines Gehäuses mit wohl typischen Abmessungen eines 360-mm-Radiators sollte man allerdings darauf achten, dass die Pumpe unten an der Hydro X Series XD7 RGB angebracht ist und diese hier deutlich nach hinten absteht. Leider führt Corsair keine kompatiblen Gehäuse für die Pumpen-/Ausgleichsbehälter-Kombination auf. In viele der eigenen Gehäuse sollte die Hydro X Series XD7 RGB aber wohl passen.

Die Hydro X Series XD7 RGB soll ab sofort zu einem Preis von 259,90 Euro erhältlich sein. Außerdem neu vorgestellt wurde ein Hydro X Series XR5 360-mm-Radiator und neue Satin Transparent Hardtubes mit verschiedenen Innendurchmessern.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Pure Loop 360mm im Test: AiO-Kühlung mit seriöser Optik

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_PURE_LOOP_360MM_LOGO

    Mit der neuen Pure Loop-Serie will be quiet! AiO-Kühlungen für preisbewusste Käufer anbieten. Versprochen werden leise und leistungsstarke Modelle - und als Besonderheit die Möglichkeit, die Kühlflüssigkeit nachzufüllen. Eine Flasche mit Kühlflüssigkeit gehört sogar gleich zum... [mehr]

  • MSI MAG CoreLiquid 360R im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_MAG_CORELIQUID_360R_LOGO

    MSIs bietet mit der MAG CoreLiquid 360R eine 360-mm-AiO-Kühlung an, die sowohl eine hohe Kühlleistung als auch eine besonders effektvolle Beleuchtung verspricht. Dazu gibt es Besonderheiten: Vor allem einen um 270° drehbaren LED-Aufsatz auf dem Kühler und eine Pumpe, die direkt in die... [mehr]

  • Corsair iCUE H150i Elite Capellix im Test: Die LED-Offensive

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ICUE_H150I_ELITE_CAPELLIX_LOGO

    Corsair setzt die extra-hellen Capellix-LEDs nun auch für AiO-Kühlungen ein. Und wir können direkt zum Launch der Elite Capellix-Serie klären, wie intensiv das Top-Modell iCUE H150i Elite Capellix beleuchtet ist - und ob es auch mit hoher Kühlleistung überzeugen... [mehr]

  • be quiet! Silent Loop 2 280mm im Test: Nachfüllbar und leise

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_SILENT_LOOP_2_280MM_LOGO

    Die High-End-AiO-Kühlung von be quiet! geht in die zweite Runde: Als Silent Loop 2 soll sie nicht nur mit hoher Kühlleistung und geringem Schallpegel, sondern auch mit Langlebigkeit überzeugen. Dafür können Nutzer selbst die Kühlflüssigkeit nachfüllen. Die Optik veredelt be quiet! mit... [mehr]

  • ASUS ROG Strix LC 360 RGB White Edition im Test: Punktet nicht nur mit Style

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_LC_360_RGB_WHITE_EDITION_LOGO

    Die ROG Strix LC 360 RGB ist eine der aktuellen Top-AiO-Kühlungen von ASUS. Das von Asetek gefertigte 360-mm-Modell verspricht eine hohe Kühlleistung, soll aber auch optisch auffallen. Das gilt umso mehr für die von uns getestete White Edition. ASUS bietet seit einiger Zeit auch... [mehr]

  • IceGiant ProSiphon Elite im Test: Eine neue Ära für Luftkühler?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ICEGIANT_PROSIPHON_ELITE_LOGO

    Der IceGiant ProSiphon Elite ist ein in jeder Hinsicht extremer Kühler. Der 2-kg-Koloss wird mit gleich vier 120-mm-Lüftern bestückt und soll dank des Thermosiphon-Effekts und einer besonders großen Bodenplatte auch HEDT-Prozessoren mit besonders hoher Abwärme effektiv kühlen. Wir testen den... [mehr]