1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Wasserkühlung
  8. >
  9. EKWB schlägt Brücke zwischen VRM und CPU-Wasserkühler

EKWB schlägt Brücke zwischen VRM und CPU-Wasserkühler

Veröffentlicht am: von

ekwbEK Water Blocks hat mit der EK-Quantum Momentum VRM Bridge eine Art Distribution-Plate vorgestellt, welche den Wasserkühler für die VRMs und den Prozessor miteinander verbindet. Kompatibel ist die Distribution-Plate mit dem CrossChill EK III VRM-Kühler auf dem ASUS ROG Crosshair VIII Formula sowie dem jeweils verbauten EK-Quantum-Velocity-Wasserkühler auf dem Ryzen-Prozessor im Sockel.

Anstatt hier also Schläuche oder Tubs vom VRM- zum Prozessor-Kühler (oder umgekehrt) führen zu müssen, werden die beiden Kühler über die Distribution-Plate miteinander verbunden. Nur noch ein Ein- und Auslass bleiben letztendlich übrig. Die Verbindung zwischen der Distribution-Plate und den vorhandenen Wasserkühlern bzw. deren Ein- und Auslässen wird über vier Push-In Barb-Fittings hergestellt. Unserem Verständnis mach wird die Distribution-Plate also nur auf gesteckt und sollte dann dicht sein. Der Acryldeckel wird zur Bodenplatte verschoben und mittels Schraube fixiert. Die Anschlüsse sitzen durch die Nut fixiert darin und können nicht mehr einfach herausgezogen werden.

Die Bridge selbst besteht aus einer 2 mm dicken Basisplatte aus Edelstahl, in der sich die Öffnungen für die beiden Wasserkühler befinden, die miteinander verbunden werden sollen. Die Verbindung der Kreisläufe geschieht innerhalb der Acrylplatte, in der sich die Kanäle für das Wasser befinden. Eine weitere Acrylplatte mit einer Abdichtung durch O-Ringe schließt die Kanäle ab. Einige RGB-LEDs können auf Wunsch für eine entsprechende Beleuchtung sorgen.

Die EK-Quantum Momentum VRM Bridge ROG Crosshair VIII Formula D-RGB -Plexi kostet 89,90 Euro und ist ab sofort erhältlich bzw. kann vorbestellt werden und wird am Mitte Juli ausgeliefert.