> > > > Corsair entwickelt Eigenbau-Wasserkühlung Hydro X Series

Corsair entwickelt Eigenbau-Wasserkühlung Hydro X Series

Veröffentlicht am: von

corsair

Bei den AiO-Kühlungen gehört Corsair zu den aktivsten Anbietern. Die Hydro Series umfasst zahlreiche entsprechende Produkte. Eine flexiblere Eigenbau-Wasserkühlung gab es von Corsair bisher hingegen nicht. Das dürfte sich in Zukunft aber ändern. Erste Bilder verraten jetzt, wie Corsairs DIY-Kühlung aussehen könnte. 

Die Bilder sind während der Paris Games Week beim französischen Händler LDLC entstanden. Veröffentlicht wurden sie dann auch von einer französischen Seite, cowcotland.com. Zu sehen ist ein kompletter Rechner mit einer Eigenbau-Wasserkühlung von Corsair.

Der Prozessorkühler erinnert mit seinem eckigen Design optisch an die Kühler der Corsair-AiO-Kühlungen. Ein transparenter Deckel gibt aber den Blick auf die Kühlflüssigkeit frei. Der Kühler wirkt relativ wuchtig und wird von RGB-LEDs beleuchtet. Es darf sicher davon ausgegangen werden, dass die Beleuchtung über Corsairs iCue-System gesteuert werden kann. Der Kühler wird mit G1/4-Zoll-Gewinden in den Kühlkreislauf eingebunden. Ob die gezeigten Anschlüsse und die transparenten Schläuche ebenfalls direkt von Corsair angeboten werden, ist noch nicht bekannt.

Der gezeigte GPU-Komplettwasserkühler wird von einem Hydro-X-Series-Schriftzug geprägt. Das dürfte auch den Produktnamen von Corsairs Eigenbau-Wasserkühlunge verraten. Auch der GPU-Kühler wird von einer transparenten Abdeckung und einer RGB-Beleuchtung geprägt. An den Seiten der transparenten Abdeckung zeigen sich zusätzlich Kühlrippen.  

Während der Radiator in den Bildern nicht deutlich zu sehen ist, zeigen sie noch eine weitere Komponente - den Röhren-Ausgleichsbehälter. Er zeigt ein ähnlich eckiges Design wie der CPU-Kühler und unterscheidet sich so von den ansonsten überwiegend runden AGBs der etablierten Konkurrenz. Auch wenn die Hydro X Series für Corsair ein Erstlingswerk wird, dürften die beteiligten Entwickler durchaus Erfahrung mit Eigenbau-Wasserkühlungen haben. Denn Corsair hat für die Entwicklung ehemalige Manager von EK Water Blocks angeheuert. Wann genau die Hydro X Series offiziell vorgestellt wird, ist noch unklar. Die CES im Januar 2019 wäre allerdings ein naheliegender Termin.